Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Dienstqualität der Premium-Klasse

23.04.2003


Das Verwalten des ständig wachsenden Netzwerks von Computern, aus denen das weltumspannende Internet besteht, ist eine gewaltige Aufgabe. Zur Bewältigung der damit entstehenden neuen Anforderungen müssen neue Architekturen und Protokolle entwickelt werden. Premium IP ist ein Musterbeispiel für die Innovationskraft Europas auf diesem Gebiet.



Mit dem rasanten Wachstum des Internets sind auch die Anforderungen gestiegen, die von den zum Betrieb dieses Netzes erforderlichen Technologien und Infrastrukturen zu erfüllen sind. Von größter Wichtigkeit für die Internet-Benutzer ist die Zugangsdatenrate, und das um so mehr, als der Austausch von umfangreichen Inhalten wie z.B. Audio- und Videodateien immer alltäglicher wird. Dem Thema Sicherheit kommt ebenfalls immer größere Bedeutung zu, weil auch Finanztransaktionen inzwischen per Internet abgewickelt werden.



In einem Projekt im Rahmen des EU-Programms IST (Information Society Technologies) wurde versucht, diesen Aspekten rund um die Dienstqualität (Quality of Service, QoS) mit einem neuen Konzept auf den Grund zu gehen. Das Ergebnis heißt Premium IP und ist ein neues Internet-Protokoll (IP), das auf einer Theorie mit der Bezeichnung EFPHB (Expedited Forwarding Per Hop Behavior) basiert. Die Grundfunktionen im Hinblick auf IP-Datenverkehr - Zugangskontrolle, Klassifikation, Umsetzung von Richtlinien (Policing) und Scheduling (Ressourcenzuteilung) - werden allesamt auf bestimmten Netzknoten ausgeführt. Dabei werden Entfernungen minimiert, indem die einzelnen Aktivitäten wie z.B. das Policing möglichst nahe der Datenquelle ausgeführt werden. Hierdurch sinken der für diese Aktivitäten notwendige Zeitaufwand und das Datenverkehrsaufkommen im Netz - beides Faktoren, die die Netzleistung erhöhen.

Die Architektur von Premium IP wurde in Versuchsreihen mit drei anderen IST-Projekten erprobt. Premium IP ist gegenwärtig für Hochschul-Hochgeschwindigkeitsnetze wie GEANT und NREN konfiguriert, kann aber auch für den Einsatz in Verbindung mit anderen, gängigeren Netzwerktypen modifiziert werden. Premium IP basiert auf international anerkannten Standards und ist somit auch international kompatibel.

Eine wichtige Eigenschaft des neuen Protokolls ist seine Aufrüstbarkeit auf eine dynamische Signalisierung. Auf diese Weise ist es auch für die wachsenden Benutzerzahlen und das erhöhte Verkehrsaufkommen der Zukunft bestens gerüstet. Damit stellt Premium IP eine langfristige, skalierbare Lösung dar. Und gerade das ist von großer Wichtigkeit, da die Zahl der Internet-Benutzer auch in Zukunft stark zunehmen dürfte - schließlich gehen auch in den Entwicklungs- und Schwellenländern immer mehr Menschen online.

Kontakt

ROBERTO, SABATINO

Delivery of Advanced Network Technology to Europe Limited (DANTE)
Francis House, 112 Hills Road
CB21PQ
Cambridge
UNITED KINGDOM
Tel: +44-1223-302992
Fax: +44-1223-303005
E-Mail: roberto@dante.org.uk



| Cordis Technologie-Marktplatz
Weitere Informationen:
http://dbs.cordis.lu/fep-cgi/srchidadb?ACTION=D&SESSION=&DOC=1&RCN=EN_RCN:1003&CALLER=OFFR_TM_DE&TBL=DE_OFFR

Weitere Berichte zu: Dienstqualität Internet-Benutzer PREMIUM Premium-Klasse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker
17.08.2018 | Institute of Science and Technology Austria

nachricht Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit
16.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics