Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Rittal als Innovationsführer im Mittelstand ausgezeichnet

10.07.2017

In einem unabhängigen Auswahlverfahren hat sich Rittal einen Platz unter den Top 100 der innovativsten Unternehmen in Deutschland gesichert. Der weltweit führende Schaltschrank- und Systemanbieter wurde jetzt von führenden Innovationsforschern für die Entwicklung wegweisender Technologien geehrt. TV-Moderator Ranga Yogeshwar würdigte die Innovationskraft des Familienunternehmens und verlieh das renommierte Top 100-Siegel.

Innovation im Schaltschrankbau – dafür ist Rittal jetzt ausgezeichnet worden. Das Top 100-Siegel ging in diesem Jahr auch an das Familienunternehmen aus Mittelhessen, das damit zu den 100 innovativsten Unternehmen in Deutschland gehört. Gemeinsam mit Nikolaus Franke, Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien, ermittelt TOP 100 in einem mehrstufigen Bewerbungsprozess die innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand.

Rittal erziele bemerkenswerterweise seinen kompletten Umsatz mit Marktneuheiten, die es vor der Konkurrenz auf den Markt gebracht hat, so die Jurybegründung für die Auszeichnung des Global Players. Produkte von Rittal sind in über 90 Prozent aller Branchen weltweit im Einsatz. Als eines von 26 Unternehmen ist Rittal auch unter den innovativsten Weltmarktführern Deutschlands.

In den einjährigen Auditierungsprozess hat sich Rittal unter rund 400 Bewerbern durchgesetzt und mit gut strukturierten Innovationsprozessen und überdurchschnittlichen Innovationserfolgen gepunktet: „Mit unseren Produkten haben wir schon mehrmals einen Quantensprung in der Branche geschafft und damit die Industrie überrascht“, sagt Dr. Thomas Steffen, Geschäftsführer Forschung und Entwicklung bei Rittal. Für Management und Mitarbeiter sei klar, dass Entwicklung und Fortschritt nie aufhören.

Bester Beleg dafür seien die Innovationen TS8 und Blue e+ des weltweit führenden Schaltschrank- und Systemanbieters, die in ihrem jeweiligen Markt neue Maßstäbe gesetzt haben. Der Großschrank TS8 ist mit weit über zehn Millionen Exemplaren der meistverkaufte Schaltschrank der Welt, kommt im Maschinen- und Anlagenbau ebenso zum Einsatz wie in der Automobilindustrie, in der IT- und Telekommunikationsbranche, der Nahrungs- und Genussmittelindustrie, in Fußballstadien, an Universitäten, in der Wüste oder auf Eisbrechern in der Antarktis.

Die Kühlgerätegeneration Blue e+ definiert seit 2015 Standards im Bereich energieeffizienter Produktion neu. Die Entwickler von Rittal haben die cleveren Kühlgeräte für Schaltschränke, die sensible Steuerungen etwa vor Überhitzung schützen, mit Hybridtechnologie ausgestattet. Das Ergebnis: Im Schnitt 75 Prozent weniger Energieverbrauch, Energiekosten und CO2-Emissionen. Das hinterließ Eindruck bei der Top 100-Jury.

Gut gerüstet in die Zukunft

Geehrt wurde Rittal von Dr. Nikolaus Franke, Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastprofessor am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Er sieht Unternehmen wie Rittal gut gerüstet für die Zukunft: „Ich bin jedes Jahr wieder begeistert, welche Innovationsleistungen hier sichtbar werden“, so Franke: „Es zeigt sich bei TOP 100 beispielhaft, wie die Firmen mit Innovationen Wettbewerbsvorteile realisieren – nicht nur heute, sondern auch mit Blick auf ihre zukünftige Marktstellung.“

TV-Moderator und Mentor des Top 100-Wettbewerbs Ranga Yogeshwar übergab den Award an Dr. Thomas Steffen: „Erfolgreiche Innovatoren erfahren häufig Gegenwind“, so Yogeshwar: „Sie verändern Prozesse, brechen in ihren Branchen Regeln, erleben Rückschläge und wagen dennoch Neues. Sie bleiben dran, getragen von der Überzeugung, es besser zu machen. Das zeichnet sie aus.“

Seit 24 Jahren vergibt compamedia das Top-100 Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Zu den Partnern gehören das manager magazin und die Fraunhofer-Gesellschaft.

Rittal Unternehmenskommunikation

Regina Wiechens-Schwake
Tel: 02772/505-2527
E–Mail: wiechens-schwake.r@rittal.de

Dr. Carola Hilbrand
Tel: 02772/505-2680
E–Mail: hilbrand.c@rittal.de

Dr. Carola Hilbrand | Rittal GmbH & Co. KG
Weitere Informationen:
http://www.rittal.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Bielefelder Roboter gewinnt Weltmeisterschaft in Kanada
25.06.2018 | Universität Bielefeld

nachricht Weltweit einzigartige Femtosekundenlaseranlage eingeweiht
21.06.2018 | Hochschule RheinMain

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wendelstein 7-X erreicht Weltrekord

Stellarator-Rekord für Fusionsprodukt / Erste Bestätigung für Optimierung

Höhere Temperaturen und Dichten des Plasmas, längere Pulse und den weltweiten Stellarator-Rekord für das Fusionsprodukt hat Wendelstein 7-X in der...

Im Focus: Schnell und innovativ: Jülicher Superrechner ist eine Neuentwicklung aus Europa

Bei der Entwicklung innovativer Superrechner-Architekturen ist Europa dabei, die Führung zu übernehmen. Leuchtendes Beispiel hierfür ist der neue Höchstleistungsrechner, der in diesen Tagen am Jülicher Supercomputing Centre (JSC) an den Start geht. JUWELS ist ein Meilenstein hin zu einer neuen Generation von hochflexiblen modularen Supercomputern, die auf ein erweitertes Aufgabenspektrum abzielen – von Big-Data-Anwendungen bis hin zu rechenaufwändigen Simulationen. Allein mit seinem ersten Modul qualifizierte er sich als Nummer 1 der deutschen Rechner für die TOP500-Liste der schnellsten Computer der Welt, die heute erschienen ist.

Das System wird im Rahmen des von Bund und Sitzländern getragenen Gauß Centre for Supercomputing finanziert und eingesetzt.

Im Focus: Superconducting vortices quantize ordinary metal

Russian researchers together with their French colleagues discovered that a genuine feature of superconductors -- quantum Abrikosov vortices of supercurrent -- can also exist in an ordinary nonsuperconducting metal put into contact with a superconductor. The observation of these vortices provides direct evidence of induced quantum coherence. The pioneering experimental observation was supported by a first-ever numerical model that describes the induced vortices in finer detail.

These fundamental results, published in the journal Nature Communications, enable a better understanding and description of the processes occurring at the...

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Neueste Entwicklungen in Forschung und Technik

25.06.2018 | Veranstaltungen

Wheat Initiative holt Weizenforscher aus aller Welt an einen Tisch

25.06.2018 | Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Wendelstein 7-X erreicht Weltrekord

25.06.2018 | Physik Astronomie

Schnell und innovativ: Jülicher Superrechner ist eine Neuentwicklung aus Europa

25.06.2018 | Informationstechnologie

Leuchtfeuer in der Produktion

25.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics