Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Auszeichnung für IfL-Forscher

12.08.2013
Dr. Thilo Lang vom Leibniz-Institut für Länderkunde erhält den diesjährigen RSA Routledge Award für seine Forschung zum Umgang von Städten und Regionen mit sozioökonomischen Krisen. Die Preisverleihung findet am 3. Oktober im Oberhaus des Britischen Parlaments im Londoner Westminster-Palast statt.

Die britische Regional Studies Association (RSA) hat Dr. Thilo Lang vom Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) den diesjährigen RSA Routledge Award for Early Career Excellence zugesprochen. Der Forscher erhält die Auszeichnung für seinen Aufsatz „How do Cities and Regions Adapt to Socio Economic Crisis? Towards an Institutionalist Approach to Urban and Regional Resilience“.

Der Beitrag über den Umgang von Städten und Regionen mit sozioökonomischen Krisen wurde 2012 im renommierten Fachblatt „Raumforschung und Raumordnung“ veröffentlicht. Der mit 500 Pfund und Reisebeihilfen zu internationalen Kongressen ausgestattete Preis wird am 3. Oktober im Rahmen des RSA President´s Event im House of Lords im Londoner Palace of Westminster verliehen.

Dr. Thilo Lang, der Raum- und Umweltplanung in Kaiserslautern und Stadtplanung in Hamburg studierte, arbeitet seit 2009 als Wissenschaftler am Leibniz-Institut für Länderkunde. Seit November 2011 leitet er die Abteilung Regionale Geographie Europas des IfL und ist Koordinator des Forschungsbereichs Raumproduktionen im Verhältnis von Polarisierung und Peripherisierung an Deutschlands einzigem außeruniversitären Forschungsinstitut für Geographie.

In seinen Forschungen beschäftigt sich Thilo Lang mit Fragen der Peripherisierung als Mehrebenenprozess und mit dem Thema Innovationen außerhalb der Agglomerationen. Regionaler Wandel, transnational vergleichende Stadt- und Raumforschung, schrumpfende Städte und Regenerierung sind weitere Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit. Zuletzt sorgte das von ihm koordinierte EU-Projekt „Re-Turn“ zur Rückwanderung als Quelle wissensbasierter Regionalentwicklung für Aufmerksamkeit in Fachkreisen und den Medien.

Die Regional Studies Association ist der weltweite Dachverband verschiedenster Mitgliederinstitutionen und internationaler Forscherpersönlichkeiten aus dem Bereich der Regionalwissenschaften mit zahlreichen Verbindungen zu Regionalpolitik, Regionalplanung und angewandter Geographie. Seit 2011 vergibt die RSA Preise an exzellente internationale Nachwuchswissenschaftler.

Weitere Informationen:
Dr. Thilo Lang
Leibniz-Institut für Länderkunde
T_Lang@ifl-leipzig.de
Das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) in Leipzig betreibt problemorientierte Grundlagenforschung zu räumlichen Strukturen und aktuellen raumwirksamen Entwicklungen im mittleren und östlichen Europa. Weiter hat das Institut den Auftrag, Forschungsergebnisse für die Fachöffentlichkeit und für ein breiteres Publikum aufzubereiten. Dazu entwickelt es Karten und Atlanten als klassische Transfermedien kontinuierlich weiter. Andererseits erarbeitet und erprobt das IfL innovative Formen der Visualisierung von geographischem Wissen und geographischen Informationen im Internet.

Dr. Peter Wittmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.ifl-leipzig.de
http://www.ifl-leipzig.de/de/ueber-uns/mitarbeiter/lang-thilo.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht EU-Millionenförderung für Deep-Learning-Projekt in Leipzig
15.08.2018 | Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften (MPIMIS)

nachricht Fraunhofer IPT unterstützt Zweitplatzierten bei SpaceX-Wettbewerb
14.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schatzkammer Datenbank: Digitalisierte Schwingfestigkeitskennwerte sparen Entwicklungszeit

16.08.2018 | Informationstechnologie

Interaktive Software erleichtert Design komplexer Gussformen

16.08.2018 | Informationstechnologie

Fraunhofer HHI entwickelt Quantenkommunikation für jedermann im EU-Projekt UNIQORN

16.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics