Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mit dem Puck in die virtuelle Welt

08.07.2002


Auf dem Montagetisch vico können Kinder gemeinsam ihre eigenen Welten erstellen. Daraus entstehen Filme, die sich anschließend dreidimensional betrachten lassen.

© uma information technology AG



Auf dem Montagetisch vico können Kinder gemeinsam ihre eigenen Welten erstellen. Daraus entstehen Filme, die sich anschließend dreidimensional betrachten lassen.
© as_architecture, Wien

Wie durch Zauberhand wachsen auf der Leinwand Bäume empor, über ihren Wipfeln entfaltet sich ein Regenbogen. Vögel schweben lautlos durch die Lüfte. Die dreidimensionale Märchenwelt hat jedoch nichts mit Magie zu tun. Sie wird auf einem Montagetisch - dem Assemble Table - von Kinderhand gestaltet und bewegt: Behutsam schiebt ein Schüler seinen scheibenförmigen Puck auf den Bildschirm, und schon betritt eine Hexe die Szene. Ein zweiter steuert die Katze.

Im Medienlabor des Wiener Kindermuseums können Kids seit einigen Monaten ihre eigene virtuelle Welt erschaffen. Jedes Bildelement, das die Schüler zuvor gemalt und eingescannt haben - egal ob Baum, Hund oder Männchen - , wird durch einen der zwanzig Cursor gesteuert. Jedes Kind kann damit die Handlung mitgestalten, die in einem dreidimensionalen, virtuellen Raum abläuft. Am Ende der Aktion wird der fertige Zeichentrickfilm auf eine Leinwand projiziert. Später kann dieser Film über das Internet abgerufen werden. »Das System, das wir gemeinsam mit der Wiener Firma uma information technology entwickelt haben, ist der Renner im Kindermuseum«, erzählt Dr. Nils Rehfeld, Projektleiter am Fraunhofer-Institut für Informations- und Datenverarbeitung IITB. »Die Kinder lernen, zu kooperieren und ein Konzept zu entwickeln. Anschließend steigen sie spielerisch in die Welt der virtuellen Realität ein.«

... mehr zu:
»Leinwand »Puck

Der scheibenförmige Multi-Cursor-Marker XtrackT stammt ursprünglich aus der Crashtesttechnik. Rehfeld und sein Team haben ihn entwickelt, um Automobilherstellern die Auswertung ihrer Tests zu erleichtern. Ingenieure bringen die Markierungspunkte auf Karosserien und Dummies auf. Während des Crashs werden sie von Kameras erfasst und vermessen. Vor zwei Jahren gelang es, die Markerpunkte mit einem Barcode zu kombinieren. Jede Markierung wird mit einer Nummer verbunden, wodurch die Bildauswertung sie identifizieren und von anderen unterscheiden kann.

Bei Crashtests werden die Marken durch Geschwindigkeit und äußere Gewalt verschoben - im Wiener Museum von zarter Kinderhand. Eine Videokamera nimmt die Scheiben von oben zehnmal pro Sekunde auf und ein Rechner setzt ihre Positionen in Echtzeit in ein dreidimensionales Bild um. Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die Planung von Bühnenbildern: Wände und Requisiten können in der virtuellen Welt solange hin- und hergeschoben werden, bis Regisseur, Auftraggeber und Bühnenbildner mit dem Arrangement zufrieden sind.

Dr. Nils Rehfeld | Mediendienst

Weitere Berichte zu: Leinwand Puck

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Künstliche Intelligenz für die Wissensarbeit
20.11.2018 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

nachricht Mit maschinellen Lernverfahren Anomalien frühzeitig erkennen und Schäden vermeiden
19.11.2018 | Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Im Focus: InSight: Touchdown auf dem Mars

Am 26. November landet die NASA-Sonde InSight auf dem Mars. Erstmals wird sie die Stärke und Häufigkeit von Marsbeben messen.

Monatelanger Flug durchs All, flammender Abstieg durch die Reibungshitze der Atmosphäre und sanftes Aufsetzen auf der Oberfläche – siebenmal ist das Kunststück...

Im Focus: Weltweit erstmals Entstehung von chemischen Bindungen in Echtzeit beobachtet und simuliert

Einem Team von Physikern unter der Leitung von Prof. Dr. Wolf Gero Schmidt, Universität Paderborn, und Prof. Dr. Martin Wolf, Fritz-Haber-Institut Berlin, ist ein entscheidender Durchbruch gelungen: Sie haben weltweit zum ersten Mal und „in Echtzeit“ die Änderung der Elektronenstruktur während einer chemischen Reaktion beobachtet. Mithilfe umfangreicher Computersimulationen haben die Wissenschaftler die Ursachen und Mechanismen der Elektronenumverteilung aufgeklärt und visualisiert. Ihre Ergebnisse wurden nun in der renommierten, interdisziplinären Fachzeitschrift „Science“ veröffentlicht.

„Chemische Reaktionen sind durch die Bildung bzw. den Bruch chemischer Bindungen zwischen Atomen und den damit verbundenen Änderungen atomarer Abstände...

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung

19.11.2018 | Veranstaltungen

Naturkonstanten als Hauptdarsteller

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Für eine neue Generation organischer Leuchtdioden: Uni Bayreuth koordiniert EU-Forschungsnetzwerk

20.11.2018 | Förderungen Preise

Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie sich ein Kristall in Wasser löst

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics