Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sieger des VentureCup-MV 2010

04.05.2010
Prämierung am 7. Mai in Rostock: VentureCup-MV 2010 Sieger in den Kategorien „Mentor des Jahres“, „Gründerteam“ und „Serviceteam“ werden in Rostock bekannt gegeben

Am 7. Mai 2010 werden in der Hochschule für Musik und Theater Rostock die diesjährigen Gewinner des VentureCup-MV in den Kategorien Mentor des Jahres, Gründerteam und Serviceteam ausgezeichnet.

Insgesamt stehen 615.000 Euro an Preisgeldern zur Verfügung. Bei der öffentlichen und kostenfreien Veranstaltung können Interessierte ab 16 Uhr alle Finalistenbeiträge in diesen Kategorien in einer Posterausstellung noch einmal begutachten, bevor die Sieger verkündet werden.

Die Auswahl der Gewinner trifft eine hochkarätig besetzte Expertenjury – unter anderem bestehend aus Dr. Michael Wallmeyer (High-Tech Gründerfonds), Dr. Siegfried Neumann (Technische Universität Darmstadt), und Werner Arndt (Münchener Business Plan Wettbewerb GmbH). Die Prämierung in den Kategorien „Nachwuchsforscher“ und „Forscherteam“ findet am 4. Juni in Greifswald statt.

Zu Beginn der Festveranstaltung hält Prof. Wolfgang Schareck, Rektor der Universität Rostock, die Begrüßungsrede. Nach der Prämierung haben alle die Gelegenheit beim Get-Together mit Speisen und Getränken zu Diskussionen mit den Siegern, den Juroren und den wissenschaftlichen Experten. Einen Monat später, am 4. Juni, richtet die Universität Greifswald (Pommersches Landesmuseum) die öffentliche Prämierung der Gewinner in den Kategorien „Nachwuchsforscher“ und „Forscherteam“ aus. Die Gewinner in den fünf Kategorien können sich auf Preisgelder in Höhe von insgesamt 615.000 Euro freuen und erhalten zudem Unterstützung bei der Ausgründung durch die Partner des landesweiten „VentureCup-MV“-Netzwerkes.

Hinweis an die Redaktionen:
Zur Prämierungsveranstaltung am Freitag, 7. Mai 2010, ab 16:00 Uhr, Hochschule für Musik und Theater, Beim St.-Katharinenstift 8, 18055 Rostock, sind Sie herzlich eingeladen. Die genaue Agenda entnehmen Sie bitte dem Einladungsflyer als PDF zum Download unter www.venturecup-mv.de (Veranstaltungen/Prämierung).

Bitte teilen Sie uns bis zum 5. Mai mit, ob sie an der Festveranstaltung teilnehmen werden: per Mail an venturecup.mv@komon-pr.de oder telefonisch unter 040 / 520 19 35-40.

Über den Venture-Cup-MV
Ziel des seit 2002 durchgeführten Ideenwettbewerbs des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist es, neben der Verwertung von Forschungsergebnissen, die Schaffung von Arbeitsplätzen in Mecklenburg-Vorpommern zu unterstützen. Dazu werden innovative Ideen und Forschungsergebnisse aus Hochschulen bzw. institutionell geförderten außeruniversitären Forschungseinrichtungen gesucht. Diese sollen sich zu Geschäftsideen für Produkte, Verfahren und Dienstleistungen entwickeln lassen und in Mecklenburg-Vorpommern umgesetzt werden. Die Bilanz der vergangenen Wettbewerbe kann sich sehen lassen: Mit mehreren Unternehmensgründungen und zahlreich geschaffenen Arbeitsplätzen hat sich der Ideenwettbewerb als feste Institution in Mecklenburg-Vorpommern im Bewusstsein der Wissenschaftler verankert. Die Organisationsverantwortung liegt bei der Universität Rostock, Lehrstuhl für Rechnerarchitektur und dem Micon e.V. als durchführende Institution im Auftrag der Universität Rostock.
Kontakt Presse:
Maxi Pöpperl
kom!on PR-Beratung
Osterfeldstr. 32-34
22529 Hamburg
Tel.: 040 520 19 35 - 40
Mail: m.poepperl@komon-pr.de Daryoush Bazargani, Wiebke Schwelgengräber
VentureCup-MV Organisationsbüro
Joachim-Jungius-Str. 9
18059 Rostock
Tel.: 0381 498 7533 / 7558
Mail: info@VentureCup-MV.de

Ingrid Rieck | Universität Rostock
Weitere Informationen:
http://www.venturecup-mv.de
http://www.uni-rostock.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wirken Strahlen besser mit Gold?
16.01.2019 | Universität Duisburg-Essen

nachricht Stahlhart Energie und Rohstoffe sparen
07.01.2019 | Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Im Focus: Implantate aus Nanozellulose: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3-D-Druck fertigen zu können.

Alles beginnt mit einem Ohr. Empa-Forscher Michael Hausmann entfernt das Objekt in Form eines menschlichen Ohrs aus dem 3-D-Drucker und erklärt: «Nanocellulose...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zeitwirtschafts- und Einsatzplanungsprozesse effizient und transparent gestalten mit dem Workforce Management System der GFOS

18.01.2019 | Unternehmensmeldung

Der Schlaue Klaus erlaubt keine Fehler

18.01.2019 | Informationstechnologie

Neues Verfahren zur Grundwassersanierung: Mit Eisenoxid gegen hochgiftige Stoffe

18.01.2019 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics