Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eine starke Lösung für kleine Ohren

23.07.2002


Das erste digitale Super-Power-Hörsystem mit TwinMic(TM)-Richtmikrofon lässt auch Kinderohren wieder aufhorchen

Die Siemens Audiologische Technik GmbH hat das weltweit erste digitale Super-Power-Hörsystem mit TwinMic(TM)-Richtmikrofon entwickelt. Triano SP ist speziell auf die Bedürfnisse hochgradig Schwerhöriger ausgerichtet und das leistungsstärkste Gerät auf dem Markt. Das Richtmikrofon befähigt den Schwerhörigen, gezielter zu hören und besser zu verstehen. Er kann die Richtwirkung selbst einstellen oder einen automatischen Modus aktivieren, der kaum wahrnehmbar, situationsgerecht zwischen Richtungs- und omni-direktionalem Hören umschaltet. Da sogar bewegliche Störgeräusche schnell und wirksam ausgefiltert werden, ist es eine besonders wertvolle Hilfe für Kinder, die ihren Alltag häufig in großen Gruppen und mit viel Umgebungslärm verbringen.

45 Prozent aller schwerhörigen Kinder sind von einer hochgradigen Hörbehinderung betroffen. Um die Wahrnehmung akustischer Signale und damit die Entwicklung von Sprache bestmöglich zu unterstützen, müssen Hörgeräte für schwerst hörgeschädigte Kinder über ausreichende Verstärkung und Ausgangsleistung verfügen. Gleichzeitig ist zu vermeiden, dass unangenehm laute Pegel entstehen, um eine mögliche Schädigung des Resthörvermögens zu verhindern. Die Signalverarbeitung muss so intelligent gelöst sein, dass der restliche Hörbereich des Betroffenen optimal genutzt wird.

Mit Triano SP erfüllt Siemens diese hohen Anforderungen und setzt neue Maßstäbe in der Hörgerätetechnologie: Es ist das derzeit leistungsstärkste Hörsystem, und zudem das erste digitale Super-Power-Gerät, das über ein Richtmikrofon-System verfügt. Darüber hinaus analysiert es in Bruchteilen von Sekunden die Hörsituation und passt sich kontinuierlich ohne wahrnehmbare Übergänge an diese an. Durch die hohe Anpassgeschwindigkeit gelingt es, sogar mehrere abwechselnde Störgeräusche aus unterschiedlichen Richtungen auszublenden. Dabei wird das für den Schwerhörigen Wichtige gezielt hervorgehoben. Die automatische adaptive Richtwirkung in Triano SP ist für die kleinen Hörgeräteträger eine besonders große Hilfe: Sie können unbeschwert am Spiel mit den Geschwistern und Freunden teilnehmen. Den Lärm auf dem Schulhof empfinden sie nun nicht mehr als unerträgliches Wirrwarr von Stimmen und Geräuschen. Im Schulunterricht unterstützt das neue Hörsystem aktiv die Kommunikation mit Lehrern und Mitschülern.

Triano SP erfüllt in jeder Hinsicht die Anforderungen an ein Hörsystem für hochgradig schwerhörige Kinder und leistet damit einen wichtigen Beitrag zu deren sprachlicher und sozialer Entwicklung. Trotz der aufwendigen Technik und hohen Leistung hat Triano eine geringe Größe und ist daher auch für kleine Kinderohren angenehm zu tragen. Es verfügt über einen Anschluss für Frequenzmodulations-anlagen oder für den Walkman und ist in verschiedenen Farben und mit der Fernseh-Maus erhältlich.

Siemens bietet mit der Triano-Hörsysteme-Familie die technisch fortschrittlichste Lösung für Schwerhörige an. Vom sehr kleinen Im-Ohr- bis zum Hinter-dem-Ohr-Gerät in verschiedenen Farben ist Triano für leichte bis hochgradige Schwerhörigkeit verfügbar.

Siemens Medical Solutions (Med) ist weltweit einer der größten Anbieter im Gesundheitswesen. Der Bereich steht für innovative Produkte, Dienstleistungen und Komplettlösungen. Abgedeckt wird das gesamte Spektrum über bildgebende Systeme für Diagnose und Therapie, die Elektromedizin und die Audiologie bis hin zu IT-Lösungen, die Arbeitsabläufe in Kliniken und Praxen optimieren und zu einer höheren Effizienz führen. Zum Angebot gehört auch die Übernahme des Datenmanagements beim Kunden als Application Service Provider bis hin zu an spezifischen Krankheitsbildern ausgerichtetem Prozessmanagement in der Vorsorge, Heilung und Pflege. Med beschäftigt weltweit rund 30 000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2001 (30. September) erzielte Med einen Umsatz von 7,2 Mrd. EURO sowie einen Auftragseingang von 8,4 Mrd. EURO. Das EBITA betrug 808 Mio. EURO.

Erika Weigmann | ots
Weitere Informationen:
http://www.siemensmedical.com
http://www.hoergeraete-siemens.de

Weitere Berichte zu: EURO STOXX Hörsystem Super-Power-Hörsystem TwinMic

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht IT-Sicherheit beim autonomen Fahren
22.06.2018 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Schneller und sicherer Fliegen
21.06.2018 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics