Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Positives Feedback zur Ausstellung „Wunderkammer Wissenschaft“ in Braunschweig

20.04.2010
Nächste Station der Wanderausstellung ist die HANNOVER MESSE 2010

Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) präsentierte vom 8. April bis 16. April die Wanderausstellung „Wunderkammer Wissenschaft" der Helmholtz-Gemeinschaft in den Braunschweiger Schloss-Arkaden.

Über 335.000 Besucher kamen in dieser Zeit in die Arkaden und konnten die Wunderkammern mit ihren faszinierenden Bildern besichtigen. Etwa 500 bewegende Bilder gaben beeindruckende Einblicke in kleinste Nanowelten, aber auch in die Welt riesiger Großgeräte. Die Arbeit der 16 Helmholtz-Forschungszentren wurde mit Hilfe von spektakulären Nahaufnahmen von Bakterien-Biofilmen und Schimmelpilzen oder mit Aufnahmen ferner Planeten für Interessierte vermittelt.

„Wir haben ein sehr breites Publikum angesprochen von kleinen Kindern über Schulklassen bis hin zu Erwachsenen. Die Ausstellung weckte zum einen Interesse durch die ungewöhnliche Konstruktion in Koffern, zum anderen aber auch durch die ungewöhnlichen Bilder und die interaktiven Möglichkeiten wie Audio-Podcasts und Touchscreens. Sehr vielen Besuchern konnten wir einen schnellen Überblick über die spannenden und vielfältigen Forschungsthemen der Helmholtz-Gemeinschaft vermitteln. Viele Ausstellungsgäste haben sich aber auch mehr Zeit für die Bilder genommen und sich in detaillierten Gesprächen über einzelne Themen informiert“, bilanziert Susanne Thiele, Sprecherin des HZI. „Sehr positiv war das große Interesse an wissenschaftlichen Karrierewegen und Doktoranden-Programmen, der jüngere Nachwuchs interessierte sich vor allem für Ausbildungen, Schulbesuche und Praktika.“

Eine aktuelle Rückschau mit einer Bildergalerie und Besucherstimmen zur Ausstellung sind im Internet unter http://www.helmholtz-hzi.de/wunderkammer zusammengestellt.

Wer die Gelegenheit, die „Wunderkammer Wissenschaft“ zu besuchen, in Braunschweig verpasst hat, kann das auf der HANNOVER MESSE 2010 nachholen. Die Ausstellung ist dort bis 23. April, täglich von 9 bis 18 Uhr, auf der Leitmesse „Research & Technology“ in Halle 2, Stand C02 zu sehen. Anschließend wandert sie in den Wissenschafts- und Technologiepark Berlin-Adlershof, ins Zentrum für IT und Medien (27. April – 03. Juni 2010).

Die Ausstellung wurde in Kooperation mit dem Haus der Wissenschaft Braunschweig präsentiert www.hausderwissenschaft.org.

Die Helmholtz-Gemeinschaft leistet Beiträge zur Lösung großer und drängender Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft durch wissenschaftliche Spitzenleistungen in sechs Forschungsbereichen: Energie, Erde und Umwelt, Gesundheit, Schlüsseltechnologien, Struktur der

Materie sowie Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr. Die Helmholtz-Gemeinschaft ist mit fast 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 16 Forschungszentren und einem Jahresbudget von rund 3 Milliarden Euro die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands. Ihre Arbeit steht in der Tradition des großen Naturforschers Hermann von Helmholtz (1821-1894). www.helmholtz.de

Ihr Ansprechpartner:

Dipl. Biol. Susanne Thiele
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH
Inhoffenstraße 7
38124 Braunschweig
Tel +49 (0)531.61 81 14 00
Fax +49 (0)531.61 81 14 99
mobil 0151/52 72 60 60
E-Mail susanne.thiele@helmholtz-hzi.de

Susanne Thiele | Helmholtz-Zentrum
Weitere Informationen:
http://www.helmholtz-hzi.de
http://www.hausderwissenschaft.org
http://www.helmholtz-hzi.de/wunderkammer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Hohe Akzeptanz vor Markteinführung - Die Entwicklung des Großschranksystems VX25 von Rittal
24.04.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Rittal digitalisiert Fertigung - Produktion weltweit nach Industrie 4.0
25.04.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics