Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ökohaus-Pionier Klassenbester bei Nachhaltigkeit und Verantwortung

08.03.2017

Baufritz ist einer der fünf umweltbewusstesten Fertighaus-Anbieter – eine aktuelle Studie von FOCUS MONEY bestätigt die klimaschützenden Qualitäten der nachhaltigen und traditionell ökologischen Bauweise.

Das für seine innovativen Design- und Architektenhäuser bekannte Holzhaus-Unternehmen aus dem Allgäu wird immer wieder für sein konsequentes und historisch gewachsenes Umweltbewusstsein prämiert.

Dazu zählen z. B. die Auszeichnung mit dem B.A.U.M. Umweltpreis 2013 oder 2012 die Cradle-to-Cradle-Gold-Zertifizierung des Holzspäne-Dämmstoffs HOIZ als weltweit erster nachhaltiger Naturdämmstoff überhaupt. Ein weiteres Highlight ist die Auszeichnung zum nachhaltigsten Unternehmen Deutschlands in 2009.

Aktuelle FOCUS MONEY Studie unterstreicht starkes Engagement

Ganz aktuell wird das Engagement für umweltfreundliches Bauen von einer FOCUS MONEY Studie Ende 2016 bestätigt: In dieser belegt der Holzhaus-Experte in der Kategorie „Nachhaltigkeit und Verantwortung“ wieder einen Spitzenplatz.

Dazu gehören u. a. der Umgang mit nachwachsenden Baustoffen, eine ressourcenschonende Energiegewinnung oder der Verzicht auf gesundheitsbelastende Chemikalien. Weitere Kriterien sind eine hohe Energieeffizienz, viel Tageslicht, eine energetische Wärmerückgewinnung sowie Photovoltaik-Anlagen zur Stromerzeugung. 

In allen diesen Bereichen kann das Holzhaus-Unternehmen Baufritz herausragend durchdachte Lösungen anbieten. So wird z. B. von der Pelletheizung über die Wärmepumpe bis zur Brennstoffzelle die komplette Palette für effiziente Energienutzung angeboten.

Eingebettet in ein ganzheitliches Gesundheitskonzept garantiert das verantwortungsbewusste Unternehmen zudem ein messbar wohngesundes Raumklima durch konsequent schadstoffgeprüfte und zertifizierte Naturmaterialien.

Und nicht zuletzt reduziert jedes dieser Bio-Holzhäuser den Ausstoß des klimaschädigenden CO2,  anstatt wie bei konventionellen Häusern in Massivbauweise neues Kohlendioxid auszustoßen. Langfristig betrachtet werden so pro Haus mehr als 40 Tonnen CO2 eingespart.

Mit seinem Engagement gibt der Ökohaus-Pionier seit Generationen und für zukünftige Generationen ein echtes Versprechen: Seine Häuser sind gut für Mensch und Natur.

Mehr über wirklich fundiertes nachhaltiges Bauen erfahren Sie unter www.baufritz.de.

Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896
Alpenweg 25, D-87746 Erkheim

Lily Abaigar
Marketing
Tel. +49 (0) 8336 - 900-217, Fax +49 (0) 8336 - 900-222
Lily.Abaigar@baufritz.de, http://www.Baufritz.de

Lily Abaigar | Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wirken Strahlen besser mit Gold?
16.01.2019 | Universität Duisburg-Essen

nachricht Stahlhart Energie und Rohstoffe sparen
07.01.2019 | Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

Heidelberger Forscher untersuchen einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde

Für einen der wichtigsten Wachstumsprozesse auf der Erde – die Holzbildung – sind sogenannte zweigesichtige Stammzellen verantwortlich: Sie bilden nicht nur...

Im Focus: Bifacial Stem Cells Produce Wood and Bast

Heidelberg researchers study one of the most important growth processes on Earth

So-called bifacial stem cells are responsible for one of the most critical growth processes on Earth – the formation of wood.

Im Focus: Energizing the immune system to eat cancer

Abramson Cancer Center study identifies method of priming macrophages to boost anti-tumor response

Immune cells called macrophages are supposed to serve and protect, but cancer has found ways to put them to sleep. Now researchers at the Abramson Cancer...

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Führende Röntgen- und Nanoforscher treffen sich in Hamburg

22.01.2019 | Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zweigesichtige Stammzellen produzieren Holz und Bast

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Wie tickt die rote Königin?

22.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Digitaler Denker: Argument-Suchmaschine hilft bei der Meinungsbildung

22.01.2019 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics