Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Prognosen für die zukünftige Energienutzung

30.05.2006


Die Fragen rund um die Energiepolitik der Zukunft können mit Hilfe einer vielseitigen Analyse aller relevanten Faktoren angemessen geklärt werden.



Das von der EU finanzierte SAPIENT-Projekt ist Teil des EESD-Programms und genau auf diese Rolle zugeschnitten. Das heißt, es sollten alle an der Analyse von Energiesystemen beteiligten Faktoren kombiniert werden, um konkrete Verbesserungen und Innovationen im Technologiebereich zu erzielen. Im Rahmen von SAPIENT sollte überdies ein Modellierungssystem erstellt werden, mit dem F&E-Richtlinien und deren mögliche Ergebnisse bewertet werden können.



Die Projektpartner erarbeiteten das so genannte POLES-Modell; POLES bildet ein globales sektorales Modell des weltweiten Energiesystems. Dieses dynamische Modell besteht aus einer Reihe miteinander verbundener Submodelle auf regionaler und nationaler Ebene. Die Daten einzelner Jahre wurden gesammelt und in POLES eingearbeitet, um so eine dynamische Analyse und die genaue Modellierung des gegenwärtigen Zustands im weltweiten Energiebereich zu ermöglichen.

Durch den Einsatz des Modells sind bereits Vorhersagen bis zum Jahr 2030 möglich und es können spezifische Daten über Energie und CO2-Emissionen gewonnen werden. Diese Werte werden mit Aussichten auf Bedarf, Versorgung und Preisvorhersagen auf regionaler Ebene gekoppelt.

Das POLES-Modell ist voll funktionsfähig und kann für Vorhersagen zur Energienutzung in etwa 38 Regionen weltweit genutzt werden. Das Modell berücksichtigt das Zusammenspiel zwischen der demographischen und wirtschaftlichen Evolution und den Energie- und F&E-Richtlinien der Regierung sowie die Verfügbarkeit von Öl- und Gasressourcen.

Diese Art Modell könnte die Grundlage für eine globale Energiestrategie auf der Basis einer genauen Analyse von Daten der Vergangenheit und Trends der Zukunft bilden.

Dr. Patrick Criqui | ctm
Weitere Informationen:
http://www.cnrs.fr

Weitere Berichte zu: Energienutzung F&E-Richtlinie POLES POLES-Modell Vorhersage

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Innovationen für die Mobilität von morgen
23.04.2019 | Technische Universität Chemnitz

nachricht Stromausfall: Krisen per Knopfdruck managen
17.04.2019 | Telekom-TechBoost-Serinus

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Quantenmaterie fest und supraflüssig zugleich

Forscher um Francesca Ferlaino an der Universität Innsbruck und an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften haben in dipolaren Quantengasen aus Erbium- und Dysprosiumatomen suprasolide Zustände beobachtet. Im Dysprosiumgas ist dieser exotische Materiezustand außerordentlich langlebig, was die Tür für eingehendere Untersuchungen weit aufstößt.

Suprasolidität ist ein paradoxer Zustand, in dem die Materie sowohl supraflüssige als auch kristalline Eigenschaften besitzt. Die Teilchen sind wie in einem...

Im Focus: Quantum gas turns supersolid

Researchers led by Francesca Ferlaino from the University of Innsbruck and the Austrian Academy of Sciences report in Physical Review X on the observation of supersolid behavior in dipolar quantum gases of erbium and dysprosium. In the dysprosium gas these properties are unprecedentedly long-lived. This sets the stage for future investigations into the nature of this exotic phase of matter.

Supersolidity is a paradoxical state where the matter is both crystallized and superfluid. Predicted 50 years ago, such a counter-intuitive phase, featuring...

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Im Labyrinth offenbaren Bakterien ihre Individualität

23.04.2019 | Biowissenschaften Chemie

Proteinansammlung schädigt Nervenzellen in der Multiplen Sklerose

23.04.2019 | Medizin Gesundheit

Neue Messmethode zur Datierung von Gletschereis

23.04.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics