Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Super G TM mit mimo wireless networking Technologie

25.02.2005


  • Smart Antenna MIMO Technologie für höhere Geschwindigkeit und Reichweite
  • 100% kompatibel zu allen 802.11g / b Produkten
    ... mehr zu:
    »Antenna »MIMO »Smart »Super »Wireless

D-Link, weltweit Marktführer im Bereich Consumer Network Connectivity und führender Anbieter von professionellen Lösungen im Enterprise Bereich, stellt eine neue Serie von WiFi Produkten auf Basis des 802.11g Standards mit einer revolutionären Smart Antenna Wireless Networking Technologie vor. Dank dieser Neuerung verbessert sich die Leistungsfähigkeit um das bis zu Achtfache gegenüber herkömmlichen 802.11g/b Netzwerken. Mit der nun optimierten Brutto/Netto Übertragungsrate werden Daten mit bis zu 108 Mbit/Sek übertragen.

Bei der D-Link Super G™ MIMO (Multiple Input/Multiple Output) Serie werden sowohl die Geschwindigkeit, als auch die Reichweite eines Funknetzwerks anhand der Smart Antenna Technologien erhöht. Wichtiger Bestandteil dieser Technologie ist das


„Strahlen“, eine Funktion, bei der das Funksignal in einem bestimmten Winkel auf einen Empfänger gerichtet wird. Im Gegensatz zur bisherigen Übertragungsart, bei der sich ein Funksignal nach Gieskannenprinzip nach allen Seiten gleich stark ausbreitet, kann ein Signal mit der Strahlen-Technik auf den Empfänger gerichtet werden und dadurch höhere Reichweiten erzielen.

Auf der Empfängerseite sorgt ASP (Advanced Signal Processing) für optimalen Empfang. Dies stellt sicher, dass bei D-Link Super G™ MIMO die eingehenden Signale mit der bestmöglichen Rate gebündelt werden und somit maximalen Durchsatz erzielen. Davon profitieren ebenfalls Wireless Geräte ohne MIMO Unterstützung, wie die Serien D-Link Xtreme G™ und AirPlus™ G. Auch deren Leistung lässt sich mit der MIMO Smart Antenna Technologie weiter steigern.

„Extrem schnelle Wireless Networking Lösungen wie unsere neuen D-Link Super G™ mit MIMO Serie kommen nicht professionellen Umgebungen zugute, sondern auch privaten Netzwerkumgebungen,“ so Ersin Akar, Product & Technology Manager. „Die Technologie ermöglicht extrem hohe Datenübertragungen und Reichweiten, mit denen die zukünftigen Bandbreiten intensiven Anwendungen wie z.B. HD Signale und Online Gaming leicht gemanaged werden können.“

Akar erklärt weiter: “Die fortschrittliche D-Link Super G™ MIMO Serie mit Smart Antenna Technologie ist zweiseitig ausgelegt. Dies bedeutet, dass einerseits MIMO Geräte untereinander mit maximalem Datendurchsatz kommunizieren können und andererseits auch eine nahtlose Verbindung mit WiFi 802.11g und 802.11b Geräten möglich ist. Indem hier die Signale ohne Einbußen an Interoperabilität verstärkt werden, wird gleichzeitig das gesamte Netzwerk aufgewertet. D-Link Super G™ MIMO liefert erstaunlich schnelle Durchsatzraten, noch nicht dagewesene Reichweiten und vollständige Interoperabilität zwischen 802.11 Technologien und den Netzwerkumgebungen anderer Hersteller.“

Auch in Punkto Sicherheit hat die D-Link Super G™ MIMO Lösung mehr als nur den aktuellen Standard zu bieten, sie verfügt über wirkungsvolle Sicherheitsmaßnahmen, um das Netzwerk vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Neben den gängigen Sicherheitsvorschriften für Wireless Networking, wie WEP Verschlüsselung und WPA (WiFi Protected Access), unterstützen die Produkte bereits die von Behörden verwendete AES Verschlüsselung, einen wichtigen Bestandteil des IEEE 802.11i Sicherheits-standards.

Zur D-Link Super G™ MIMO Serie gehören der DI-624M Wireless Router mit 4-Port Switch und der DWL-G650M Wireless Cardbus Adapter.

Verfügbarkeit und Preise

Innerhalb der D-Link Super G™ MIMO Serie wird zuerst der Wireless Router DI-624M eingeführt und voraussichtlich ab März 2005 bei autorisierten Vertriebspartnern erhältlich sein. Anschließend folgen weitere Geräte wie z.B. die Wireless CardBus Card DWL-G650M.

Monica Reccius | D-Link Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.dlink.de

Weitere Berichte zu: Antenna MIMO Smart Super Wireless

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker
17.08.2018 | Institute of Science and Technology Austria

nachricht Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit
16.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics