Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GI-Innovationspreis: "Symonics Meetings", ein innovativer Konferenzdienst

18.09.2014

Mit dem Innovations- und Entrepreneurpreis, der unter der Schirmherrschaft von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel steht, zeichnet die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) informatikbezogene Erfindungen, Innovationen und einschlägige Unternehmensgründungen aus.

In diesem Jahr hat die GI aus 49 Einreichungen den Webkonferenzdienst „Symonics Meetings“ ausgewählt. „Symonics Meetings“ hat die Jury insbesondere dadurch überzeugt, dass damit Telefonkonferenzen durch die Erzeugung eines Raumklangs deutlich natürlicher und verständlicher werden.

„Symonics Meetings“ unterdrückt zum einen Hintergrundgeräusche und ermöglicht so höchste Audioqualität. Darüber hinaus simuliert es verschiedene Positionen der Sprechenden im Raum, sodass am Telefon der Eindruck eines Gespräches am Tisch entsteht. Nähere Informationen zu Symocs Meetings unter http://www.symonics.com/de/.

Jury-Vorsitzender und GI-Vizepräsident Andreas Oberweis: „Auch in diesem Jahr gab es eine Vielzahl von beeindruckenden Einreichungen, die neue, spannende und kreative Ideen vorstellten. Letztlich haben wir uns für „Symonics Meetings“ entschieden, da uns dieser innovative Dienst nicht nur sehr ausgereift erschien, sondern gerade in Zeiten des verteilten Arbeitens große spürbare Erleichterungen bringt. Audiokonferenzen über das Internet können damit zu einer ernsthaften Alternative für kosten- und zeitaufwändige physische Treffen der Gesprächsteilnehmer werden.“

Die Auszeichnung findet auf der GI-Jahrestagung INFORMATIK 2014 (http://www.informatik2014.de) am 23. September 2014 in Stuttgart statt. Verliehen wird der Preis von Dr. Andreas Goerdeler vom Bundeswirtschaftsministerium und GI-Präsident Prof. Dr. Peter Liggesmeyer

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ist eine gemeinnützige Fachgesellschaft zur Förderung der Informatik in all ihren Aspekten und Belangen. Gegründet im Jahr 1969 ist die GI mit ihren heute rund 20.000 Mitgliedern die größte Vertretung von Informatikerinnen und Informatikern im deutschsprachigen Raum. Die Mitglieder der GI kommen aus Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung, Lehre und Forschung.

Cornelia Winter, 0228-302147, cornelia.winter@gi.de

Weitere Informationen:

http://www.gi.de
http://innovationspreis.gi.de/
http://www.informatik2014.de
http://www.symonics.com/de/

Cornelia Winter | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Klimafreundliche Energie aus Abwärme
20.12.2019 | Technische Universität München

nachricht Der DPG-Technologietransferpreis 2020 geht an Orcan Energy für die Nutzung von Abwärme für die CO2-freie Stromerzeugung
16.12.2019 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Im Focus: New roles found for Huntington's disease protein

Crucial role in synapse formation could be new avenue toward treatment

A Duke University research team has identified a new function of a gene called huntingtin, a mutation of which underlies the progressive neurodegenerative...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

KIT im Rathaus: Städte und Wetterextreme

21.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

3D-Druck auf atomarer Ebene

23.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Nature Communications berichtet über Forschung der TU Ilmenau zu Mikro-Superkondensatoren

23.01.2020 | Energie und Elektrotechnik

Mehr Datenschutz für die digitale Bildung – das neue Open Roberta Lab von Fraunhofer IAIS

23.01.2020 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics