Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Open-Air-Treffen der Industrieforschung erneut Zuschauermagnet

23.05.2014

Bundeswirtschaftsministerium verlieh ZIM-Preise auf Innovationstag Mittelstand

„Laborwarme“ Hightech-Entwicklungen vom Feinsten wie ein Sehchip für Blinde, ein spezielles Babybett für die ersten zehn Tage nach der Geburt sowie Bücher restaurierende Bakterienstämme sind aktuelle Ergebnisse der Technologieförderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).


21. BMWi-Innovationstag Mittelstand in Berlin: Über 350 geförderte Neuheiten innovativer Unternehmen und Forschungseinrichtungen

Mehr als 350 Exponate aus Forschung und Entwicklung in kleinen und mittleren Unternehmen zogen am Donnerstag auf einem Technik-Open-Air in Berlin-Pankow über 1.500 Besucher an.

Auf dem von Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin und Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, für Mittelstand und Tourismus, eröffneten 21. Innovationstag Mittelstand des BMWi wurden zugleich besonders erfolgreiche Industrieforschungsergebnisse ausgezeichnet, die mit Unterstützung durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) erreicht wurden.

Das BMWi vergab die vier ZIM-Preise 2014 für herausragende wirtschaftliche Ergebnisse bei der Umsetzung geförderter Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Der Hauptpreis für besonders innovative Clipsysteme für die Endoskopie ging an die Ovesco Endoscopy AG (Tübingen); die Firma hat im Jahr der Markteinführung 2012 bereits 400 dieser Systeme weltweit verkauft.

Weitere Auszeichnungen erhielten ein Kombi-Messstand für Drehgestelle von Schienenfahrzeugen (AGG GmbH, Potsdam), eine bauraum- und ressourcenoptimierte Hochgeschwindigkeitsfräsmaschine aus Hessen (DATRON AG). Den Sonderpreis „Handwerk“ nahm die Geschäftsführung der Tischlerei Eigenstetter GmbH aus Rehna (Mecklenburg) entgegen.

25.500 Projektbewilligungen über 3,4 Mrd. Euro

Im Rahmen des ZIM wurden von Juli 2008 bis Mitte Mai 2014 für mehr als 25.500 Vorhaben über 3,4 Mrd. Euro Fördermittel zugesagt. Mit Hilfe des Programms können kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten, zum Teil in Kooperation mit wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen bzw. anderen Unternehmen, Forschungs- und Entwicklungsarbeiten kofinanzieren.

Die Leistungsschau im Parkgelände der AiF Projekt GmbH hatte wieder ein breites Besucherspektrum: Neben Bundestagsabgeordneten und Vertretern von Ministerien und Industrieverbänden informierten sich auch Schülergruppen, künftige Absolventen von Universitäten und Hochschulen sowie technikinteressierte Berliner an den rund 200 Ständen aus erster Hand.

Kontakt: AiF Projekt GmbH, Lothar Braun, Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Förderrevision, Dienste,

Tel. 030 48163-458, www.zim-bmwi.de/veranstaltungen/innovationstag 

Daniela Isler | InnoMedia Büro Berlin

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Europa-Preis: DFG zeichnet ausgewählte „Jugend forscht“-Sieger aus
22.05.2019 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

nachricht DFG fördert 13 neue Graduiertenkollegs
13.05.2019 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Optische Superlinsen aus Gold

Oldenburger Forscher entwickeln neues optisches Mikroskop mit extrem hoher Auflösung

Eine kegelförmige Spitze aus Gold bildet das Kernstück eines neuen, extrem leistungsfähigen optischen Mikroskops, das Oldenburger Wissenschaftler in der...

Im Focus: Impfen über die Haut – Gezielter Wirkstofftransport mit Hilfe von Nanopartikeln

Forschenden am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam ist es gelungen Nanopartikel so weiterzuentwickeln, dass sie von speziellen Zellen der menschlichen Haut aufgenommen werden können. Diese sogenannten Langerhans Zellen koordinieren die Immunantwort und alarmieren den Körper, wenn Erreger oder Tumore im Organismus auftreten. Mit dieser neuen Technologieplattform könnten nun gezielt Wirkstoffe, zum Beispiel Impfstoffe oder Medikamente, in Langerhans Zellen eingebracht werden, um eine kontrollierte Immunantwort zu erreichen.

Die Haut ist ein besonders attraktiver Ort für die Applikation vieler Medikamente, die das Immunsystem beeinflussen. Die geeigneten Zielzellen liegen in der...

Im Focus: Chaperone halten das Tumorsuppressor-Protein p53 in Schach: Komplexer Regelkreis schützt vor Krebs

Über Leben und Tod einer Zelle entscheidet das Anti-Tumor-Protein p53: Erkennt es Schäden im Erbgut, treibt es die Zelle in den Selbstmord. Eine neue Forschungsarbeit an der Technischen Universität München (TUM) zeigt, dass diese körpereigene Krebsabwehr nur funktioniert, wenn bestimmte Proteine, die Chaperone, dies zulassen.

Eine Krebstherapie ohne Nebenwirkungen, die gezielt nur Tumorzellen angreift – noch können Ärzte und Patienten davon nur träumen. Dabei hat die Natur ein...

Im Focus: Wasserstoff – Energieträger der Zukunft?

Fraunhofer-Allianz Energie auf Berliner Energietagen

Im Pariser Klimaabkommen beschloss die Weltgemeinschaft, dass die weltweite Wirtschaft zwischen 2050 und 2100 treibhausgasneutral werden soll. Um die...

Im Focus: Quanten-Cloud-Computing mit Selbstcheck

Mit einem Quanten-Coprozessor in der Cloud stoßen Innsbrucker Physiker die Tür zur Simulation von bisher kaum lösbaren Fragestellungen in der Chemie, Materialforschung oder Hochenergiephysik weit auf. Die Forschungsgruppen um Rainer Blatt und Peter Zoller berichten in der Fachzeitschrift Nature, wie sie Phänomene der Teilchenphysik auf 20 Quantenbits simuliert haben und wie der Quantensimulator das Ergebnis erstmals selbständig überprüft hat.

Aktuell beschäftigen sich viele Wissenschaftler mit der Frage, wie die „Quantenüberlegenheit“ auf heute schon verfügbarer Hardware genutzt werden kann.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kindermediziner tagen in Leipzig

22.05.2019 | Veranstaltungen

Jubiläumskongress zur Radiologie der Zukunft

22.05.2019 | Veranstaltungen

Wissensparcour bei der time4you gestartet

22.05.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

18 erdgroße Exoplaneten entdeckt

22.05.2019 | Physik Astronomie

Erreger Helicobacter pylori - Evolution im Magen

22.05.2019 | Biowissenschaften Chemie

Fraunhofer HHI beteiligt sich an BMBF-geförderter Großinitiative für die Quantenkommunikation

22.05.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics