Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Coole" Flammen im kritischen Blick

29.06.2012
Bessel-Preisträger aus Princeton forscht an der Universität Bielefeld

Für zunächst zwei Monate ist Professor Yiguang Ju in der Fakultät für Chemie der Universität Bielefeld zu Gast. Ermöglicht wird der Aufenthalt des Wissenschaftlers durch die Alexander von Humboldt-Stiftung, die ihm einen Friedrich Wilhelm Bessel-Preis verliehen hat. Die Urkunde dazu hat Yiguang Ju gerade vom Präsidenten der Stiftung, Professor Dr. Helmut Schwarz, bei der Jahresversammlung in Berlin entgegen genommen.

Flammen bei niedriger Temperatur genau zu untersuchen und unter dieser Bedingung deren chemische Reaktionen zu verstehen – dies ist eines der Themen, die Yiguang Ju zusammen mit Professorin Dr. Katharina Kohse-Höinghaus und ihrer Gruppe in der Physikalischen Chemie bearbeiten möchte. Die schadstoffarmen Verbrennungsverfahren der Zukunft werden ungewöhnlich "kalt" verbrennen, um gleichzeitig Stickoxide und Rußemissionen zu verringern. Dabei werden chemische Reaktionen des Brennstoffabbaus eine weit größere Rolle spielen als bisher.

Ju möchte gemeinsam mit Kohse-Höinghaus Modelle entwickeln, mit denen man das Verhalten solcher Verfahren für verschiedene klassische und alternative Brennstoffe genau vorhersa-gen kann. Ob diese Modelle auch in der Realität bestehen können, wird mit geeigneten Experimenten und höchst präziser Messtechnik in Bielefeld untersucht. Die thematisch verwandte Zusammenarbeit von Professorin Kohse-Höinghaus mit der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RTWH) Aachen im Sonderforschungsbereich 686 "Modellbasierte Regelung der homogenisierten Niedertemperaturverbrennung" bildet für Ju's Forschungsvorhaben eine Basis für weitere Kontakte.

Mit dem Bessel-Preis, der mit 45.000 Euro dotiert ist, werden in ihrem Fachgebiet international anerkannte und etablierte jüngere Wissenschaftler für ihre exzellenten Forschungsleistungen ausgezeichnet. Yiguang Ju erhielt diesen Preis vor allem für seine herausragenden Beiträge zum tieferen Verständnis von Zündung, Flammenausbreitung und Flammenlöschung. Ebenso wurden seine Arbeiten zu Mikrosystemen, Plasma-unterstützer Verbrennung und zu photoaktiven Materialien hiermit anerkannt. Der Preis soll den Wissenschaftlern, von denen in Zukunft weitere prägende Spitzenleistungen erwartet werden, ermöglichen, ein von ihnen gewähltes Forschungsvorhaben mit Fachkollegen in Deutschland zu bearbeiten. Hierfür ist maximal ein Zeitraum von einem Jahr vorgesehen, der aber in verschiedene Abschnitte unterteilt werden kann.

Für Yiguang Ju, der eine auch experimentell arbeitende Arbeitsgruppe am Department of Mechanical and Aerospace Engineering an der Universität Princeton, USA, leitet, ist der Zeitraum der amerikanischen Sommerferien hierfür hervorragend geeignet. Nur mit kurzen Unterbrechungen durch Konferenzbesuche und Vortragseinladungen wird er von 2012 bis 2014 jeweils seine akademische Sommerpause zur mehrmonatigen Forschung in Bielefeld nutzen. Dabei wird ihn, soweit möglich, auch seine Familie begleiten.

Kontakt:
Prof. Dr. Katharina Kohse-Höinghaus, Universität Bielefeld
Physikalische Chemie I
Telefon: 0521 106-2052
E-Mail: kkh@uni-bielefeld.de
Prof. Yiguang Ju, Director of Sustainable Energy
Department of Mechanical and Aerospace Engineering
Princeton University, Princeton, NJ 08544
E-Mail: yju@princeton.edu

Sandra Sieraad | idw
Weitere Informationen:
http://engine.princeton.edu/
http://www.uni-bielefeld.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Klimafreundliche Energie aus Abwärme
20.12.2019 | Technische Universität München

nachricht Der DPG-Technologietransferpreis 2020 geht an Orcan Energy für die Nutzung von Abwärme für die CO2-freie Stromerzeugung
16.12.2019 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: New roles found for Huntington's disease protein

Crucial role in synapse formation could be new avenue toward treatment

A Duke University research team has identified a new function of a gene called huntingtin, a mutation of which underlies the progressive neurodegenerative...

Im Focus: A new look at 'strange metals'

For years, a new synthesis method has been developed at TU Wien (Vienna) to unlock the secrets of "strange metals". Now a breakthrough has been achieved. The results have been published in "Science".

Superconductors allow electrical current to flow without any resistance - but only below a certain critical temperature. Many materials have to be cooled down...

Im Focus: DKMS-Studie zum Erfolg von Stammzelltransplantationen

Den möglichen Einfluss von Killerzell-Immunoglobulin-ähnlichen Rezeptoren (KIR) auf den Erfolg von Stammzelltransplantationen hat jetzt ein interdisziplinäres Forscherteam der DKMS untersucht. Das Ergebnis: Bei 2222 Patient-Spender-Paaren mit bestimmten KIR-HLA-Kombinationen konnten die Wissenschaftler keine signifikanten Auswirkungen feststellen. Jetzt wollen die Forscher weitere KIR-HLA-Kombinationen in den Blick nehmen – denn dieser Forschungsansatz könnte künftig Leben retten.

Die DKMS ist bekannt als Stammzellspenderdatei, die zum Ziel hat, Blutkrebspatienten eine zweite Chance auf Leben zu ermöglichen. Auch auf der...

Im Focus: Gendefekt bei Zellbaustein Aktin sorgt für massive Entwicklungsstörungen

Europäische Union fördert Forschungsprojekt „PredActin“ mit 1,2 Millionen Euro

Aktin ist ein wichtiges Strukturprotein in unserem Körper. Als Hauptbestandteil des Zellgerüstes sorgt es etwa dafür, dass unsere Zellen eine stabile Form...

Im Focus: Programmable nests for cells

KIT researchers develop novel composites of DNA, silica particles, and carbon nanotubes -- Properties can be tailored to various applications

Using DNA, smallest silica particles, and carbon nanotubes, researchers of Karlsruhe Institute of Technology (KIT) developed novel programmable materials....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

KIT im Rathaus: Städte und Wetterextreme

21.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Lass uns eine Zelle bauen

22.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Messtechnische Unterstützung für chirurgische Eingriffe

22.01.2020 | Medizintechnik

Naturstoffe gegen Fibrose und diastolische Herzschwäche entdeckt

22.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics