Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bahnbrechende Speichertechnologie

21.03.2002


Fujitsu 2,5" Mobile-Festplatten für 24-7-Dauerbetrieb

Fujitsu Deutschland bietet seine neue 2,5" Mobile-Festplattenserie `HN15´ nun zusätzlich auch als `24-7-Version´ an. Diese ist speziell für den 24 Stunden-7 Tage-Dauerbetrieb konzipiert und umfasst drei Modelle: MHR2020AT (20 GB), MHR2030AT (30 GB) und MHR2040AT (40 GB). Die HN15-Laufwerke sind mit neuartigen Lesekopf- und Medientechnologien ausgestattet, wiegen nur 99 g und bieten eine Schockfestigkeit von 900 G im inaktiven Betrieb. Die `24-7-Version´ wird primär in Blade-Server, POS Systemen und Industrieanwendungen eingesetzt.

Alle Modelle der Fujitsu MHR-Baureihe in den Standard- und `24-7´ Ausführungen unterstützen die Ultra ATA/100-Schnittstelle und stellen mit 20 GB pro Scheibe, Speicherkapazitäten von 10 GB (nicht als 24-7-Version lieferbar), 20, 30 und 40 GB bereit. Die neuen mobilen Festplatten sind mit der 2. Generation `Head Load / Unload´ Technologie sowie der Flüssigkeitslager-basierenden `Silent HDD´ Technologie ausgestattet. Sie bieten mit einer maximalen Datentransferrate von 32,5 MB/s und einer marktführenden `Track-to-Track´ Suchzeit von 1,5 ms, Leistungen auf höchstem Niveau. Mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 4.200 U/min, 2 MB Pufferspeicher und einer Stoßfestigkeit von 900 G im Ruhezustand (190 G bei Betrieb) ist diese neue HDD Serie eine ideale Lösung für intensive Mobileinsätze in robusten Umgebungen.

Zu den Einsatzbereichen dieser Festplatten gehören Notebooks, die Unterhaltungselektronik, Audio- und Videosysteme, GPS- und Unterhaltungssysteme für Autos sowie Applikationen außerhalb des PC-Sektors wie spezielle Serveranwendungen.

`Silent HDD´ Technologie

Bei der `Silent HDD´-Technologie von Fujitsu kommen FDB-Motoren (Fluid Dynamic Bearing) zum Einsatz, die auch bei starker Beanspruchung höchste Zuverlässigkeit bieten, wesentlich leiser als herkömmliche Spindelmotoren arbeiten und die Anzahl der NRRO-bedingten Fehler (Non-Repeatable Run-out / nicht wiederholbare Rundlauffehler) verringern.

"Die neue Fujitsu MHR-Festplattenserie für den Mobilbereich beweist unsere technologische Stärke und Entschlossenheit, die Nummer eins in diesem Markt zu werden", betont Pieter Madsen, Produktmanager Festplatten bei Fujitsu Deutschland in München. "In den neuen Festplatten sind zahlreiche innovative Technologien von Fujitsu vereint, so dass die Kunden von höherer Speicherkapazität in einem kleineren, geräuschärmeren und zuverlässigeren Laufwerk profitieren. Mit anderen Worten: Fujitsu bietet eine der besten 2,5" Festplatten für Mobilsysteme an, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind".

Kompakt und hohe Stoßfestigkeit

Dank einer verbesserten Head Load / Unload-Technologie bietet die neue Generation der mobilen Festplatten von Fujitsu eine Stoßfestigkeit von 900 G im Ruhezustand (190 G bei Betrieb), womit die Festplatten auch für Umgebungen mit hoher Belastung geeignet sind. Fujitsu hat als erster Festplattenhersteller eine 2,5" Festplatte in Niedrigbauweise von nur 9,5 mm Höhe auf den Markt gebracht, die sowohl über die Head Load / Unload-Technologie als auch die `Silent HDD´ Technologie verfügen.

Innovative Lesekopf-Technologie

Mit Hilfe der neuen Lesekopf-Technologie von Fujitsu konnten Verbesserungen hinsichtlich des Störabstandes und Empfindlichkeit der Leseköpfe erzielt werden. Dadurch ist die Erkennung von kleineren Signalamplituden und Datensignalen mit geringerem Abstand möglich. Dies hat eine höhere Speicherdichte zur Folge, bei der Speicherkapazitäten von 20 GB pro Scheibe mit 2,5" Durchmes-ser erzielt werden können. Durch die Weiterentwicklung dieser Technologie sind innerhalb der nächsten zwei Jahre 2,5" Festplatten mit Speicherkapazitäten von über 100 GB denkbar. Damit könnten mehr als 20 Spielfilme in DVD-Qualität auf einer Festplatte aufgezeichnet werden.

SFM-Technologie

Bei der SFM-Technologie (Synthetic Ferrimagnetic Media / synthetische ferrimagnetische Medien) von Fujitsu kommen abwechselnd Schichten aus magnetischem und nicht-magnetischem Material zum Einsatz, mit denen die Wärmebeständigkeit des Medium verbessert wird. Auf dieser technologischen Grundlage sind die Fujitsu Entwickler bestrebt, die Aufzeichnungsdichte im Vergleich zu älteren Medien, um das Dreifache zu steigern.

Überhitzung, die eine Instabilität der aufgezeichneten Daten und im schlimmsten Fall sogar den Verlust der Daten zur Folge haben kann, hatte bislang die Entwicklung einer höheren Speicherdichte verhindert. Mit Hilfe der SFM-Technologie können Daten nun bei hoher Auflösung thermisch stabil aufgezeichnet werden. Weitere Informationen zu dieser Technologie finden Sie im Internet unter http://pr.fujitsu.com/en/news/2000/04/6.html.

Mit Hilfe dieser Spitzentechnologie wird die Marktposition von Fujitsu deutlich aufgewertet und ermöglicht dem Unternehmen, preiswerte, zukunftsweisende und extrem zuverlässige Speicherlösungen mit hoher Kapazität zu entwickeln und innerhalb kurzer Zeit auf den Markt zu bringen. Nach Ansicht von Fujitsu bietet die SFM-Technologie nicht nur Vorteile für herkömmliche PC- und Serverbereiche, sondern auch für schnell wachsende Märkte und Anwendungen, die große Speicherkapazitäten benötigen --- wie Audiosysteme, Spielkonsolen und Videorecorder.

Umweltfreundlich

Im Rahmen der Umweltschutzphilosophie von Fujitsu und der Umsetzung der Initiative "Green Life 21" wurde bei der Produktion der Festplattenserie MHR auf bleihaltige Lötmittel verzichtet und zugleich die erste 2,5" Festplattenserie nach diesem Verfahren hergestellt. Weitere Informationen zu den Umweltschutzmaßnahmen von Fujitsu finden Sie im Internet unter http://eco.fujitsu.com/en/

| HBI GmbH
Weitere Informationen:
http://www.fujitsu.com
http://www.fdg.fujitsu.com

Weitere Berichte zu: Festplatte HDD SFM-Technologie Speicherkapazität

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker
17.08.2018 | Institute of Science and Technology Austria

nachricht Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit
16.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics