Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovatives Heidelberger Projekt "Campus-Pädiatrie" optimiert Ausbildung von Medizinstudenten

31.10.2001


Das Projekt erreichte jetzt das Finale des mediendidaktischen Hochschulpreises der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V., MEDIDA-PRIX 2001

Das innovative Heidelberger Projekt "Campus-Pädiatrie" hat das Finale des MEDIDA-PRIX 2001 - mediendidaktischer Hochschulpreis der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. - erreicht. "Campus-Pädiatrie" ist ein Kooperationsprojekt der Universitätskinderklinik mit dem Labor "Computergestützte Lehr-/Lernsysteme in der Medizin" des Universitätsklinikums Heidelberg und des Studienganges Medizinische Informatik der Universität Heidelberg und der Fachhochschule Heilbronn.

Die Reformierung des Medizinstudiums mit der Betonung des Problem-orientierten und Fall-basierten Lernens erfordert wegen des hohen Zeit- und Personalaufwandes und vor dem Hintergrund einer sinkenden Zahl stationärer Patienten die Einführung neuer Lehr/Lernprogramme. Mit "Campus-Pädiatrie" werden multimedial aufbereitete medizinische Lernfälle in einer weitgehend interaktiven und damit realistischen Form den Studierenden bereit gestellt. Nutzer können ihre Problemlösekompetenz testen und verbessern, indem sie versuchen, einen Fall selbständig zu bearbeiten.

Dazu sind, unterstützt durch Expertenkommentare, Untersuchungen durchzuführen oder anzuordnen und Diagnose- und Therapieentscheidungen zu treffen. Die Kompetenz in medizinischem Wissensmanagement wird ausgebildet, indem einerseits Patienten-bezogene Daten aus der Falldatenbank abgerufen werden und zum anderen systematisches Wissen über entsprechende Links aus einem Lehrbuch auf CD-ROM oder verfügbaren digitalen Bibliotheken über das Internet herangezogen wird. Zur Lernkontrolle werden während der Fallbearbeitung Wissensfragen interaktiv beantwortet.

Dieses Lernprogramm ist damit eine geeignete Ergänzung zur systematischen Lehrbuchlektüre. Fallautoren von "Campus-Pädiatrie" sind habilitierte Dozenten mit hohem medizinischen Fachwissen. Im Rahmen des CASEPORT-Projektes erfolgt eine institutionalisierte Zusammenarbeit der Universitäts-Kinderklinik Heidelberg mit den universitären Kinderkliniken Berlin und Freiburg. Eine Qualitätssicherung erfolgt durch eine standardisierte umfassende Evaluation in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Lernpsychologie der Universität Heidelberg.

"Campus-Pädiatrie" ist ein innovatives, zukunftsträchtiges Projekt zur Optimierung der Ausbildung von Medizinstudenten in der Kinderheilkunde und in anderen klinischen Fachgebieten.

Rückfragen bitte an:
PD Dr. med. Burkhard Tönshoff
Sektion Pädiatrische Nephrologie
Universitätskinderklinik, Im Neuenheimer Feld 150
69120 Heidelberg
Tel. 06221 562311 (Vermittlung)
06221 568401 (Zimmer), 06221 562396 (Sekretariat)
Fax 06221 564203 
Burkhard_Toenshoff@med.uni-heidelberg.de

allgemeine Rückfragen von Journalisten auch an:
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317 
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de

Dr. Michael Schwarz | idw

Weitere Berichte zu: MEDIDA-PRIX

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Wissenschaftler erforschen Produktentstehungsprozesse in neuem Innovationslabor
16.09.2019 | Universität Paderborn

nachricht Vogelbilder helfen Algorithmus beim Lernen
16.09.2019 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Womit werden wir morgen kühlen?

Wissenschaftler bewerten das Potenzial von Werkstoffen für die magnetische Kühlung

Für das Jahr 2060 erwarten Zukunftsforscher einen Paradigmenwechsel beim globalen Energiekonsum: Erstmals wird die Menschheit mehr Energie zum Kühlen aufwenden...

Im Focus: Tomorrow´s coolants of choice

Scientists assess the potential of magnetic-cooling materials

Later during this century, around 2060, a paradigm shift in global energy consumption is expected: we will spend more energy for cooling than for heating....

Im Focus: The working of a molecular string phone

Researchers from the Department of Atomically Resolved Dynamics of the Max Planck Institute for the Structure and Dynamics of Matter (MPSD) at the Center for Free-Electron Laser Science in Hamburg, the University of Potsdam (both in Germany) and the University of Toronto (Canada) have pieced together a detailed time-lapse movie revealing all the major steps during the catalytic cycle of an enzyme. Surprisingly, the communication between the protein units is accomplished via a water-network akin to a string telephone. This communication is aligned with a ‘breathing’ motion, that is the expansion and contraction of the protein.

This time-lapse sequence of structures reveals dynamic motions as a fundamental element in the molecular foundations of biology.

Im Focus: Meilensteine auf dem Weg zur Atomkern-Uhr

Zwei Forschungsteams gelang es gleichzeitig, den lang gesuchten Kern-Übergang von Thorium zu messen, der extrem präzise Atomkern-Uhren ermöglicht. Die TU Wien ist an beiden beteiligt.

Wenn man die exakteste Uhr der Welt bauen möchte, braucht man einen Taktgeber, der sehr oft und extrem präzise tickt. In einer Atomuhr nutzt man dafür die...

Im Focus: Milestones on the Way to the Nuclear Clock

Two research teams have succeeded simultaneously in measuring the long-sought Thorium nuclear transition, which enables extremely precise nuclear clocks. TU Wien (Vienna) is part of both teams.

If you want to build the most accurate clock in the world, you need something that "ticks" very fast and extremely precise. In an atomic clock, electrons are...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Technomer 2019 - Kunststofftechniker treffen sich in Chemnitz

16.09.2019 | Veranstaltungen

„Highlights der Physik“ eröffnet

16.09.2019 | Veranstaltungen

Die Digitalisierung verändert die Medizin

13.09.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Probenhalter für die Proteinkristallographie

16.09.2019 | Biowissenschaften Chemie

Warum die Erdatmosphäre viel Sauerstoff enthält

16.09.2019 | Geowissenschaften

Wissenschaftler erforschen Produktentstehungsprozesse in neuem Innovationslabor

16.09.2019 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics