Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Virtuelle Welten fest im Griff

13.10.2010
Matrix42 bringt neue Version von Empirum Workplace Automation auf den Markt

Matrix42, deutscher Markführer für Workplace Management, stellt heute die Version 14 seiner preisgekrönten Workplace Automation Lösung Empirum vor.

Mit der Unterstützung von Virtual Desktop Infrastructure (VDI) in Empirum v14 können virtuelle und physische Clients komfortabel über eine einheitliche Konsole gesteuert und automatisiert werden.

Die für Citrix XenDesktop optimierte Workplace Management-Lösung sorgt dafür, dass Endanwender jederzeit und überall auf ihren Arbeitsplatz zugreifen und produktiv arbeiten können – ob physisch, virtuell oder in der Cloud. Mit Empirum Workplace Automation v14 werden Migration, Update und Erweiterung von virtuellen Desktops einfach, automatisiert und kostengünstig.

Die Leistungsfähigkeit des zentralen IT-Management-Systems Matrix42 Empirum Workplace Automation v14 deckt alle im Zusammenhang mit VDI entstehenden Aufgabengebiete umfassend ab. Vor allem VDI-Besonderheiten wie die „physical to virtual“ Migration (p2v) oder das automatisierte Management einer Citrix XenDesktop und Citrix XenApp Infrastruktur werden mit der neuen Version einfach, sicher und zuverlässig abgebildet.

Üblicherweise verschlingt die Aktualisierung und Bereitstellung von VDI-Master Images (VHDs) bei Verwendung der Hersteller-Standard-Werkzeuge Stunden an Zeit, das Provisioning in einer XenApp Server Farm gar Tage. Empirum v14 bietet ein integriertes, automatisiertes Change und Revision Management von VHDs und XenApp Server, welches das Risiko minimiert und den Zeitaufwand bei Veränderungen an der Infrastruktur um 60% reduziert.

Empirum Workplace Automation v14 hebt VDI ins nächste Level

Die Lösung integriert die Bereitstellung und den Betrieb der virtuellen Umgebung in die bereits vorhandenen Prozesse der physischen Welt. Ebenso können sich Anwender Softwarelösungen und komplette virtuelle Arbeitsumgebungen in einem intuitiv zu bedienenden Online-Portal bestellen. So ist auch mit dem neuen Empirum Release modernste Technologie zielsicher und kostengünstig in Business-Prozesse integriert. Ohne das Business-gestützte Management von Matrix42 Empirum Workplace Automation v14 bleiben viele Vorteile von VDI im Tagesgeschäft auf der Strecke, denn wenn VDI isoliert von der physischen IT-Landschaft als Silo betrieben wird, bleibt die Mehrzahl der Einsparungsmöglichkeiten ungenutzt.

Neues Packaging Center und Driver Community berücksichtigen Anwenderwünsche

Mit Matrix42 Empirum Workplace Automation v14 erhalten IT-Professionals eine umfassende Integration aller Paketierungs-Technologien: Das Schnüren und Überarbeiten von Softwarepaketen über das Empirum Packaging Center bietet dazu alle Möglichkeiten. Ob nun ein bereits existierendes MSI-Paket bearbeitet werden, eine Applikation mittels Citrix XenApp bereitgestellt oder eine beliebige Aktion mit dem Package Robot automatisiert werden soll - alles wird von einer zentralen Stelle aus gesteuert. Mittels der neuen „Driver Community“ können Anwender nun Treiberpakete mit anderen Empirum-Kunden teilen und deren Pakete mit einem Mausklick in die eigene Treiber-Datenbank kopieren. Das erspart das lästige Suchen nach den richtigen Treibern und spart Zeit bei der Betriebssysteminstallation.

Weitere wichtige Neuerungen

Empirum Workplace Automation v14 unterstützt das Management neuer Plattformen wie beispielsweise Citrix XenServer, VMware vSphere, Novell SuSE Linux Server und Desktop-OS sowie Red Hat Linux Enterprise in den aktuellsten Versionen. Zudem ermöglicht Empirum Workplace Automation ab sofort den vollen Zugriff auf Intel vPRO-fähige Computer über die Intel AMT Features. Somit können beispielsweise IT-Administratoren PCs und Server bereits vor dem Starten des Betriebssystems fernsteuern, BIOS-Änderungen vornehmen und Systemprobleme effizient lösen.

Klicken und Kennenlernen

Parallel zur Markteinführung von Empirum Workplace Automation v14 stellt Matrix42 Journalisten gerne kostenlos eine Teststellung zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich dazu an Alexandra Schmidt (alexandra.schmidt@schmidtkom.de).

Pressekontakt

Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
D-85521 Ottobrunn b. München
Tel: 0049/ 89 / 60 66 92 22
Mail: alexandra.schmidt@schmidtkom.de

Matrix42
Matrix42 ist deutscher Marktführer für Workplace Management. Mit dem Lösungsportfolio von Matrix42 können IT-Leiter und Administratoren ihr IT-Management optimal und kosteneffizient durchführen. Die stark integrativen Produkte setzen sowohl das Service Management, d.h. die betriebswirtschaftliche Abbildung von IT Serviceaufträgen, als auch die technische Durchführung von Workplace Automation Aufgaben um. Bei mehr als 1500 Kunden weltweit sind über 3 Millionen Clients im Einsatz. Namhafte Unternehmen wie T-Systems, Deutsche Post, Lufthansa Systems oder ZDF vertrauen auf die Lösungen von Matrix42. Seit 2008 ist Matrix42 ein Unternehmen der Asseco-Gruppe, die mit über 8500 Mitarbeitern und einer Marktkapitalisierung von rund 1,2 Mrd. Euro zu den größten europäischen Software-Konzernen zählt.

Alexandra Schmidt | Schmidt Kommunikation
Weitere Informationen:
http://www.matrix42.de

Weitere Berichte zu: Automation Empirum Intel Linux Matrix42 Matrix42 Empirum Migration Packaging VHDs Workplace XenApp XenDesktop

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker
17.08.2018 | Institute of Science and Technology Austria

nachricht Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit
16.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics