Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuer ISDN-Router mit integrierten DSL-WAN-Anschluss-, Gateway- und Switching-Funktionen

07.01.2002


D-Link, die Netzwerkschmiede aus Eschborn, stellt erstmals einen DSL-Router vor, der sowohl WAN-Anschluss, IP-Routing, Internet-Gateway und Fast-Ethernet-Switch-Funktionen in sich vereint. Über ein zusätzlich eingebautes ISDN Basic Rate Interface (BRI) kann der DI-304 kleine Zweigstellen-Büros in der herkömmlichen Weise mit dem lokalen Firmen-Hauptnetz und dem Internet verbinden.

... mehr zu:
»DI-304 »ISDN »NAT »Router »Switch-Anschlüsse

Der ISDN Router fungiert hier auch als Kosten sparendes Internet Gateway. Durch Funktionen wie NAT und DHCP werden im gesamten Büro lediglich eine ISDN-Leitung sowie ein ISP-Anschluss benötigt.

Erhöhte Sicherheit durch Firewall-Funktion


Der DI-304 ordnet automatisch jedem Benutzer eine interne IP-Adresse zu, während er diese Adressen nach außen hinter der einen zugewiesenen Adresse versteckt. Durch diese Firewall-Funktionalität wird es Hackern zusätzlich erschwert, einen Computer im lokalen Netzwerk anzugreifen.

Der Router verfügt auch über ausgefeilte Management-Funktionen. Jeder ISDN B-Kanal kann einzeln benutzt werden, um eine Verbindung zu 2 verschiedenen Zielen herzustellen. Zusammen können die Kanäle im Load-Sharing-Modus die Bandbreite verdoppeln. ( Bandwidth-on-Demand).

Integriert in den DI-304 sind vier 10/100Mbps 10BASE-T/100BASE-TX Fast Ethernet Switch-Anschlüsse, wobei jeder dieser Anschlüsse eine bestimmte Bandbreite bietet. Somit können Workstations, Drucker-Server und File-Server direkt mit dem Router verbunden werden, ohne dass ein separater Switch hierzu benötigt wird.

Einer der Fast Ethernet Switch-Anschlüsse ist für die Verbindung zu einem DSL- oder Kabelmodem für Breitband-WAN-Zugang vorgesehen. Während das DSL-Modem als aktive WAN-Verbindung dient, kann das ISDN-Interface im Backup-Modus konfiguriert werden, die automatisch aktiviert wird, wenn die DSL-Verbindung gerade nicht aufgebaut werden kann.
Durch seine vielfältigen Funktionalitäten bildet der DI-304 somit die ideale Verbindung zwischen dem Zweigstellen-Büro und dem Hauptsitz eines Unternehmens.

Technische Produktmerkmale:
  • ADSL oder TV-Kabel Internet Routing
  • PPPOE und PPTP Client –Authentifizierung
  • DMZ, PPTP IPScc VPN Support
  • 1 ISDN-Anschluss, 4 10/100Mbps Switch-Anschlüsse
  • IP Routing mit RIP-1 / RIP-2 Routing Protokoll
  • Network Address Translation (NAT)
  • IP Pool mit dynamischer IP-Zuweisung für remote Benutzer
  • Gleichzeitige ISDN-Verbindung zu 2 Zielen
  • RADIUS Sicherheits-Protokoll-Support
  • PPP/ MP Protokoll für 128Kbps
  • PAP/ CHAP/ MS CHAP Authentifizierungs-Protokoll
  • SNMP Management-Verwaltung
  • LAN-CAPI

|

Weitere Berichte zu: DI-304 ISDN NAT Router Switch-Anschlüsse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker
17.08.2018 | Institute of Science and Technology Austria

nachricht Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit
16.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics