Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue IT- Labore eingeweiht

27.05.2008
Das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Leipzig hat sechs High-Tech-Computerlabore eröffnet. Mit der geballten Rechnerkapazität forschen die Wissenschaftler für die Optimierung von Geschäftsprozessen und Logistik in mittelständischen Unternehmen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) investiert in das Projekt insgesamt über zwei Millionen Euro, 850.000 Euro entfallen davon auf die Einrichtung der Labore.
Prof. Bogdan Franczyk, Professor für Informationsmanagement und einer der Projektbeteiligten erklärte dazu: "Mit den neuen Laboratorien komplettieren wir unsere technische Ausstattung für eine erfolgreiche und innovative

Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Die Universität Leipzig festigt damit ihre Stellung als führender Kompetenzträger im Bereich Logistik-IT-Systeme."

Das Virtual Reality-Labor umfasst eine immersive Virtual Reality Umgebung mit drei Wänden, sowie mehrere Virtual Reality-Arbeitsplätze für Wissenschaftler und Studierende.

... mehr zu:
»IT »Labor
Hier können beliebige Objekte dreidimensional dargestellt werden. Virtual Reality kann dazu beitragen, Produkte, Artefakte, Strukturen und Prozesse in der Software-Entwicklung intuitiv und optisch wahrnehmbar und navigierbar zu gestalten. Softwareentwicklung, Wartung und Projektüberwachung könnten dadurch vereinfacht und gestützt werden.

Im LSB (Logistik Services Bus)-RFID-Labor beispielsweise können Szenarien und Anwendungen der RFID-Technik in der Logistik sowie deren Einsatzmöglichkeiten demonstriert und erforscht werden. RFID ist ein Verfahren zur Identifizierung von Gegenständen mittels elektromagnetischer Wellen und zur automatischen Datenerfassung und Speicherung. Damit könnte zukünftig der Weg der beförderten Waren sehr viel unkomplizierter und fehlerfreier verfolgt werden. Eine transparente Lieferkette wäre beispielsweise in der Nahrungsmittelbranche bei verderblichen Lebensmitteln von großem Vorteil für Hersteller, Transporteure und Verbraucher.

Im LSB-High-Performance-Computing-Labor (HPC-Labor) geht es um hochkom-plexe Anwendungen, die nur durch Bündelung von Hochleistungsrechnern beherrscht werden können. So besitzt das Labor allein 166 Hauptprozessoren und 932 GByte Arbeitsspeicher. Im Mittelpunkt der Forschung stehen hier kosteneffiziente, serviceorientierte Software- und Hardwarestrukturen, Kommunikationsmiddleware (Grid-Computing) sowie große Datenverwaltungssysteme.

Im Demo-Labor hingegen, können logistik-bezogene Anwendungssysteme wie Transportmanagement, Modellierungsumgebungen und SOA-Infrastrukturen getestet werden. Außerdem wird das Labor für Schulungen und Veranstaltungen genutzt.

Die zwei weiteren Labore beschäftigen sich mit Moving-Ambient-Services, Vernetzung von CRM-Systemen, Einsatz von Business-Intelligence-Werkzeugen sowie mit der Nutzung von Open Source-Technologien.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Ing. Bogdan Franczyk
Telefon: 0341 97-33720
E-Mail: franczyk@wifa.uni-leipzig.de

Sandra Hasse | Universität Leipzig
Weitere Informationen:
http://www.uni-leipzig.de/wifa/iwi
http://www.uni-leipzig.de/aktuell/index.php?pmnummer=2008114

Weitere Berichte zu: IT Labor

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Stromausfall: Krisen per Knopfdruck managen
17.04.2019 | Telekom-TechBoost-Serinus

nachricht Arbeiten 4.0: Voll im Flow dank Künstlicher Intelligenz
16.04.2019 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics