Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nachfrageorientierte Bildungsfinanzierung: Neue Trends für Kindertagesstätte, Schule und Hochschule

14.03.2002


Die Dokumentation der FiBS-Konferenz 2001 erscheint als erster Band der Reihe "Schriften zur Bildungs- und Sozialökonomie" beim W. Bertelsmann Verlag. Im Mittelpunkt dieses Bandes stehen nachfrageorientierte Finanzierungsansätze, d.h. Modelle, bei denen die Finanzausstattung der Bildungseinrichtung unmittelbar von der Zahl der Nachfrager abhängig ist.

Das Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) eröffnet seine neue Schriftenreihe mit einem Thema, das angesichts der Diskussionen nach den Ergebnissen der PISA-Studie für die Bildungspolitik aktueller denn je ist: Mit nachfrageorientierten Finanzierungsmodellen für den Vorschul-, Schul- und Hochschulbereich.
Herausgegeben wird das in diese drei Bildungsbereiche gegliederte und 300 Seiten starke Buch von Dr. Dieter Dohmen und Birgitt A. Cleuvers, Leiter und Mitarbeiterin der Kölner Forschungs- und Beratungseinrichtung.
Die Beiträge der in- und ausländischen Autoren geben jeweils zunächst einen allgemeinen Überblick über die derzeitigen Rahmenbedingungen in Deutschland und über die verschiedenen nachfrageorientierten Finanzierungsansätze. Darauf folgen konkrete Erfahrungsberichte von Modellversuchen bzw. implementierten Strukturen. Länderübergreifende Evaluationen und kritische Kommentare runden die interdisziplinäre und zwischen Theorie und Praxis vermittelnde Betrachtung ab, die nicht nur eine internationale Gesamtschau ermöglicht, sondern auch den Vergleich zwischen den Bereichen.

Die Autoren und Themen sind...

... im Bereich Kindertagesstätte:

  • Prof. Dr. Stefan Sell, Reformbedarf in der Finanzierung der Vorschulerziehung und -betreuung
  • Dr. C. Katharina Spiess, Gutscheine - ein Ansatz zur Finanzierung und Steuerung im Kindertagesstättenbereich
  • Dr. Vera Birtsch, Die Hamburger "Kita-Card"
  • Günter Krauß, Erprobung eines neuen Fördermodells für Kindertageseinrichtungen in Bayern
  • Dr. Anne West (mit Jo Sparkes), Examining the impact of nursery education vouchers and quasi-vouchers in England
  • Dr. Christoph Ehmann, Nachfrageorientierte Bildungsfinanzierung - ein Weg zu besseren Kindertagesstätten?
  • Norbert Hocke, Kita-Gutscheine - mit neuer Bürokratie am Ziel vorbei

... im Bereich Schule:

  • Prof. Dr. Manfred Weiß, Reformbedarf in der Schulfinanzierung
  • Dr. Dieter Dohmen, Bildungsgutscheine und Pro-Kopf-Zuweisungen - Ansätze zur Finanzierung von Schulen?
  • Dr. Frans de Vijlder, Choice and financing of schools in the Netherlands
  • Kjell Ahlberg, The Nacka Voucher Scheme
  • Dr. Clive R. Belfield, International experience with demand-led financing
  • Dr. Heinz Rhyn, Bildungsgutscheine zur Reparation maroder Schulsysteme?

... im Bereich Hochschule:

  • Dr. Frank Ziegele, Reformbedarf bei der Hochschulfinanzierung
  • Dr. Dieter Dohmen, Hochschulfinanzierung durch Bildungsgutscheine und Pro-Kopf-Finanzierung?
  • Hans Vossensteyn, Vouchers in Dutch higher education
  • Susanne Anthony, The Danish state education grant and loan scheme
  • Dr. Stefan C. Wolter, Nachfrageorientierte Hochschulfinanzierung - eine internationale Perspektive
  • Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske, Wer finanziert wem das Studium? Verteilungswirkungen der Hochschulfinanzierung
  • Prof. Dr. Richard Sturn, Öffentliche Hochschulfinanzierung und Verteilung

Die der Veröffentlichung zugrundeliegende Veranstaltung fand vom 28. bis 30. Mai 2001 in Köln statt und wurde unterstützt von der Toyota Deutschland GmbH und - insbesondere am Hochschultag - vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.

Birgitt A. Cleuvers | idw
Weitere Informationen:
http://www.fibs-koeln.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Interdisziplinäre Forschung:

nachricht Krankheitserreger im Visier
09.10.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

nachricht Wie überleben Nervenzellen? Forschungsteam versucht den Zelltod zu stoppen
04.10.2018 | DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien TU Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Interdisziplinäre Forschung >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Im Focus: UNH scientists help provide first-ever views of elusive energy explosion

Researchers at the University of New Hampshire have captured a difficult-to-view singular event involving "magnetic reconnection"--the process by which sparse particles and energy around Earth collide producing a quick but mighty explosion--in the Earth's magnetotail, the magnetic environment that trails behind the planet.

Magnetic reconnection has remained a bit of a mystery to scientists. They know it exists and have documented the effects that the energy explosions can...

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Erste Fachtagung zu hochinvasiver Tierart

16.11.2018 | Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mikroplastik in Kosmetik

16.11.2018 | Studien Analysen

Neue Materialien – Wie Polymerpelze selbstorganisiert wachsen

16.11.2018 | Materialwissenschaften

Anomale Kristalle: ein Schlüssel zu atomaren Strukturen von Schmelzen im Erdinneren

16.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics