Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Best of Forschung 2012

26.02.2013
Fraunhofer IAO verleiht Innovationspreise Technologiemanagement

Mit dem »Innovationspreis Technologiemanagement« zeichnet das Fraunhofer IAO herausragende Forschungsarbeiten aus den eigenen Reihen aus. Die eingereichten Projekte und Entwicklungen der Preisträger 2012 überzeugten durch Kundennutzen, praktische Anwendbarkeit sowie dem methodisch-wissenschaftlichen Ansatz.

Im Zweijahrestakt vergibt das Fraunhofer IAO drei Innovationspreise für erfolgreiche Industrie- oder Forschungsprojekte. Ausgezeichnet werden Ergebnisse aus der Forschung mit einem hohen Innovationspotenzial und einer deutlichen Perspektive für die direkte Anwendbarkeit. Drei höchst unterschiedliche Projekte haben die Jury dieses Jahr überzeugt:

Erster Preis: Arcane – Daten aus dem Internet automatisiert erheben und auswerten

Sieger des institutsinternen Wettbewerbs ist eine neue Fraunhofer-Methodik, die es ermöglicht, Daten aus dem Internet automatisiert zu erheben und auszuwerten. Teamchef Thomas Renner hat die Software zusammen mit seinen wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen Claudia Dukino und Andrea Horch entwickelt, um beliebig strukturierte Daten aus dem Internet zu ermitteln, seien es Veranstaltungen, Dienstleistungsangebote, Produktbeschreibungen oder Preisdaten. Die Technologie bietet damit beispielsweise die Möglichkeit, schnell und einfach Marktanalysen zu erstellen. Für Institutsleiter Prof. Dieter Spath ist »Arcane« ein Paradebeispiel für den direkten Weg von der Forschung in die Praxis und bietet die Basis für vielfältige Anwendungsbereiche.

http://wiki.iao.fraunhofer.de/index.php/Arcane

Zweiter Preis: »Erlebnis Automat« – neue Ansätze für den Self Service
Mit dem Verbundforschungsprojekt »Erlebnis Automat« schafften es zwei Wissenschaftlerinnen, die sich mit der Interaktion zwischen Mensch und Maschine beschäftigen, auf den zweiten Platz. Gemeinsam mit führenden Automatenherstellern und -betreibern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelten Elisabeth Büllesfeld und Jasmin Link neue Ansätze zur nächsten Generation des Self Service. Neben einer Trendstudie und einem Leitfaden entstand dabei ein Szenario, das die Leitideen aus dem Innovationsnetzwerk anschaulich visualisiert. Prototypen zum Anfassen zeigt die im letzten Jahr eröffnete Automatenlandschaft des Fraunhofer IAO, die ebenfalls im Rahmen des Verbundprojekts entstand.

www.erlebnis-automat.de

Dritter Preis: ELAB – Studie zu Elektromobilität und Beschäftigung
Welche Auswirkungen hat das Thema »Elektromobilität« auf Beschäftigung und Standortumgebung? Antworten auf diese Fragen haben Mobility-Experten des Fraunhofer IAO anhand von vier Marktszenarien gegeben und damit den dritten Platz errungen. Das Forschungsprojekt wurde vom Gesamtbetriebsrat der Daimler AG initiiert und gemeinsam mit Daimler, der IG Metall Baden-Württemberg und der Hans-Böckler-Stiftung durchgeführt. Die Studie untersucht die Beschäftigungswirkung verschiedener »grüner« Antriebskonzepte, die aus heutiger Sicht im Jahr 2030 im Markt vertreten sein werden. Von den Erkenntnissen der Studie kann die gesamte Automobilbranche profitieren.

www.iao.fraunhofer.de/es/658.html

Ansprechpartnerin:
Juliane Segedi
Marketing & Kommunikation
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart, Germany
Telefon +49 711 970-2124
Email: juliane.segedi@iao.fraunhofer.de

Juliane Segedi | idw
Weitere Informationen:
http://www.iao.fraunhofer.de
http://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/component/content/article.html?id=1073&lang=de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Ultraschall verbindet
13.11.2018 | Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

nachricht DFG fördert 15 neue Graduiertenkollegs 11/2018
12.11.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Im Focus: Datensicherheit: Aufbruch in die Quantentechnologie

Den Datenverkehr noch schneller und abhörsicher machen: Darauf zielt ein neues Verbundprojekt ab, an dem Physiker der Uni Würzburg beteiligt sind. Das Bundesforschungsministerium fördert das Projekt mit 14,8 Millionen Euro.

Je stärker die Digitalisierung voranschreitet, umso mehr gewinnen Datensicherheit und sichere Kommunikation an Bedeutung. Für diese Ziele ist die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

Profilierte Ausblicke auf die Mobilität von morgen

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

MagicMoney: Offline bezahlen – mit deinem Smartphone

13.11.2018 | Wirtschaft Finanzen

5G sichert Zukunft von Industrie 4.0 – DFKI mit der SmartFactoryKL auf der SPS IPC Drives

13.11.2018 | Messenachrichten

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics