Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Es ist offiziell: MILAN und FAIR TRADE für den Studenten-OSCAR nominiert

08.05.2007
Michaela Kezele, Studentin der Hochschule für Fernsehen und Film München und Michael Dreher, Absolvent der Hochschule für Fernsehen und Film München, sind mit ihren Kurzfilmen unter den Finalisten im Rennen um die begehrte Filmtrophäe. Die Entscheidung fällt Mitte Mai.

MILAN UND FAIR TRADE sind nominiert für den "Honorary Foreign Film Award" im Rahmen des Wettbewerbs um den Studenten-OSCAR der Filmakademie in Los Angeles. Die Gewinner werden Mitte Mai bekannt gegeben und zur Verleihung am 9. Juni nach Los Angeles eingeladen (weitere Infos unter: http://www.oscars.org/press/pressreleases/2007/)

Der Kurzrzfilm "MILAN" (23 Minuten) erzählt die Geschichte zweier Brüder während des NATO-Bombardements 1999 in Jugoslawien. Beim Versteckenspielen im Wald entdeckt der kleine Milan einen notgelandeten Piloten; er ahnt nicht, dass sein Bruder zur gleichen Zeit in einem Belgrader Krankenhaus ums Überleben kämpft.

MILAN wurde von der serbischen Filmhochschule (Faculty of Dramatic Arts, FDU) in Belgrad für den Studenten-OSCAR 2007 eingereicht und hat schon mehrere nationale wie internationale Auszeichnungen erhalten: den Förderpreis für süd-osteuropäische Koproduktionen 2006, 2007 den "Grand Prix" auf dem A-Film Festival in Tampere (Finnland) und den Publikumspreis auf dem 36. Internationalen Studentenfilmfestival "Sehsüchte" in Berlin.

... mehr zu:
»HFF

MILAN ist eine Produktion der Target Film (Daniela Ljubinkoviæ und Kathrin Geyh) in Koproduktion mit der Belgrader Filmhochschule (FDU), dem Bayerischen Rundfunk (Redaktion Film und Teleclub) und der HFF München. Der Film erhielt eine Förderung durch die Robert Bosch Stiftung Stuttgart (siehe MILAN, http://www.milan-film.com/).

In "FAIR TRADE" (15 Min.) erzählt HFF-Absolvent Michael Dreher die schaurige Geschichte eines Kinderhandels und weist damit in nüchtern und verstörend wirkender Weise auf die "Handelsbeziehungen" zwischen den Industrienationen und der sogenannten Dritten Welt hin.

FAIR TRADE wurde von der HFF München für den Studenten-OSCAR 2007 eingereicht. Der Kurzfilm hat bereits auf zahlreichen nationalen wie internationalen Festivals Erfolge feiern können, u. a. "Best Drama" und "Youth Jury Prize" in Aspen 2007 (USA), "Bester Kurzfilm" in Mailand 2007, "Deutscher Kurzfilmpreis in Gold" 2006, "Bester Kurzfilm" Max-Ophüls-Preis Saarbrücken 2007, "Audience Award"/AFI in Los Angeles 2006, "Bestes Drehbuch" und "Bester Deutscher Film" auf dem Internationalen Festival der Filmhochschulen in München 2006, "First Steps Award 2006". (siehe FAIR TRADE).

FAIR TRADE ist eine Produktion von Weltweit-Film in Koproduktion mit Kasbah-Film Tanger und wurde vom Förderverein der HFF München unterstützt.

Professor Andreas Gruber, geschäftsführender Leiter der Abteilung Film und Fernsehspiel an der Hochschule für Fernsehen und Film München, über die Nominierungen: "Ich freue mich riesig mit meiner Studentin Michaela Kezele und meinem Absolventen Michael Dreher über die Nominierungen, nicht zuletzt, weil die Arbeit an den beiden Projekten mir als Betreuer großen Spaß gemacht hat."

Zuletzt waren folgende HFF-Filme nominiert: FRAGILE von Sikander Goldau 2004, QUIERO SER von Florian Gallenberger 2000 und ABESCHMINKT von Katja von Garnier 1994. Den Studenten-OSCAR haben bislang Katja von Garnier (1994) und Florian Gallenberger (2000) als HFF-Studenten gewonnen.

Gabriele von Schlieffen | HFF München
Weitere Informationen:
http://www.hff-muc.de
http://www.milan-film.com
http://www.oscars.org/press/pressreleases/2007/

Weitere Berichte zu: HFF

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht EU-Millionenförderung für Deep-Learning-Projekt in Leipzig
15.08.2018 | Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften (MPIMIS)

nachricht Fraunhofer IPT unterstützt Zweitplatzierten bei SpaceX-Wettbewerb
14.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics