Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BIBB startet Wettbewerb „MyAusbildungPlus“

31.07.2012
Erfahrungsberichte von Auszubildenden und Studierenden gesucht
Wer hat während einer Berufsausbildung oder kurz danach eine Zusatzqualifikation erworben – zum Beispiel eine Sprache erlernt, war im Ausland oder hat spezielle Fachkenntnisse über den eigentlichen Ausbildungsplan hinaus erworben – und mag darüber berichten? Wer absolviert gerade gleichzeitig eine Ausbildung und ein Studium oder hat vor kurzem ein duales Studium beendet? Dann ist der Wettbewerb „MyAusbildungPlus“ genau das Richtige.

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) möchte an diesen Erfahrungen junger Leute teilhaben und sie für andere Jugendliche nachvollziehbar und erlebbar machen. Die Wettbewerbsbeiträge können als Bericht, Reportage, Interview, Film oder in anderer Form online eingereicht werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es winken Geldpreise im Gesamtwert von 1.200 Euro. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2012.
Die Beiträge könnten sich zum Beispiel damit beschäftigen, was bei der Entscheidung für eine Zusatzqualifikation oder ein duales Studium geholfen hat, wie man mit der erhöhten Belastung umgeht, welche Vor- und Nachteile es gegenüber einer klassischen Ausbildung gibt oder wie die Unterstützung im Betrieb war beziehungsweise ist.

Das BIBB sucht mit diesem Wettbewerb gezielt Beiträge von jungen Menschen, die ihre Erfahrungen in Ausbildung und dualem Studium authentisch darstellen. Für besonders kreative Ideen wie Filme, Interviews, Comics, Rap oder anderes ist ein Sonderpreis ausgelobt. Neben den Preisträgern werden weitere ausgewählte Beiträge auf der Internetseite http://www.ausbildungplus.de veröffentlicht. Interessierten Jugendlichen wird so die Möglichkeit gegeben, Einblicke und Eindrücke von Gleichaltrigen aus erster Hand zu gewinnen.

Die Preisträger werden von einer unabhängigen Fachjury ermittelt. Der 1. Preis erhält 500 Euro, der 2. Preis 300 Euro und der 3. Preis 100 Euro. Der Sonderpreis ist mit 300 Euro dotiert.

„AusbildungPlus“ ist ein Projekt des BIBB und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Herzstück ist eine umfangreiche Datenbank mit zurzeit mehr als 56.000 Ausbildungsangeboten mit Zusatzqualifikation und dualen Studiengängen. Interessierte Jugendliche können die Datenbank kostenlos nach passenden Angeboten durchsuchen. Für Anbieter – wie Betriebe, Berufsschulen und (Fach-)Hochschulen – ist eine Veröffentlichung ihres Ausbildungs- und Studienangebots in der Datenbank kostenfrei.

Alle Informationen rund um den Wettbewerb unter http://www.myausbildungplus.de

Ansprechpartner:
Christoph Moneke und Hedwig Brengmann-Domogalla,
E-Mail: kontakt@ausbildungplus.de

Andreas Pieper | idw
Weitere Informationen:
http://www.myausbildungplus.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Ultraschall verbindet
13.11.2018 | Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

nachricht DFG fördert 15 neue Graduiertenkollegs 11/2018
12.11.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine kalte Supererde in unserer Nachbarschaft

Der sechs Lichtjahre entfernte Barnards Stern beherbergt einen Exoplaneten

Einer internationalen Gruppe von Astronomen unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg ist es gelungen, beim nur sechs Lichtjahre...

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Emulsionen masschneidern

15.11.2018 | Materialwissenschaften

LTE-V2X-Direktkommunikation für mehr Verkehrssicherheit

15.11.2018 | Informationstechnologie

Daten „fühlen“ mit haptischen Displays

15.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics