Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Version der Sozialwissenschaftliche Zeitschriftenliste online

14.04.2010
Das GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften hat die Liste der sozialwissenschaftlichen Fachzeitschriften in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Jahresbeginn grundlegend überarbeitet und um Informationen zu Review-Verfahren erweitert.

Die Zeitschriftenliste ist ein Service von GESIS und bietet einen umfassenden Überblick über alle relevanten sozialwissenschaftlichen Zeitungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Enthalten sind Angaben zum Grad der Auswertung für die SOLIS-Datenbank und zu Konditionen des Zugangs zu den Artikeln im Internet. Durch die Verlinkung der Titel der Fachzeitschriften mit dem Fachportal sowiport können alle dort abrufbaren Aufsatztitel eingesehen werden.

Die aktualisierte Version enthält nun zusätzlich Informationen zu den Review-Verfahren der gelisteten Fachzeitschriften. Sie wurde um neue Zeitschriften erweitert, wie z.B. "Gender: Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft", die seit 2009 auf dem Markt ist. Einige Zeitschriften wurden herausgenommen, da sie das inhaltliche Spektrum der Sozialwissenschaften weniger repräsentieren.

Aktuell sind 274 Zeitschriftentitel gelistet, die nach verschiedenen Kriterien dargestellt sind. Neben der üblichen alphabetischen Sortierung, werden die Zeitschriften danach kategorisiert, inwieweit ihre Artikel in SOLIS nachgewiesen sind (alle Aufsätze, mehr als 50 Prozent der Aufsätze, weniger als 50 Prozent der Aufsätze). Die dritte Darstellung zeigt die referierten Zeitschriften mit Angaben zum Referee-Verfahren. Der Anteil der referierten Zeitschriften in der Zeitschriftenliste beträgt über 40 Prozent, wovon sich etwa ein Viertel auch in der internationalen Datenbank "Social Sciences Citation Index" wiederfinden lassen. Die Informationen in der neuen Liste zum jeweiligen Referee-Verfahren sind entweder den Printversionen der Zeitschriften oder den zugehörigen Redaktions- oder Verlags-Webseiten entnommen.

Die Zeitschriftenliste wird in Kooperation mit fachlich spezialisierten Fachinformationseinrichtungen regelmäßig für die Datenbank SOLIS gesichtet und ausgewertet und ist zugänglich über www.gesis.org/dienstleistungen/tools-standards.

Kontakt:
Monika Zimmer
GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften
Fachinformation für die Sozialwissenschaften
Datenbankaufbau und -entwicklung
Lennéstr. 30, D-53113 Bonn
Tel. (0228) 2281-134
GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist die Infrastruktureinrichtung für die Sozialwissenschaften und unterstützt wissenschaftliches Arbeiten durch die Bereitstellung entsprechender Beratungen, Daten und Informationen. Aufbauend auf umfangreichen Forschungsprogrammen bietet GESIS Dienstleistungen zu Daten (Archivierung, Bereitstellung, Aufarbeitung, Recherche, Dauerbeobachtung), Methoden (Beratung, Entwicklung komplexer Methoden) und Fachinformationen (Datenbanken mit Informationen zu sozialwissenschaftlicher Literatur und zu Forschungsaktivitäten). Ein weiterer Service sind die GESIS-Portale, in denen sozialwissenschaftliche Informationen und Daten einfach und nutzerfreundlich zugänglich gemacht werden. GESIS ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft und u.a. an wichtigen europäischen Projekten wie den European Social Survey, dem europäischen Archivverbund CESSDA und dem OECD-Projekt Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC) beteiligt.

Kerstin Hollerbach | idw
Weitere Informationen:
http://www.gesis.org/dienstleistungen/tools-standards

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Gesellschaftswissenschaften:

nachricht Der ängstliche Nao - Wenn Menschen emotional auf Roboter reagieren
14.08.2018 | Universität Duisburg-Essen

nachricht Mit stochastischer Spieltheorie zu mehr Kooperation
05.07.2018 | Institute of Science and Technology Austria

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Gesellschaftswissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics