Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Darmstädter Kongress - XML Topic Maps

21.02.2003


Die zukunftsträchtige Basistechnologie Topic Maps eröffnet neuartigen Zugang zur immens wachsenden Wissens- und Informationsflut. So lässt sich mit dem neuen ISO-Standard z. B. die Informationsrecherche in vielen Bereichen - in Unternehmen über die Medizin bis hin zu Bibliotheken - effektiv strukturieren und damit wesentlich vereinfachen.



Denn die hilfreichen Topic Maps reichen in der Anwendung weit über die reine Suche in Informationsmengen - etwa die klassische Volltext-Suche - hinaus. Der Anwender erhält mit Topic Maps eine Art Landkarte, ein strukturiertes Netzwerk an Verweisen, die einen thematischen Bezug zwischen interessanten Punkten einer Informationslandschaft herstellen. Der Suchende kann somit - ähnlich der Planung einer Reiseroute - durch vielfältige Wissensstrukturen navigieren und deren Inhalte zielgerichtet auswerten.



Mit dem flexiblen Datenformat XML (eXtensible Markup Language) kompatibel, sind Topic Maps besonders geeignet für die intuitive Navigation im World Wide Web sowie für die Integration von multimedialen Inhalten - etwa Bilder, Video oder Ton. Ferner lassen sich mit Topic Maps vielfältige Informationen in innovativen Content- oder Knowledge Management-Systemen einheitlich zusammenführen ohne die notwendige Flexibilität zu verlieren. Zeitgleich können außerdem wichtige Informationen und Dokumente via Internet einer breiten Nutzergemeinde zur Verfügung gestellt werden.

Damit Forscher und Entwickler sich über die weitreichenden Einsatzmöglichkeiten des 1999 etablierten Standards sowie die zukünftige Entwicklung austauschen können, initiierte das Zentrum für Graphische Datenverarbeitung (ZGDV) die neue Veranstaltungsreihe

"Darmstädter Kongresse - XML Topic Maps"
Zeit: Donnerstag, 10. April 2003
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD, Fraunhoferstr. 5, 64283 Darmstadt

Der Kongress XML - Topic Maps widmet sich dem aktuellen Stand der webfähigen Technologie im Umfeld neuartiger Wissensstrukturen. Renommierte Experten aus Forschung und Industrie stellen Anwendungsszenarien u. a. aus den Bereichen Informations- und Wissensmanagement sowie Informationsvisualisierung vor und erläutern, welche Voraussetzungen nötig sind, um die XML-Applikation Topic Maps erfolgreich umzusetzen.

Die Grundlagen des Topic Maps Paradigma erläutert Dr. H. Holger Rath, Leiter Consulting der empolis GmbH. Nachfolgend geben Referenten wie Dipl.-Inform. Stefan Smolnik, Leiter der Universität Paderborn, einen "Marktüberblick über kommerzielle und frei verfügbare Topic Map Tools". Wie können Topic Maps als innovatives Software-Produkt für ein bedarfsorientiertes Wissensmanagement eingesetzt werden? Diese Frage beantwortet Dr. Heiko Beier, Geschäftsführer der moresophy GmbH in seinem Vortrag "Zielgerichteter Aufbau von TopicMaps - von der Analyse bis zur Umsetzung". Welche Chancen die Informationsvisualisierung als neuartiger Zugang zu verschiedensten Inhalten bietet, berichtet Erik Meißner vom ZGDV unter dem Titel "Topic Maps visualisieren". Ferner wird aufgezeigt, welchen Vorteil semantische Netze gegenüber konventionellen Formen der Informationsstrukturierung besitzen oder welchen Vorteil Topic Maps für die Beschreibung von Lehrmaterial und -strategien etwa an Universitäten hat.

Die Teilnahmegebühr beträgt 380,- EURO. Für Studierende und Mitarbeiter von Forschungseinrichtungen und Hochschulen gilt der ermäßigte Betrag von 190,- Euro.

Kontakt:

Hugo Kopanitsak
Alexandra Ohly
Zentrum für Graphische Datenverarbeitung
Aus-, Weiter- und Fortbildung
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt
Tel.: 06151 - 155-160 /161/163
Fax: 06151 - 155-440
E-Mail: awf@zgdv.de

Bernad Lukacin | idw
Weitere Informationen:
http://www.zgdv.de/zgdv/Seminar/awf/Aktuell

Weitere Berichte zu: Graphische Datenverarbeitung MAP Topic XML

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker
17.08.2018 | Institute of Science and Technology Austria

nachricht Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit
16.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics