Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mainboards bremsen neue Massenspeichertechnik aus

10.12.2001


Die ersten Controller-Steckkarten für die neuen Ultra-ATA/133-Festplatten sind jetzt erhältlich. Mit diesen erhöht sich die theoretische maximale Schnittstellengeschwindigkeit auf 127 MByte/s. tecCHANNEL.DE, das Webzine für Computer- und IT-Profis, hat die neuen Produkte untersucht.

Fazit: Der Chipsatz als Herzstück moderner PC-Mainboards kann die Vorteile von schnellen Festplatten-Controllern zunichte machen. Denn in Mainboards mit Chipsätzen des Herstellers VIA werden die neuen Controller und Platten teilweise noch unter das Niveau der alten Ultra-ATA/100-Technik gebremst. Grund ist die geringe Geschwindigkeit des PCI-Bussystems auf diesen Platinen, so tecCHANNEL.DE. Die Testkandidaten mit den aktuellen VIA-Chipsätzen erreichten im Test nur Werte zwischen 64 Megabyte pro Sekunde und maximal 90 Megabyte pro Sekunde. Bei Platinen mit Chipsätzen von ALi, Intel und SIS konnte tecCHANNEL.DE dagegen bis zu 117 MByte/s messen.

In der Praxis bemerkt der Käufer beim Anschluss einer einzelnen Festplatte noch nicht viel von den Einschränkungen, denn der PCI-Bus wird damit nicht ausgelastet. Die preiswerten Ultra/ATA-Controller sind aber deshalb so beliebt, weil sich mehrere Platten zu einem sogenannten RAID-Verbund zusammenschließen lassen. In diesem Fall arbeiten die Massenspeicher parallel und belasten mit der gebündelten hohen Datenübertragungsrate den PCI-Bus des Mainboards stärker. Anwender mit RAID-Systemen ab zwei Platten müssen bei Rechnern mit VIA-Chipsätzen spürbare Einbussen hinnehmen, so tecCHANNEL.DE.

Von den VIA-Problemen betroffen sind darüber hinaus nicht nur die preiswerten Ultra-ATA/133-Controller sondern auch ihre aufwendigen SCSI-Pendants, wie tecCHANNEL.DE ermittelte. Auch hier bremsen die VIA-Chipsätze die Datenübertragung über den PCI-Bus aus.

Die tecCHANNEL.DE-Tester raten daher ambitionierten Anwendern im semi- und professionellen Bereich von Mainboards mit VIA-Chipsets ab, wenn sie hohen Wert auf die Massenspeicher-Performance legen. Beispiele hierfür sind Videoschnitt-Arbeitsplätze, Server in kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Workstations im Grafik- und Audio-Bereich.

Der vollständige Bericht ist im Internet abrufbar.

Frank Klinkenberg | ots
Weitere Informationen:
http://www.tecchannel.de/hardware/813/index.html
http://www.tecchannel.de

Weitere Berichte zu: Mainboard Massenspeichertechnik PCI-Bus Platine Platte

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Künstliche Intelligenz für die Wissensarbeit
20.11.2018 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

nachricht Mit maschinellen Lernverfahren Anomalien frühzeitig erkennen und Schäden vermeiden
19.11.2018 | Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Im Focus: InSight: Touchdown auf dem Mars

Am 26. November landet die NASA-Sonde InSight auf dem Mars. Erstmals wird sie die Stärke und Häufigkeit von Marsbeben messen.

Monatelanger Flug durchs All, flammender Abstieg durch die Reibungshitze der Atmosphäre und sanftes Aufsetzen auf der Oberfläche – siebenmal ist das Kunststück...

Im Focus: Weltweit erstmals Entstehung von chemischen Bindungen in Echtzeit beobachtet und simuliert

Einem Team von Physikern unter der Leitung von Prof. Dr. Wolf Gero Schmidt, Universität Paderborn, und Prof. Dr. Martin Wolf, Fritz-Haber-Institut Berlin, ist ein entscheidender Durchbruch gelungen: Sie haben weltweit zum ersten Mal und „in Echtzeit“ die Änderung der Elektronenstruktur während einer chemischen Reaktion beobachtet. Mithilfe umfangreicher Computersimulationen haben die Wissenschaftler die Ursachen und Mechanismen der Elektronenumverteilung aufgeklärt und visualisiert. Ihre Ergebnisse wurden nun in der renommierten, interdisziplinären Fachzeitschrift „Science“ veröffentlicht.

„Chemische Reaktionen sind durch die Bildung bzw. den Bruch chemischer Bindungen zwischen Atomen und den damit verbundenen Änderungen atomarer Abstände...

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung

19.11.2018 | Veranstaltungen

Naturkonstanten als Hauptdarsteller

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Für eine neue Generation organischer Leuchtdioden: Uni Bayreuth koordiniert EU-Forschungsnetzwerk

20.11.2018 | Förderungen Preise

Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie sich ein Kristall in Wasser löst

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics