Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Integrierte Software-Lösung für Digital Manufacturing in der Elektronikindustrie

24.11.2005


UGS kündigt Tecnomatix for Electronics Version 7 an


Die Kombination der Lösungen zur Einführung neuer Produkte (NPI) und zur Fertigungssteuerung (MES) verbessert die Produktion, reduziert Kosten und steigert Qualität bei sicherer Erfüllung behördlicher Vorschriften

UGS, weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), kündigt die Version 7 der Software Tecnomatix(tm) for Electronics an, die erste integrierte Lösung des Unternehmens für Digital Manufacturing, das speziell nach den Anforderungen der weltweiten Elektronikindustrie entwickelt wurde.


Mit Version 7 schafft Tecnomatix for Electronics den Anschluss an die übrige Familie der Tecnomatix-Lösungen von UGS. Die Lösung automatisiert und rationalisiert alle wichtigen Prozesse der Produktionsplanung und -ausführung, damit weltweit tätige Unternehmen der Elektronikindustrie ihr Produktangebot, ihre Kosten und ihre Qualität systematisch verbessern können. So begegnen sie erfolgreich einem wachsenden Wettbewerbsdruck und den anspruchsvollen behördlichen Vorschriften verschiedener Länder. Die Suite Tecnomatix for Electronics fasst verschiedene Software-Produkte für Digital Manufacturing zusammen, die von UGS bisher als Einzellösungen für die Leiterplattenbestückung, Endmontage und Fertigungssteuerung (MES) angeboten wurden.

Diese neue kombinierte Lösung kann UGS nun schwerpunktmäßig auf die Bereiche der Einführung neuer Produkte (NPI) und der Manufacturing Execution Systeme (MES) anwenden. Während der Weiterentwicklung der Lösung wird ein hohes Maß an funktionaler Integration gewährleistet. Die Software unterstützt Unternehmen gegenüber Herausforderungen wie einem wachsenden Bedarf an neuen, innovativen Produkten, engeren Lieferplänen und der Übereinstimmung mit zahlreichen behördlichen Vorschriften.

"Mit der neuen Version von Tecnomatix for Electronics ist UGS bestens positioniert, den wichtigsten Produktionsanforderungen der Kunden in der Elektronikindustrie zu entsprechen und gleichzeitig die Erfüllung zunehmend strenger behördlicher Richtlinien zu erleichtern", sagt Al Hufstetler, Director of Tecnomatix Marketing bei UGS. "UGS will alle Kunden dabei unterstützen, ihre Innovationsprozesse mit umfassender, robuster PLM-Software und passenden Dienstleistungen umzusetzen. Tecnomatix for Electronics führt diese Strategie weiter fort und erweitert das Lösungsportfolio von UGS für Digital Manufacturing."

Integrierte Funktionalitäten für die Elektronikindustrie

Durch die Zusammenfassung verschiedener Software-Produkte in einer integrierten Lösung unterstützt Tecnomatix for Electronics Unternehmen der Elektronikindustrie mit durchgängigen Anwendungen zur Planung und Ausführung von Fertigungsprozessen:

  • Unterstützung zur Erfüllung von RoHS-Bestimmungen (Reduction of Hazardous Substancies, bleifreie Fertigung): RoHS-Vorgaben kommen auf alle Hersteller zu und erfordern Übereinstimmungserklärungen, die durch Rückverfolgbarkeit und Prozesskontrollen in der Fertigung abgesichert werden müssen. UGS hat gemeinsam mit weltweit operierenden Kunden MES-Lösungen entwickelt, die sicherstellen, dass die Produktion von der Bauteilebene bis zur Endmontage den Bestimmungen entspricht.
  • Rückverfolgbarkeit vom Lager bis zur Lieferung
    Tecnomatix for Electronics bietet eine speziell entwickelte Lösung für die Elektronikfertigung, die die Rückverfolgbarkeit vom Lager bis zur Auslieferung auf allen Ebenen der Bauteil-, Leiterplatten-, SMT- und Endgerätemontage sicherstellt. Die zugehörenden Fertigungsinformationen werden aufgezeichnet und archiviert und erlauben bei Bedarf Rückverfolgungs-Auswertungen, die das Risiko von Rückrufaktionen drastisch verringern.
  • Produktionsüberwachung in Echtzeit
    Als web-basierende Standardlösung kann Tecnomatix for Electronics direkt mit der Fertigungsebene und dem vorhandenen Fertigungs-Equipment kommunizieren. Dies erlaubt eine Produktionsüberwachung in Echtzeit und verbessert die Effizienz der gesamten Fertigung (OEE). Tecnomatix for Electronics bietet Herstellern einen vollständigen Überblick mit Prozesskontrollen in Echtzeit.
  • Verlässliche Daten durch Integration mit kaufmännischer Software
    Das Potential unternehmensweiter ERP- oder PPS-Lösungen wird besser ausgeschöpft, weil exakte Daten über Fertigungsmittel, Arbeits- und Testergebnisse oder WIP-Status (Work in progress) zurück gemeldet werden. Dies ermöglicht Herstellern fundierte Entscheidungen zu treffen und den Planungen entsprechend zu arbeiten.
  • Ständige Prozessverbesserungen werden erleichtert
    Durch eine Gestaltung, Dokumentation und Wiederverwendung der erfolgreichsten Fertigungsstrategien werden Fehler bei Serienanlauf eliminiert und die Dauer von Umstellungen auf neue Produkte verkürzt. Tecnomatix for Electronics sorgt dafür, dass Hersteller von Anfang an optimal produzieren.
  • Optimierung der Fertigungslinien für häufigen Produktwechsel
    Kürzere Produktionszyklen führen bei vielen Fertigungsbetrieben zu mehreren Produktumstellungen pro Tag - und damit zu langen Stillstandszeiten. Tecnomatix for Electronics erlaubt den Herstellern, gemeinsame Rüstungen für verschiedene Jobs zu platzieren, was in manchen Fällen zu deutlich höherer Fertigungsauslastung von 50 % und mehr führen kann.
  • Erweiterte Testmöglichkeiten
    Die Testbarkeits-Analyse im Vorfeld erhöht die Prüfabdeckung und den Durchsatz bei gleichzeitiger Eliminierung von Engpässen im Testprozess. Durch die zusätzlichen Funktionen in der Tecnomatix Test-Lösung erhöht sich die Flexibilität für die Anwender und die Testmöglichkeiten von Leiterplatten werden verbessert.

Weitere Informationen:
Claudia Lanzinger
UGS
++49 (0)6103-20 65-510
claudia.lanzinger@ugs.com

Niels Göttsch
++49 (0)6103-20 65-364
niels.goettsch@ugs.com

Über UGS

UGS ist ein führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit weltweit fast 4 Millionen installierten Lizenzen und 46.000 Kunden. Der Hauptsitz liegt in Plano, Texas. Die Vision von UGS zielt auf eine nahtlose Zusammenarbeit von Unternehmen und ihren Partnern in weltweiten Innovationsnetzwerken: Die offene Unternehmenssoftware von UGS bildet die Grundlage für die Entwicklung und Fertigung von hochwertigen Produkten und Dienstleistungen und erfüllt zugleich den Zweck, die Kunden bei der weiteren Verbesserung ihrer Innovationsprozesse zu unterstützen.

Hinweis: UGS, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, NX und Parasolid sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der UGS Corporation oder ihrer Niederlassungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Warenzeichen, eingetragenen Warenzeichen oder Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

Claudia Lanzinger | UGS
Weitere Informationen:
http://www.ugs.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Fraunhofer IPT und Partner setzen Standards für Augmented-Reality-Anwendungen in der Produktion
04.08.2020 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

nachricht Projekt Applikationszentrum V/AR stellt vergleichende Messung von VR-Trackingsystemen vor
04.08.2020 | Virtual Dimension Center Fellbach w. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Projektabschluss ScanCut: Filigranere Steckverbinder dank Laserschneiden

Eine entscheidende Ergänzung zum Stanzen von Kontakten erarbeiteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT. Die Aachener haben im Rahmen des EFRE-Forschungsprojekts ScanCut zusammen mit Industriepartnern aus Nordrhein-Westfalen ein hybrides Fertigungsverfahren zum Laserschneiden von dünnwandigen Metallbändern entwickelt, wodurch auch winzige Details von Kontaktteilen umweltfreundlich, hochpräzise und effizient gefertigt werden können.

Sie sind unscheinbar und winzig, trotzdem steht und fällt der Einsatz eines modernen Fahrzeugs mit ihnen: Die Rede ist von mehreren Tausend Steckverbindern im...

Im Focus: ScanCut project completed: laser cutting enables more intricate plug connector designs

Scientists at the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT have come up with a striking new addition to contact stamping technologies in the ERDF research project ScanCut. In collaboration with industry partners from North Rhine-Westphalia, the Aachen-based team of researchers developed a hybrid manufacturing process for the laser cutting of thin-walled metal strips. This new process makes it possible to fabricate even the tiniest details of contact parts in an eco-friendly, high-precision and efficient manner.

Plug connectors are tiny and, at first glance, unremarkable – yet modern vehicles would be unable to function without them. Several thousand plug connectors...

Im Focus: Elektrogesponnene Vliese mit gerichteten Fasern für die Sehnen- und Bänderrekostruktion

Sportunfälle und der demografische Wandel sorgen für eine gesteigerte Nachfrage an neuen Möglichkeiten zur Regeneration von Bändern und Sehnen. Eine Kooperation aus italienischen und deutschen Wissenschaftler*innen forschen gemeinsam an neuen Materialien, um dieser Nachfrage gerecht zu werden.

Dem Team ist es gelungen elektrogesponnene Vliese mit hochgerichteten Fasern zu generieren, die eine geeignete Basis für Ersatzmaterialien für Sehnen und...

Im Focus: New Strategy Against Osteoporosis

An international research team has found a new approach that may be able to reduce bone loss in osteoporosis and maintain bone health.

Osteoporosis is the most common age-related bone disease which affects hundreds of millions of individuals worldwide. It is estimated that one in three women...

Im Focus: Neue Strategie gegen Osteoporose

Ein internationales Forschungsteam hat einen neuen Ansatzpunkt gefunden, über den man möglicherweise den Knochenabbau bei Osteoporose verringern und die Knochengesundheit erhalten kann.

Die Osteoporose ist die häufigste altersbedingte Knochenkrankheit. Weltweit sind hunderte Millionen Menschen davon betroffen. Es wird geschätzt, dass eine von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Innovationstage 2020 – digital

06.08.2020 | Veranstaltungen

Innovationen der Luftfracht: 5. Air Cargo Conference real und digital

04.08.2020 | Veranstaltungen

T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn – wie nachwachsende Rohstoffe fossile Ressourcen ersetzen können

30.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der Türsteher im Gehirn

06.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Kognitive Energiesysteme: Neues Kompetenzzentrum sucht Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft

06.08.2020 | Energie und Elektrotechnik

Projektabschluss ScanCut: Filigranere Steckverbinder dank Laserschneiden

06.08.2020 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics