Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Haensel AMS und Universität Amsterdam starten Innovationswettbewerb für Dynamic Pricing

21.03.2019

#Mathrocks, Wenn Industrie und Wissenschaft zusammenkommen

Die Wissenschaftsdisziplin Mathematik hat viele Gesichter. Was für die einen trockene Materie ist, bringt andere zum Schwärmen und die Unermüdlichen erstellen am liebsten 24 Stunden lang Szenarien und programmieren.



Wie wäre es also, sich der Disziplin Mathematik mit einem frischem Blick zu nähern und die Ergebnisse in Algorithmen zu definieren, die in der Praxis in verschiedenen Marktsituationen umsetzbar sind?

Die Technologie- und Datenanalyse Firma Haensel AMS, Advanced Mathematical Solutions, (HAMS) mit Sitz in Berlin und New York, veranstaltet aus diesem Grund zusammen mit der Universität Amsterdam, Fachbereich Mathematik unter Leitung von Prof. Arnoud den Boer, einen Dynamic Pricing Wettbewerb.

Das Ziel ist es, durch den Wettbewerbsansatz zahlreiche Fachleute aus Wissenschaft und Industrie aus den verschiedensten Bereichen zusammenzubringen, um ihre Preisstrategien und Algorithmen in verschiedenen Marktsituationen einen Monat lang miteinander konkurrieren zu lassen.

In der Praxis gibt es zahlreiche interessante Fragestellungen zum Mythos Angebot und Nachfrage zu klären: Wie evaluieren und vergleichen Kunden Produktpreise, wann ändern sich Nachfrage- und Konsumverhalten und mit welchen Strategien haben Anbieter und Reseller einen tatsächlichen Wettbewerbsvorteil?

Vor allem jedoch: können Pricingstrategien in verschiedenen Branchen wie E-Commerce, Touristik (z.B. bei Airlines und Hotellerie) oder im Handel zielgerichtet miteinander verglichen werden? Wer setzt sich mit den eigens dafür entwickelten Algorithmen und der besten Performance durch?

Die Wettbewerberteams starten am 1. Mai 2019, danach laufen die entwickelten Anwendungen 19 Tage lang im Trainings- und Simulationsprozess, in der Regel können also täglich situationsabhängige und verbesserte Codes eingestellt werden, bis am 20. Mai 2019 um 24 Uhr der Wettbewerb in die finale Phase geht.

Danach wird das Gewinnerteam für jedes der drei Szenarien von der Jury ausgewählt.

Alle Informationen zum Wettbewerb sind auf der Dynamic Pricing Competition Website zu erhalten. Interessenten und Teilnehmer können sich ab sofort unter https://dynamic-pricing-competition.com anmelden.          

„Wir freuen uns auf einen spannenden Wettbewerb. Die Gewinner erwarten Preisgelder für jede der drei Branche und Szenarien sowie öffentlichkeitswirksame Aktionen in den Niederlanden und der D/A/CH Region. Außerdem werden die interessantesten Ergebnisse und Forschungsansätze der Challenge 2019 in verschiedenen wissenschaftlichen Publikationen ausgewertet “, so Dr. Alwin Haensel, Gründer und CEO der  HAMS GmbH und HAMS Inc.

Was verbirgt sich hinter Dynamic Pricing?

Das wichtigste Werkzeug zur Optimierung des Absatzes ist der Preis. Dynamic Pricing gilt dabei als Erfolgsfaktor. Allerdings müssen hier verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, die Preise für Produkte oder Dienstleistungen permanent der jeweils vorherrschenden Marktsituation angepasst werden. Diese Preisanpassung erfolgt häufig maschinell und anhand definierter Algorithmen. Dabei werden Faktoren wie Wettbewerbspreise, konkrete Angebot-/Nachfragesituation sowie externe Faktoren (Region, Tagesverlauf, Feiertage, Demografie, genutzte Devices, Wettersituationen u.v.m.) mit einbezogen. Diese Form des dynamischen Preismanagement wird vor allem in Branchen wie der Hotellerie, bei Airlines und Reiseveranstaltern oder  im E-Commerce zielgerichtet eingesetzt. Um nicht nur auf den Spontankäufer zu setzen, wird es immer wichtiger auch den strategisch planenden Kunden zu verstehen und entsprechende Preisstrategien zu entwickeln.

 

Über die Haensel AMS GmbH

Haensel AMS (Advanced Mathematical Solutions) wurde 2014 von Dr. Alwin Haensel gegründet. Das Unternehmen ist an den Standorten in Deutschland (Berlin) und in den USA (New York) für internationale Firmenkunden tätig. Die  Technologie- und Datenanalyticsboutique erstellt innovative und preisgekrönte Machine Learning und Big Data- Lösungen, vor allem im Bereich Attribution, Customer Journey Analytics und Pricing, für verschiedene Branchen, darunter Handel/E-Commerce, Touristik, Finance oder Logistik/Automotive. Das Team von Haensel AMS steht für Spitzentechnologie, Begeisterung für mathematische Modelle sowie die  Entwicklung von Algorithmen und Technologien, die Unternehmen darin unterstützt, ihre Geschäftsmodelle rund um Digitalisierungsthemen und Analyseprozess zu erweitern und damit erfolgreich die Kernmärkte zu adressieren.

Weitere Infos unter www.haensel-ams.com

Social Kanäle: LinkedIn, YouTube, #mathrocks 

Presseteam | Haensel AMS GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht ESJET-Drucktechnologie für großflächige Displays ausgezeichnet
11.04.2019 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP

nachricht BMBF fördert Innovationsraum NewFoodSystems
10.04.2019 | Max Rubner-Institut - Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neuer LED-Leuchtstoff spart Energie

Das menschliche Auge ist für Grün besonders empfindlich, für Blau und Rot hingegen weniger. Chemiker um Hubert Huppertz von der Universität Innsbruck haben nun einen neuen roten Leuchtstoff entwickelt, dessen Licht vom Auge gut wahrgenommen wird. Damit lässt sich die Lichtausbeute von weißen LEDs um rund ein Sechstel steigern, was die Energieeffizienz von Beleuchtungssystemen deutlich verbessern kann.

Leuchtdioden oder LEDs können nur Licht einer bestimmten Farbe erzeugen. Mit unterschiedlichen Verfahren zur Farbmischung lässt sich aber auch weißes Licht...

Im Focus: Münchner Lichtquanten-Destillerie

Garchinger Physiker entwickeln eine Technik, um reine einzelne Photonen zu extrahieren

Das Destillieren von Spirituosen steigert den Gehalt von Alkohol relativ zum Wasseranteil. Ähnlich wirkt eine Methode auf Lichtquanten, Photonen, die ein Team...

Im Focus: Energy-saving new LED phosphor

The human eye is particularly sensitive to green, but less sensitive to blue and red. Chemists led by Hubert Huppertz at the University of Innsbruck have now developed a new red phosphor whose light is well perceived by the eye. This increases the light yield of white LEDs by around one sixth, which can significantly improve the energy efficiency of lighting systems.

Light emitting diodes or LEDs are only able to produce light of a certain colour. However, white light can be created using different colour mixing processes.

Im Focus: Quantenmaterie fest und supraflüssig zugleich

Forscher um Francesca Ferlaino an der Universität Innsbruck und an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften haben in dipolaren Quantengasen aus Erbium- und Dysprosiumatomen suprasolide Zustände beobachtet. Im Dysprosiumgas ist dieser exotische Materiezustand außerordentlich langlebig, was die Tür für eingehendere Untersuchungen weit aufstößt.

Suprasolidität ist ein paradoxer Zustand, in dem die Materie sowohl supraflüssige als auch kristalline Eigenschaften besitzt. Die Teilchen sind wie in einem...

Im Focus: Quantum gas turns supersolid

Researchers led by Francesca Ferlaino from the University of Innsbruck and the Austrian Academy of Sciences report in Physical Review X on the observation of supersolid behavior in dipolar quantum gases of erbium and dysprosium. In the dysprosium gas these properties are unprecedentedly long-lived. This sets the stage for future investigations into the nature of this exotic phase of matter.

Supersolidity is a paradoxical state where the matter is both crystallized and superfluid. Predicted 50 years ago, such a counter-intuitive phase, featuring...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer LED-Leuchtstoff spart Energie

24.04.2019 | Energie und Elektrotechnik

Control 2019: Fraunhofer IPT stellt High-Speed-Mikroskop mit intuitiver Gestensteuerung vor

24.04.2019 | Messenachrichten

Warum der moderne Mensch aus Afrika kommt

24.04.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics