Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wirtschaftsmagazin Capital: Platz 1 für wohngesundes Bauen geht an das Ökohaus-Unternehmen Baufritz

18.06.2018

Bei der aktuellen Studie „Fertighaus Kompass“ des Wirtschaftsmagazins Capital erzielt die einzigartige Gesundheitserfahrung und Qualität der Bio-Designhäuser des Allgäuer Holzhausunternehmens mit großem Vorsprung die höchste Punktzahl

Der Markt der Fertighäuser boomt: Der Zuwachs in 2017 lag bei 5,5 Prozent, mittlerweile wird jedes fünfte Ein- oder Zweifamilienhaus aus vorgefertigten Elementen erstellt. Grund genug für die Zeitschrift Capital, die 49 größten deutschen Hersteller in den drei Kategorien Service und Information, Vertrag und Recht sowie Baumaterial und Wohngesundheit genauer unter die Lupe zu nehmen.


Bei der aktuellen Studie "Fertighaus Kompass" des Wirtschaftsmagazins Capital erzielt Baufritz den 1. Platz für wohngesundes Bauen

In der letztgenannten Kategorie konnte der seit Jahrzehnten für seinen wohngesunden Ansatz bekannte Ökohaus-Pionier Baufritz seine herausragende Stellung auf dem hiesigen Markt unterstreichen: Das Unternehmen erreichte in den Bereichen Qualitätsgemeinschaft*, Baustoffqualität, Lüftungsanlage und Radon die maximale Punktzahl.

Bei der Raumluftmessung erhielt das Unternehmen für die Einhaltung besonders niedriger Emissionswerte sogar noch Extrapunkte. „Das fängt beim Einkauf einwandfreier Baumaterialien an und endet bei der Schulung der Montageteams“, erläutert der zuständige Prüfer vom TÜV-Rheinland Walter Dormagen die umfassende Methodik. In der Gesamtwertung belegt das Unternehmen den 4. Platz.

Wohngesundheit wird hier so konsequent umgesetzt wie in keinem anderen Unternehmen

Der wohngesunde Ansatz gehört bei Baufritz schon seit mehreren Jahrzehnten zum Inventar und hat einen festen Platz in der ökologisch wie ökonomisch nachhaltigen Unternehmensphilosophie. Der innovative Holzhaus-Anbieter betreibt seit über drei Jahrzehnten eine intensive Gesundheitsforschung und hat dafür zahlreiche Patente erhalten. Dazu gehört z.B. ein spezielles Dollen- bzw. Verzahnungssystem für mehr Erdbebensicherheit oder der weltweit erste Cradle-to-Cradle zertifizierte Bio-Dämmstoff HOIZ aus Holzspänen.

Auch alle anderen Baumaterialien werden äußerst strengen Schadstoffprüfungen unterzogen. Die Emissionswerte müssen niedriger sein als vom Gesetzgeber oder von unabhängigen Prüf-Instituten vorgeschrieben. Gesundheitlich problematische Inhaltsstoffe wie z. B. Lösemittel dürfen erst gar nicht enthalten sein. Der beste Beleg dafür ist die in allen Neubauten standardmäßige Raumluftmessung.

Hier wird der im Fragebogen der Capital-Studie angegebene maximale Wert von 3000 µg/m³ für Total Volatile Organic Compounds (TVOC) – also die Summe aller flüchtigen organischen Verbindungen – in der Regel um ein Vielfaches unterschritten. Auch der Maximalwert für die Formaldehydkonzentration wird um das fast dreifache unterschritten.

Zu diesen herausragenden Ergebnissen trägt auch die von Baufritz-Experten entwickelte intelligente CO2-Bedarfslüftung bei. Mit über 2000 Raumluftmessungen verfügt der Bio-Designhaus-Experte zudem über eine europaweit einzigartige Datenbank. Dieser Umfang bietet Kunden die Sicherheit für nachgewiesene, gesunde Raumluftqualität in seinem Zuhause.

Weitere Pluspunkte des Gesundheitskonzepts sind ein ganzheitlicher Elektrosmog-Schutz, eine Radon-Bodengasmessung, flimmerfreies LED-Licht und allergikergerechte Baumaterialien.

*Die Mitglieder in Qualitätsgemeinschaften wie z.B. die Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) oder der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) wie z. B. Baufritz haben sich verpflichtet, verschiedene Anforderungen hinsichtlich einer verbindlichen Qualitätsrichtlinie zu erfüllen.

Boilerplate Baufritz

Nach dem Vorbild der Natur plant und realisiert Baufritz seit über 120 Jahren ökologisch nachhaltige Gebäude. Aus hochwertigen, schadstoffgeprüften Bau- und Dämmstoffen entstehen individuelle Architektenhäuser, die Mensch und Umwelt schützen. Geplant und realisiert werden Design- und Ökohäuser, Bungalows, Doppel- und Reihenhäuser sowie Mehrfamilien- und Mehrgenerationenhäuser. Für sein Engagement rund um ein nachhaltiges, wohngesundes Leben hat Baufritz bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem den deutschen Nachhaltigkeitspreis 2009 und den B.A.U.M Umweltpreis 2013.

Weitere Informationen finden Sie unter www.baufritz.de

LEONIE DEMLER
Marketing

Bau-Fritz GmbH & Co. KG,
seit 1896
Alpenweg 25
D-87746 Erkheim

Tel. +49 (0) 8336 - 900-209
Fax +49 (0) 8336 - 900-222
leonie.demler@baufritz.de

Leonie Demler | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neuartiges Covid-19-Schnelltestverfahren auf Basis innovativer DNA-Polymerasen entwickelt

Eine Forschungskooperation der Universität Konstanz unter Federführung von Professor Dr. Christof Hauck (Fachbereich Biologie) mit Beteiligung des Klinikum Konstanz, eines Konstanzer Diagnostiklabors und des Konstanzer Unternehmens myPOLS Biotec, einer Ausgründung aus der Arbeitsgruppe für Organische Chemie / Zelluläre Chemie der Universität Konstanz, hat ein neuartiges Covid-19-Schnelltestverfahren entwickelt. Dieser Test ermöglicht es, Ergebnisse in der Hälfte der Zeit zu ermitteln – im Vergleich zur klassischen Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR).

Die frühe Identifikation von Patienten, die mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert sind, ist zentrale Voraussetzung bei der globalen Bewältigung...

Im Focus: Textilherstellung für Weltraumantennen startet in die Industrialisierungsphase

Im Rahmen des EU-Projekts LEA (Large European Antenna) hat das Fraunhofer-Anwendungszentrum für Textile Faserkeramiken TFK in Münchberg gemeinsam mit den Unternehmen HPS GmbH und Iprotex GmbH & Co. KG ein reflektierendes Metallnetz für Weltraumantennen entwickelt, das ab August 2020 in die Produktion gehen wird.

Beim Stichwort Raumfahrt werden zunächst Assoziationen zu Forschungen auf Mond und Mars sowie zur Beobachtung ferner Galaxien geweckt. Für unseren Alltag sind...

Im Focus: Biotechnologie: Enzym setzt durch Licht neuartige Reaktion in Gang

In lebenden Zellen treiben Enzyme biochemische Stoffwechselprozesse an. Auch in der Biotechnologie sind sie als Katalysatoren gefragt, um zum Beispiel chemische Produkte wie Arzneimittel herzustellen. Forscher haben nun ein Enzym identifiziert, das durch die Beleuchtung mit blauem Licht katalytisch aktiv wird und eine Reaktion in Gang setzt, die in der Enzymatik bisher unbekannt war. Die Studie ist in „Nature Communications“ erschienen.

Enzyme – in jeder lebenden Zelle sind sie die zentralen Antreiber für biochemische Stoffwechselprozesse und machen dort Reaktionen möglich. Genau diese...

Im Focus: Biotechnology: Triggered by light, a novel way to switch on an enzyme

In living cells, enzymes drive biochemical metabolic processes enabling reactions to take place efficiently. It is this very ability which allows them to be used as catalysts in biotechnology, for example to create chemical products such as pharmaceutics. Researchers now identified an enzyme that, when illuminated with blue light, becomes catalytically active and initiates a reaction that was previously unknown in enzymatics. The study was published in "Nature Communications".

Enzymes: they are the central drivers for biochemical metabolic processes in every living cell, enabling reactions to take place efficiently. It is this very...

Im Focus: Innovative Sensornetze aus Satelliten

In Würzburg werden vier Kleinst-Satelliten auf ihren Start vorbereitet. Sie sollen sich in einer Formation bewegen und weltweit erstmals ihre dreidimensionale Anordnung im Orbit selbstständig kontrollieren.

Wenn ein Gegenstand wie der Planet Erde komplett ohne tote Winkel erfasst werden soll, muss man ihn aus verschiedenen Richtungen ansehen und die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Gebäudewärme mit "grünem" Wasserstoff oder "grünem" Strom?

26.05.2020 | Veranstaltungen

Dresden Nexus Conference 2020 - Gleicher Termin, virtuelles Format, Anmeldung geöffnet

19.05.2020 | Veranstaltungen

Urban Transport Conference 2020 in digitaler Form

18.05.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Wie sich Nervenzellen zum Abruf einer Erinnerung gezielt reaktivieren lassen

29.05.2020 | Biowissenschaften Chemie

Wald im Wandel

29.05.2020 | Agrar- Forstwissenschaften

Schwarzer Stickstoff: Bayreuther Forscher entdecken neues Hochdruck-Material und lösen ein Rätsel des Periodensystems

29.05.2020 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics