Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Handyführerschein macht fit für den Umgang mit mobiler Kommunikation

01.04.2008
Das Internetportal Lehrer-Online bietet kostenlose Unterrichtsmaterialien zum Thema Handy für die Grundschule an.

Lehrer-Online, eine Service- und Informationsplattform von Schulen ans Netz e. V., stellt ab heute Unterrichtsmaterialien zum Thema Handy auf der Internetseite www.lehrer-online.de zur Verfügung. Da viele Kinder schon im Grundschulalter ein eigenes Mobiltelefon besitzen, sollten sie frühzeitig den verantwortungsvollen Umgang mit mobiler Kommunikation erlernen. Deshalb hat das Internetportal Lehrer-Online in Zusammenarbeit mit dem Informationszentrum Mobilfunk e. V. (IZMF) kostenlose Arbeitsmaterialien für die Grundschule erstellt.

Die Unterrichtsmaterialien zum Handyführerschein unterstützen Grundschullehrerinnen und -lehrer dabei, altersgerecht erste Fähigkeiten im verantwortungsvollen Umgang mit der Mobilfunktechnik zu vermitteln. Schulkinder lernen in sechs fächerübergreifenden Unterrichtseinheiten die Grundregeln und Risiken der Handynutzung kennen. Als Belohnung für das erworbene Wissen erhalten sie am Ende des Projektes einen so genannten Handyführerschein. "Jedes vierte Kind im Alter von acht bis neun Jahren hat ein eigenes Mobiltelefon.

Bei den Zehn- bis Elfjährigen hat schon jeder zweite ein Handy - Tendenz steigend", erläutert Dagmar Wiebusch, Geschäftsführerin des IZMF. "Deshalb ist es sinnvoll, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit der Technologie schon in der Grundschule vermittelt wird."

... mehr zu:
»Handy »Handyführerschein

Das IZMF bietet im Rahmen des Schulprojekts Mobilfunk gemeinsam mit medienpädagogischen Partnern noch weitere Unterrichtsmaterialien an. Lehrerinnen und Lehrer können die Hefte und Arbeitsblätter nutzen, um Medienkompetenz im Umgang mit mobiler Kommunikation im Unterricht zu vermitteln. Für die Sekundarstufe I und II sind vier Unterrichtshefte für die Fächer Deutsch, Sozialkunde und Arbeitslehre sowie für den fächerübergreifenden Projektunterricht erhältlich. In Abstimmung mit den Rahmenplänen behandeln die Hefte soziale, technische und gesundheitliche Aspekte mobiler Kommunikation. Alle Materialien stehen unter www.schulprojekt-mobilfunk.de zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Das Schulprojekt Mobilfunk beinhaltet ein breit gefächertes Fortbildungsangebot für Lehrerinnen und Lehrer. Das IZMF bietet gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung (VBE), dem Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM) und der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e. V. (GMK) Fortbildungsveranstaltungen an. Lehrerinnen und Lehrer können die Seminare für ihr Kollegium selbst zusammenstellen und kostenlos buchen. Dazu stellen sie aus ausgesuchten Fachvorträgen und praxisorientierten Workshops ein Seminarprogramm zusammen, das speziell auf die Interessen ihrer Schule zugeschnitten ist. Die Fortbildungen können bundesweit durchgeführt werden.

Über das IZMF:

Das Informationszentrum Mobilfunk e. V. (IZMF) ist Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Medien sowie öffentliche und private Einrichtungen zum Thema mobile Kommunikation. Es ist ein eingetragener Verein, der von den Mobilfunknetzbetreibern gegründet wurde. Weitere Infos zum Thema Mobilfunk bietet das IZMF unter der kostenlosen Hotline 0800/330 31 33 oder unter www.izmf.de.

Una Großmann | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.izmf.de
http://www.schulprojekt-mobilfunk.de
http://www.lehrer-online.de

Weitere Berichte zu: Handy Handyführerschein

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Quantenkommunikation auf Glasfaserbasis - Interferenz mit Lichtquanten unabhängiger Quellen
23.10.2018 | Universität Stuttgart

nachricht Künstliche Intelligenz: Ein Auto parken mit zwölf Neuronen
22.10.2018 | Technische Universität Wien

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: memory-steel – ein neues Material zur Verstärkung von Bauwerken

Ein neues, an der Empa entwickeltes Baumaterial steht kurz vor der Markteinführung: Mit «memory-steel» lassen sich nicht nur neue, sondern auch bestehende Betonstrukturen verstärken. Erhitzt man das Material (einmalig), spannt es sich wie von selber vor. Das Empa-Spin-off re-fer AG präsentiert das Material mit Formgedächtnis nun in einer Vortragsreihe.

Bislang wurden die Stahl-Armierungen in Betonbauwerken meist hydraulisch vorgespannt. Dazu sind Hüllrohre für die Führung der Spannkabel, Anker zur...

Im Focus: memory-steel - a new material for the strengthening of buildings

A new building material developed at Empa is about to be launched on the market: "memory-steel" can not only be used to reinforce new, but also existing concrete structures. When the material is heated (one-time), prestressing occurs automatically. The Empa spin-off re-fer AG is now presenting the material with shape memory in a series of lectures.

So far, the steel reinforcements in concrete structures are mostly prestressed hydraulically. This re-quires ducts for guiding the tension cables, anchors for...

Im Focus: Mit Gravitationswellen die Dunkle Materie ausleuchten

Schwarze Löcher stossen zusammen, Gravitationswellen breiten sich durch die Raumzeit aus - und ein riesiges Messgerät ermöglicht es, die Struktur des Universums zu erkunden. Dies könnte bald Realität werden, wenn die Raumantenne LISA ihren Betrieb aufnimmt. UZH-Forschende zeigen nun, dass LISA auch Aufschluss über die schwer fassbaren Partikel der Dunklen Materie geben könnte.

Dank der Laserinterferometer-Raumantenne (LISA) können Astrophysiker Gravitationswellen beobachten, die von Schwarzen Löchern ausgesendet werden. Diese...

Im Focus: Auf dem Weg zu maßgeschneiderten Naturstoffen

Biotechnologen entschlüsseln Struktur und Funktion von Docking Domänen bei der Biosynthese von Peptid-Wirkstoffen

Mikroorganismen bauen Naturstoffe oft wie am Fließband zusammen. Dabei spielen bestimmte Enzyme, die nicht-ribosomalen Peptid Synthetasen (NRPS), eine...

Im Focus: Größter Galaxien-Proto-Superhaufen entdeckt

Astronomen enttarnen mit dem ESO Very Large Telescope einen kosmischen Titanen, der im frühen Universum lauert

Ein Team von Astronomen unter der Leitung von Olga Cucciati vom Istituto Nazionale di Astrofisica (INAF) Bologna hat mit dem VIMOS-Instrument am Very Large...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Lehren und Lernen mit digitalen Medien im Fokus

22.10.2018 | Veranstaltungen

Natürlich intelligent

19.10.2018 | Veranstaltungen

Rettungsdienst und Feuerwehr - Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen, -Geräten und -Material

18.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer FIT auf der MEDICA & COMPAMED: Von Elektrobenetzung bis Telemedizin

23.10.2018 | Messenachrichten

memory-steel – ein neues Material zur Verstärkung von Bauwerken

23.10.2018 | Architektur Bauwesen

Quantenkommunikation auf Glasfaserbasis - Interferenz mit Lichtquanten unabhängiger Quellen

23.10.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics