Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Innovationspreis der deutschen Wirtschaft - Erster Innovationspreis der Welt®

22.12.2010
Erster Innovationspreis der Welt®

Die Finalisten 2010 sind nominiert!

Die Bekanntgabe der Sieger erfolgt erst am Samstag, dem 19. Februar 2011, im Congress Center Frankfurt im Rahmen einer festlichen Gala anlässlich dieser 30. Verleihung des "Ersten Innovationspreises der Welt®".

Seit 1980 ehrt der Wirtschaftsclub Rhein-Main mit diesem - nach einer Idee des Präsidenten Dr. Ernst Gloede entstandenen - Preis jährlich die innovativsten deutschen Unternehmen. Aus den 320 eingereichten Bewerbungen hat der Wissenschaftler-Ausschuss des Innovationspreises in jeder Kategorie fünf herausragende technische, wissenschaftliche oder geistige Innovationen als Finalisten nominiert und dem unabhängigen Kuratorium zur endgültigen Entscheidungsfindung vorgelegt. In diesem ausgewählten Kreis bekannter Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Forschung, wie dem Nobelpreisträger Prof. Dr. Klaus von Klitzing und dem Astronauten Dr. Ulf Merbold, wurde intensiv diskutiert. Prof Dr. Utz Claassen spricht im Namen vieler Kuratoriumsmitglieder, wenn er zum Ausdruck bringt, dass er sichtlich beeindruckt ist von der Qualität der eingereichten Innovationen und ihm die Wahl der Sieger dieses Jahr ganz besonders schwer fällt.

... mehr zu:
»Innovationspreis »Welt®

Die nominierten Einreichungen

In der Kategorie Großunternehmen konkurrieren: Pay-At-Match®, das bargeld- und kartenlose biometrische Zahlverfahren der Deutschen Telekom AG; die digitale Sicherheitstechnologie "Integrity Guard", mit der die Infineon Technologies AG ein neues Zeitalter für Sicherheitschips einleitet; der Sky Sport App, mit der die Sky Deutschland AG faszinierenden Live-Sport auf das iPad bringt; Certofix PresSure Check, das sterile Einmal-Manometer.der B. Braun Melsungen AG, eine Weltneuheit zur sicheren Behandlung von Patienten, die einen zentralvenösen Katheter benötigen; die neue EcoDryScrubber-Technologie der Dürr Systems GmbH zur Trockenabscheidung überschüssiger Lackpartikel im Lackierprozess, die zur Reduzierung von CO²-Ausstoß, Feinstaubemissionen und Frischwasserverbrauch beiträgt.

Finalisten in der Kategorie Mittelständische Unternehmen sind: die PARAVAN GmbH mit ihrem ersten.strassenzugelassenen DRIVE-BY-WIRE System mit Aktiver Redundanz, das den mobilen Traum vom Fahren ohne Lenkrad von über 80 Millionen fahrtauglichen Rollstuhlfahrern erfüllt; die RRC power solutions GmbH, die in den letzten zwei Jahren ein Verfahren zur kabellosen Energieübertragung entwickelte und erforschte; die BAMTEC Bewehrungstechnologie der Häussler Innovation GmbH, ein höchst effizientes System zur Planung, Herstellung und zum Einbau maschinell vorgefertigter und gerollter Bewehrungselemente bei Stahlbetondecken und Bodenplatten; die Sturm Maschinenbau GmbH, mit ihrem neuartigen Verfahren der UV-Lackhärtung unter Stickstoffatmosphäre bei LKW-Achsen; die solarthermischen Großanlagen "AquaSystem-XLSolar" der Ritter Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG zur Aufzeigung der derzeit rentabelsten, sichersten und ertragreichsten Form der Solarenergienutzung.

Spannende innovative Einreichungen in der Kategorie der Unternehmen, die nicht länger als fünf Jahre am Markt sind, den Startups: Mit YouCredit.com der NetVia AG entsteht eine Einfachkreditplattform von Privat an Privat, die mit unschlagbaren Konditionen für private Kreditvermittlung im Internet viele Banken nachdenklich macht; Biochips aus dem Laserdrucker, mit denen die PEPperPRINT GmbH die Anwendung von Laserdruckern revolutioniert und diese damit eine vergleichbare Rolle zu den DNA-Chips in der Genomforschung einnehmen werden; die PANADUR Firewall der PANADUR GmbH, ein nanobasierter, ökologischer Brandschutz, der den Einsatz gesundheits- und umweltschädlicher Flammschutzmittel überflüssig macht; die Seracell AG mit ihrem weltweit preiswerten Angebot, das die oft lebensrettende Einlagerung von Stammzellen aus dem Nabelschnurblut für alle werdenden Eltern erschwinglich macht; die Digital Antenna Embedded Radio Technologie der Ubidynes GmbH, die die Wirtschaftlichkeit von Mobilfunknetzen revolutioniert.

Die festliche Gala

Nachdem die Preisverleihung in Anwesenheit von über 2.000 Gästen seit dem Wiederaufbau der Alten Oper Frankfurt stets in diesem historischen Gebäude stattfand, wird am 19. Februar 2011 erstmals das Congress Center Frankfurt mit ca. 250 Moonlight-Leuchten für die festliche Gala-Nacht erstrahlen. Frau Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Forschung und Bildung, wird zusammen mit Vertretern der Stifter Deutsche Telekom, Messe Frankfurt, Moonlight, MC IT Solutions und b+p Beratung Personal die diesjährigen Sieger und Finalisten für ihre bedeutenden Innovationen auszeichnen. Die Sieger erhalten jeweils eine wertvolle Skulptur, die von dem bekannten Frankfurter Maler und Bildhauer Bernd Fischer im Rahmen eines Wettbewerbs an der Frankfurter Städel-Schule, Staatliche Hochschule für bildende Künste, geschaffen wurde.

Der bekannte TV-Moderator Cherno Jobatey wird durch das hochkarätige und interessante Abendprogramm führen, das seinen Abschluss erst in den frühen Morgenstunden in einer trendigen Gala-Disco finden wird.

Detaillierte Informationen zu den genannten Finalisten erhalten Sie unter: http://www.innovationspreis.com

Wirtschaftsclub Rhein- Main
Rathenauplatz 2-8
D- 60313 Frankfurt
Mussler Communication GmbH
Eschenheimer Anlage 25a
60318 Frankfurt am Main
Telefon: 069- 978485-0
Telefax: 069- 978485-86
E-Mail: t.mussler@mussler-communication.de
Internet: http://www.mussler-communication.de

Giesbert Karnebogen | PANAMEDIA Communications GmbH
Weitere Informationen:
http://www.innovationspreis.com

Weitere Berichte zu: Innovationspreis Welt®

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Schönheit der organischen Form in 3D
12.07.2018 | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

nachricht Infektionen und Krebs: Welche Rolle spielen spezielle weiße Blutkörperchen?
06.07.2018 | Medizinische Hochschule Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Superscharfe Bilder von der neuen Adaptiven Optik des VLT

Das Very Large Telescope (VLT) der ESO hat das erste Licht mit einem neuen Modus Adaptiver Optik erreicht, die als Lasertomografie bezeichnet wird – und hat in diesem Rahmen bemerkenswert scharfe Testbilder vom Planeten Neptun, von Sternhaufen und anderen Objekten aufgenommen. Das bahnbrechende MUSE-Instrument kann ab sofort im sogenannten Narrow-Field-Modus mit dem adaptiven Optikmodul GALACSI diese neue Technik nutzen, um Turbulenzen in verschiedenen Höhen in der Erdatmosphäre zu korrigieren. Damit ist jetzt möglich, Bilder vom Erdboden im sichtbaren Licht aufzunehmen, die schärfer sind als die des NASA/ESA Hubble-Weltraumteleskops. Die Kombination aus exquisiter Bildschärfe und den spektroskopischen Fähigkeiten von MUSE wird es den Astronomen ermöglichen, die Eigenschaften astronomischer Objekte viel detaillierter als bisher zu untersuchen.

Das MUSE-Instrument (kurz für Multi Unit Spectroscopic Explorer) am Very Large Telescope (VLT) der ESO arbeitet mit einer adaptiven Optikeinheit namens GALACSI. Dabei kommt auch die Laser Guide Stars Facility, kurz ...

Im Focus: Diamant – ein unverzichtbarer Werkstoff der Fusionstechnologie

Forscher am KIT entwickeln Fenstereinheiten mit Diamantscheiben für Fusionsreaktoren – Neue Scheibe mit Rekorddurchmesser von 180 Millimetern

Klimafreundliche und fast unbegrenzte Energie aus dem Fusionskraftwerk – für dieses Ziel kooperieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit. Bislang...

Im Focus: Wiener Forscher finden vollkommen neues Konzept zur Messung von Quantenverschränkung

Quantenphysiker/innen der ÖAW entwickelten eine neuartige Methode für den Nachweis von hochdimensional verschränkten Quantensystemen. Diese ermöglicht mehr Effizienz, Sicherheit und eine weitaus geringere Fehleranfälligkeit gegenüber bisher gängigen Mess-Methoden, wie die Forscher/innen nun im Fachmagazin „Nature Physics“ berichten.

Die Vision einer vollständig abhörsicheren Übertragung von Information rückt dank der Verschränkung von Quantenteilchen immer mehr in Reichweite. Wird eine...

Im Focus: Was passiert, wenn wir das Atomgitter eines Magneten plötzlich aufheizen?

„Wir haben jetzt ein klares Bild davon, wie das heiße Atomgitter und die kalten magnetischen Spins eines ferrimagnetischen Nichtleiters miteinander ins Gleichgewicht gelangen“, sagt Ilie Radu, Wissenschaftler am Max-Born-Institut in Berlin. Das internationale Forscherteam fand heraus, dass eine Energieübertragung sehr schnell stattfindet und zu einem neuartigen Zustand der Materie führt, in dem die Spins zwar heiß sind, aber noch nicht ihr gesamtes magnetisches Moment verringert haben. Dieser „Spinüberdruck“ wird durch wesentlich langsamere Prozesse abgebaut, die eine Abgabe von Drehimpuls an das Gitter ermöglichen. Die Forschungsergebnisse sind jetzt in "Science Advances" erschienen.

Magnete faszinieren die Menschheit bereits seit mehreren tausend Jahren und sind im Zeitalter der digitalen Datenspeicherung von großer praktischer Bedeutung....

Im Focus: Erste Beweise für Quelle extragalaktischer Teilchen

Zum ersten Mal ist es gelungen, die kosmische Herkunft höchstenergetischer Neutrinos zu bestimmen. Eine Forschungsgruppe um IceCube-Wissenschaftlerin Elisa Resconi, Sprecherin des Sonderforschungsbereichs SFB1258 an der Technischen Universität München (TUM), liefert ein wichtiges Indiz in der Beweiskette, dass die vom Neutrino-Teleskop IceCube am Südpol detektierten Teilchen mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Galaxie in vier Milliarden Lichtjahren Entfernung stammen.

Um andere Ursprünge mit Gewissheit auszuschließen, untersuchte das Team um die Neutrino-Physikerin Elisa Resconi von der TU München und den Astronom und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Innovation – the name of the game

18.07.2018 | Veranstaltungen

Wie geht es unserer Ostsee? Ein aktueller Zustandsbericht

17.07.2018 | Veranstaltungen

Interdisziplinäre Konferenz: Diabetesforscher und Bioingenieure diskutieren Forschungskonzepte

13.07.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vernetzte Beleuchtung: Weg mit dem blinden Fleck

18.07.2018 | Energie und Elektrotechnik

BIAS erhält Bremens größten 3D-Drucker für metallische Luffahrtkomponenten

18.07.2018 | Verfahrenstechnologie

Verminderte Hirnleistung bei schwachem Herz

18.07.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics