Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HANNOVER MESSE 2008 macht mit der Robotics Academy Schule

27.03.2008
  • HANNOVER MESSE und Volkswagen Coaching bieten Roboter-Kurzschulungen für mittelständische Firmen in Halle 17
  • Praxiserfahrene Trainer der Volkswagen Coaching fungieren als Dozenten
  • Robotic-Unternehmen stellen ihre Highlights als Trainingsobjekte zur Verfügung

Die Roboter kommen! Laut Prognose der International Federation of Robotics wird die Nachfrage in Industrie, Dienstleistung, öffentlicher Verwaltung und privaten Haushalten bis 2010 auf etwa 9,1 Millionen Industrie- und Service-Roboter weltweit steigen.

Um im Automatisierungs-Boom Fachkräfte fortzubilden, hat die HANNOVER MESSE in Zusammenarbeit mit Volkswagen Coaching die Robotics Academy eingerichtet, eine praxis- und anwendungsorientierte Schulung - direkt auf dem Messegelände.

In Halle 17 lernen Teilnehmer während der HANNOVER MESSE 2008 technische Grundlagen der Robotik und Automatisierungstechnik kennen, programmieren Roboter und können sich über Anlagensicherheit sowie Applikationsmöglichkeiten informieren. Eine Bandbreite unterschiedlicher Hightech-Industrieroboter steht als Schulungsobjekte zur Verfügung.

"Schon in den vergangenen zwei Jahren war unser Seminarprogramm ein Riesenerfolg. In diesem Jahr bieten wir deshalb statt vier gleich acht separat buchbare Module an", so Thomas Rilke, Abteilungsleiter Automation der HANNOVER MESSE.

Neu in diesem Jahr sind vier Vertiefungsseminare zum Thema Roboteranwendungen. "Auf Wunsch der Teilnehmer haben wir die Seminarliste um die Themen Handling, Schutzgasschweißen, Oberflächenbeschichtung und Laserfügen erweitert. Auch das Thema Automatisierungstechnik bildet in diesem Jahr einen Schwerpunkt", erklärt Olaf Katzer, Leiter Weiterbildung Technik der Volkswagen Coaching. So kann jeder Interessierte je nach individuellem Wissensstand in die Robotics-Seminare einsteigen. Besonders kleine und mittelständische Unternehmen nutzen dieses Angebot.

Roboter-Know-how für mittelständische Unternehmen

"Bei der Robotics Academy können wir dem Mittelstand das bei Volkswagen und anderen Unternehmen erworbene Automatisierungs-Know-how zur Verfügung stellen", erklärt Jürgen Haase, Geschäftsführer der Volkswagen Coaching. "Gerade für den Mittelstand liegt darin ein großes Potenzial."

Immer mehr Produktionsschritte erfordern bei hoher Geschwindigkeit eine Präzision, die manuell nicht mehr leistbar ist. Ein weiterer Vorteil entsteht beim Einsatz von Robotern für gesundheitsgefährdende Arbeiten. "Allein der Wegfall des unternehmerischen Risikos von Arbeitsunfällen oder entsprechenden Versicherungen kann die Investition in einen Industrieroboter für derartige Aufgaben häufig rechtfertigen", so Frank Ahrens, einer der Trainer der Robotics Academy 2008. Katzer: "Wir versuchen, bei unseren Seminarteilnehmern den Roboterblick zu entwickeln, zeigen ihnen, wie bisher manuelle Arbeiten viel effektiver automatisiert verrichtet werden können." In den vergangenen beiden Jahren haben 350 Teilnehmer - vom Neurochirurgen über Maschinenbauer bis hin zum Food-Unternehmer - die Messe-Seminare besucht.

Partner der Robotics Academy 2008: b + m surface systems GmbH, Fanuc Robotics Deutschland GmbH, Fronius International GmbH, Kawasaki Robotics GmbH, KUKA Roboter GmbH, Mitsubishi Electric Europe B.V., Neuronics AG, Phoenix Contact GmbH & Co. KG, SEW-Eurodrive GmbH & Co. KG, SICK AG, Siemens AG, Sommer-automatic GmbH & Co. KG, Weidmüller Interface GmbH & Co. KG.

Marco Siebert | Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie HANNOVER MESSE:

nachricht Network Manager mit Topologiedarstellung
05.04.2019 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

nachricht Energieverteilung leicht gemacht
05.04.2019 | PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: HANNOVER MESSE >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics