Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

access:ADSL komplettiert ab sofort das Breitband-Portfolio von Telefónica

23.10.2003


Telefónica Deutschland GmbH bietet mit der Flatrate access:ADSL günstigen Breitbandzugang auch für kleinste Standorte

Das neue Internet-Zugangsprodukt access:ADSL komplettiert ab sofort das Breitband-Portfolio der Telefónica Deutschland GmbH. Mit seinen access:services bietet der zweitgrößte deutsche Netzbetreiber seinen Businesskunden skalierbare und auf ihre jeweilige Unternehmensgröße maßgeschneiderte Module für die Anbindung ans Internet und für Datendienste aller Art an.

Dank access:ADSL können Unternehmen nun auch ihre kleineren Standorte preiswert mit einem breitbandigen, asynchronen DSL-Anschluss ins Internet bringen, anstatt dazu weiter die ISDN-Einwahl nutzen zu müssen. access:ADSL wird nicht nach übertragenen Datenvolumen oder nach Verbindungszeit abgerechnet, sondern ist mit ihrem pauschalen Entgelt eine echte Flatrate. Hinzu kommt, dass alle access:ADSL-Zugänge über eine feste IP-Adresse verfügen, was die Einbindung in ein Firmennetz enorm erleichtert. Der Zugang ist wahlweise mit einer Bandbreite von 768/128 Kilobit pro Sekunde oder 1536/192 Kbit/s verfügbar. Bei asynchronem DSL ist die Bandbreite für den Download höher als die Bandbreite für den Upload; die Datengeschwindigkeiten sind nicht "synchron" wie bei SDSL.



Mit einem vorkonfigurierten Zugangsrouter für den access:ADSL-Anschluss ermöglicht die Telefónica Deutschland GmbH die umgehende Inbetriebnahme des Breitbandzuganges. Sofort nach Anschluss des Routers an die Stromversorgung und natürlich an das interne Computernetz steht access:ADSL zur Verfügung.

Rainer Ernst, Product Manager Access Services bei der Telefónica Deutschland GmbH ist sich sicher: "Gerade Kunden mit einer dezentralen Struktur können über access:ADSL nun auch kleine und kleinste Standorte vernetzen. Dank der Flatrate lassen sich sämtliche Außenstellen preisgünstig und permanent an das Internet anbinden bzw. per VPN in ein Firmennetz einbinden."

Im Bundle mit access:ADSL bietet die Telefónica Deutschland GmbH auch das leistungsfähige und bei Bedarf skalierbare Hosting-Produkt hosting:shared_entry an, das neben einer eigenen Internet-Domain auf einem vorkonfigurierten, professionellen Webserver auch einen eigenen Mailserver beinhaltet, über den bis zu 100 Mail-Postfächer genutzt werden können.

Henning Klawiter | Telefónica
Weitere Informationen:
http://www.telefonica.de/produkte/access.html
http://www.telefonica.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Innovative Produkte:

nachricht Textilien 4.0: Smarte Kleidung und Wearables als Innovation
17.07.2018 | Eierund GmbH / HoseOnline.de

nachricht Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest
21.06.2018 | Universitätsmedizin Göttingen - Georg-August-Universität

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Innovative Produkte >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics