Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Data Center aus einem Guss

24.03.2010
„Rittal – Das System“ bietet Planung, Ausstattung und Service von Rechenzentren aus einer Hand

Data Center sind komplex. Nur wenn Software, Hardware und IT-Infrastruktur nahtlos interagieren, werden IT-Dienste sicher, verfügbar und energieeffizient bereitgestellt. Mit „Rittal – Das System“ stellt der Rechenzentrumsspezialist eine neue Plattform vor, die den Weg zum schlüsselfertigen Data Center erheblich verkürzt. Wie in einem Baukasten lassen sich aufeinander abgestimmte Komponenten individuell zusammensetzen und mit Beratungsleistungen und Services kombinieren.

Planung, Bau oder Modernisierung von Rechenzentren sind aufwändig. Nicht nur die Kapazität von Servern und Netzwerktechnologie will bedacht werden, auch vermeintlich IT-ferne Gewerke wie Stromversorgung, Klimatisierung und Aspekte der physikalischen Sicherheit fließen in die Betrachtung mit ein. Dazu kommen Abwägungen, welcher Verfügbarkeitsgrad für die Aufrechterhaltung der Geschäftsprozesse nötig ist. Und in der Realisierungsphase müssen die ausführenden Unternehmen koordiniert und deren Leistungen abgenommen werden. Mit „Rittal – Das System“ stellt das Unternehmen eine in sich abgestimmte Plattform vor, die diese Schnittstellen reduziert und weltweit schlüsselfertige Rechenzentren inklusive Service aus einer Hand ermöglicht. Dazu hatte Rittal 2009 die Experten für sichere Rechenzentrumsinfrastrukturen und Sicherheitslösungen, Lampertz, und die Planungsexperten von Litcos in das Unternehmen integriert.

Schneller – besser – überall
„Rittal – Das System“ folgt dabei dem Leitsatz „Schneller – besser – überall“. Egal ob Neubau oder Modernisierung bestehender Anlagen, im Mittelpunkt des Systemansatzes stehen die Anforderungen, die der Geschäftsbetrieb des Unternehmens an das Data Center stellt. Ausgehend vom Verfügbarkeits- und Sicherheitsanspruch analysiert Rittal systematisch den Bedarf und plant und implementiert das gesamte Rechenzentrum – angefangen bei den Schutzräumen über die IT-Infrastruktur bis hin zu Überwachungs- und Sicherheitslösungen wie RiZone, der Software zum Management der IT-Infrastruktur. Auch Effizienzbetrachtungen kommen hier natürlich nicht zu kurz.

Rittal übernimmt dabei auf Wunsch die Generalunternehmerschaft für das gesamte Projekt und stattet die Anlage vollständig mit aufeinander abgestimmten Komponenten aus. Dazu gehören robuste und flexible Racks, eine effiziente Stromverteilung und -absicherung sowie energiesparende Klimatisierungslösungen. Innerhalb der Systemplattform ist die IT-Infrastruktur durchgängig skalierbar von Basislösungen bis hin zum High Density Computing. Über sein weltweites Servicenetz bietet Rittal seine Systemplattform global an und steht Unternehmen außerdem bei allen Fragen rund um die Gewährleistung und die Sicherung eines optimalen Betriebs zur Verfügung.

Anthia Reckziegel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rittal GmbH & Co. KG · Auf dem Stützelberg · D-35745 Herborn
Phone +49(0)2772 505-2527 · Fax +49(0)2772 505-2537
mailto: reckziegel.a@rittal.de

Anthia Reckziegel | Rittal GmbH & Co. KG
Weitere Informationen:
http://www.rittal.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Textilherstellung für Weltraumantennen startet in die Industrialisierungsphase
28.05.2020 | Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC

nachricht 3D-Gebärdensprach-Avatar als Sprachassistent zur automatisierten Gebärdenübersetzung
28.05.2020 | Universität Augsburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neuartiges Covid-19-Schnelltestverfahren auf Basis innovativer DNA-Polymerasen entwickelt

Eine Forschungskooperation der Universität Konstanz unter Federführung von Professor Dr. Christof Hauck (Fachbereich Biologie) mit Beteiligung des Klinikum Konstanz, eines Konstanzer Diagnostiklabors und des Konstanzer Unternehmens myPOLS Biotec, einer Ausgründung aus der Arbeitsgruppe für Organische Chemie / Zelluläre Chemie der Universität Konstanz, hat ein neuartiges Covid-19-Schnelltestverfahren entwickelt. Dieser Test ermöglicht es, Ergebnisse in der Hälfte der Zeit zu ermitteln – im Vergleich zur klassischen Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR).

Die frühe Identifikation von Patienten, die mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert sind, ist zentrale Voraussetzung bei der globalen Bewältigung...

Im Focus: Textilherstellung für Weltraumantennen startet in die Industrialisierungsphase

Im Rahmen des EU-Projekts LEA (Large European Antenna) hat das Fraunhofer-Anwendungszentrum für Textile Faserkeramiken TFK in Münchberg gemeinsam mit den Unternehmen HPS GmbH und Iprotex GmbH & Co. KG ein reflektierendes Metallnetz für Weltraumantennen entwickelt, das ab August 2020 in die Produktion gehen wird.

Beim Stichwort Raumfahrt werden zunächst Assoziationen zu Forschungen auf Mond und Mars sowie zur Beobachtung ferner Galaxien geweckt. Für unseren Alltag sind...

Im Focus: Biotechnologie: Enzym setzt durch Licht neuartige Reaktion in Gang

In lebenden Zellen treiben Enzyme biochemische Stoffwechselprozesse an. Auch in der Biotechnologie sind sie als Katalysatoren gefragt, um zum Beispiel chemische Produkte wie Arzneimittel herzustellen. Forscher haben nun ein Enzym identifiziert, das durch die Beleuchtung mit blauem Licht katalytisch aktiv wird und eine Reaktion in Gang setzt, die in der Enzymatik bisher unbekannt war. Die Studie ist in „Nature Communications“ erschienen.

Enzyme – in jeder lebenden Zelle sind sie die zentralen Antreiber für biochemische Stoffwechselprozesse und machen dort Reaktionen möglich. Genau diese...

Im Focus: Biotechnology: Triggered by light, a novel way to switch on an enzyme

In living cells, enzymes drive biochemical metabolic processes enabling reactions to take place efficiently. It is this very ability which allows them to be used as catalysts in biotechnology, for example to create chemical products such as pharmaceutics. Researchers now identified an enzyme that, when illuminated with blue light, becomes catalytically active and initiates a reaction that was previously unknown in enzymatics. The study was published in "Nature Communications".

Enzymes: they are the central drivers for biochemical metabolic processes in every living cell, enabling reactions to take place efficiently. It is this very...

Im Focus: Innovative Sensornetze aus Satelliten

In Würzburg werden vier Kleinst-Satelliten auf ihren Start vorbereitet. Sie sollen sich in einer Formation bewegen und weltweit erstmals ihre dreidimensionale Anordnung im Orbit selbstständig kontrollieren.

Wenn ein Gegenstand wie der Planet Erde komplett ohne tote Winkel erfasst werden soll, muss man ihn aus verschiedenen Richtungen ansehen und die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Gebäudewärme mit "grünem" Wasserstoff oder "grünem" Strom?

26.05.2020 | Veranstaltungen

Dresden Nexus Conference 2020 - Gleicher Termin, virtuelles Format, Anmeldung geöffnet

19.05.2020 | Veranstaltungen

Urban Transport Conference 2020 in digitaler Form

18.05.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Ein wichtiger Schritt zum Neuromorphen Rechnen: richtungsweisende Arbeit aus Dresden

28.05.2020 | Materialwissenschaften

Wieso Radium-Monofluorid den Blick ins Universum fundamental verändern kann

28.05.2020 | Physik Astronomie

Neuartiges Covid-19-Schnelltestverfahren auf Basis innovativer DNA-Polymerasen entwickelt

28.05.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics