Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

inzumi erhält den Gründerpreis 2010 der Stadt Frankfurt

17.05.2010
Die Stadt Frankfurt verleiht inzumi die begehrte Auszeichnung für ihre erfolgreiche Existenzgründung

Erfolg wird belohnt: Beim diesjährigen Gründerpreis der Stadt Frankfurt überzeugte inzumi.com, die Internet-Plattform für personalisierte Reiseführer, die hochkarätige Fachjury von ihrem unternehmerischem Potenzial.

Unter 43 Bewerbern belegt die inzumi GmbH den zweiten, mit 10.000 Euro dotierten Platz auf dem Siegertreppchen des Frankfurter Gründerpreises 2010. Mit der Auszeichnung werden seit 2001 alljährlich die drei erfolgreichsten Unternehmensgründungen im Stadtgebiet Frankfurt prämiert. Der Frankfurter Gründerpreis ist eine Gemeinschaftsinitiative der Wirtschaftsförderung Frankfurt, der Fachhochschule Frankfurt am Main und des Gründernetzes Route A 66.

"Wir sind sehr stolz darauf, dass die Stadt Frankfurt uns den Gründerpreis 2010 verliehen hat," so inzumi-Geschäftsführer Enrico Just über den Erfolg seines Teams, das die eingesetzte hochkomplexe Software selbst entwickelt hat. "Die positive Resonanz auf unsere Idee zeigt uns, dass wir mit dem Konzept absolut richtig liegen und motiviert uns, das Angebot von inzumi.com kontinuierlich auszubauen und zu verbessern."

Die Kunden des von Enrico Just und Chrisitan Felten geführten Unternehmens - angesprochen werden in gleicher Weise Privatleute wie auch anspruchsvolle Geschäftskunden (z.B. Hotels) - können sich aus derzeit ca. 12.000 Reisetipps personalisierte Reiseführer nach eigenen Vorgaben zusammenstellen. Dabei ist auch das Cover mit individuellem Bildmaterial und eigenem Logo selbst gestaltbar.

Innerhalb von i.d.R. 48 Stunden erhalten die Besteller die in Buchform gedruckten Exemplare per Post geliefert. Ein Angebot, das innerhalb kurzer Zeit großes Interesse bei vielen unterschiedlichen Zielgruppen erweckt hat. So eignen sich die ausgefallenen Reiseführer als Give Away für Hotelgäste, als gemeinsames Andenken für Reisegruppen oder als Geschenk anlässlich einer Hochzeitsreise.

Über inzumi GmbH

Die in Frankfurt am Main ansässige inzumi GmbH wurde 2009 von den Gesellschaftern Alexander Zochowski (Leiter Redaktion), Hendrik Juelich (Beirat), Christian Felten (Geschäftsführer) und Enrico Just (Geschäftsführer) in der jetzigen Form gegründet. inzumi.de - reisen mit plan ist ein Web-Portal zur Individualisierung und Personalisierung von Reiseinformationen. Kernmodul des Services ist die Applikation des Konfigurators, mit dem User sich einen individuellen Reiseführer zusammenstellen, selbst ausdrucken oder per Print-on-Demand-Verfahrenals Buch drucken lassen können. Auf inzumi.de sind mehr als 100 Reiseziele mit derzeit ca. 12.000 Points of Interest (POI) verfügbar. Die größten Partner sind der zur Langenscheidt Verlagsgruppe gehörende Reiseführerverlag Polyglott, der redaktionellem Content zur Verfügung stellt sowie hotel.de als Lieferant des POI-Channels Hotel & Unterkunft samt Buchungsmöglichkeit. Daneben gibt es Applikationen von Travelscout24.de und swoodoo.de .

Anja Seeberg | ELEMENT C
Weitere Informationen:
http://www.inzumi.de

Weitere Berichte zu: Applikation Gründerpreis Reiseführer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht EU-Millionenförderung für Deep-Learning-Projekt in Leipzig
15.08.2018 | Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften (MPIMIS)

nachricht Fraunhofer IPT unterstützt Zweitplatzierten bei SpaceX-Wettbewerb
14.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics