Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Herausragende Unternehmen beim diesjährigen Frost & Sullivan "Industrial Excellence Awards"-Bankett ausgezeichnet

22.09.2006
Das renommierte Waldorf Hilton Aldwych Hotel in London war am gestrigen Abend Schauplatz einer festlichen Zeremonie: Insgesamt über 30 führende Unternehmen wurden im Rahmen des diesjährigen Frost & Sullivan "Industrial Excellence Awards" - Banketts für ihre Leistungen im vergangenen sowie in diesem Jahr geehrt.

Zu den verdienten Top-Performern gehören Honeywell Security Deutschland, Fuji Machine MFG Europe GmbH, Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Leica Geosystems AG und Danfoss.

Der Abend begann zunächst mit einer Ansprache von John Raspin, Practise Director Frost & Sullivan, der die Gäste nach einem ausführlichen Networking-Empfang herzlich willkommen hieß. "Wir freuen uns, heute abend Unternehnehmen auszuzeichnen, die durch ihr erfolgreiches Agieren am Markt Standards gesetzt und sich durch ihre Marktposition, Strategie oder Innovationen hervorgetan haben."

Ihm folgte Matthew Hill, Berater und interkultureller Trainer für weltweit tätige Unternehmen, auf das Rednerpult. Im Fokus seines Vortrages standen die Marktchancen und Investitionsmöglichkeiten in den mitteleuropäischen Märkten, wobei er ebenfalls auf die Notwendigkeit, sich den kulturellen Besonderheiten der jeweiligen Regionen anzupassen, einging. "Mitteleuropa bietet viele Vorteile angefangen von einer breiten Bildungsschicht, die fließend Englisch, Deutsch und Französisch spricht, bis hin zu günstigen Steuervorteilen und Produktionskosten, die oft 40 Prozent unter dem westeuropäischen Niveau liegen." Dabei müssen sich die Marktteilnehmer auf besondere Herausforderungen in der Vermarktung einstellen. "Vertrauen aufzubauen und die Botschaft an die regionalen Besonderheiten des mittel- und osteuropäischen Marktes anzupassen, das ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Ausweitung der Geschäftsaktivitäten in Mitteleuropa."

... mehr zu:
»Technology

Bei der dann folgenden abwechslungsreichen Auszeichnungs-Zeremonie wurden die Unternehmen unter anderem für die exzeptionelle Planung und Umsetzung von Produktneuheiten, strategischen Allianzen und innovativen Absatzstrategien geehrt. Die folgende Aufstellung zeigt die Unternehmen und ihre Auszeichnungen:

Ceres Power- 2006 Excellence in Technology Award
Baxi Heating UK - 2006 Business Development Strategy Leadership Award
Kvaerner Power - 2006 Technology Leadership Award
MGE UPS Systems - 2006 Product Line Strategy Leadership Award
TAC a company of Schneider Electric -2006 Competitive Strategy Leadership Award
Honeywell Security Deutschland, Novar GmbH - 2006 German Intrusion Detection Market-Customer Choice Award
IST International Security Technology Oy - 2006 Product Innovation Award
Bosch Sicherheitssysteme GmbH - 2006 Competitive Strategy Leadership Award
Aquabio Limited - 2006 Pioneering Market Strategy Award
SPX Process Equipment Ltd. - 2006 Pioneering Market Strategy Award
ESAB -2006 Competitive Strategy Leadership Award
Sagem Défense Sécurité - 2006 Global Excellence in Sales Strategy Award
SEW Eurodrive GmbH & Co KG - 2006 Business Development Strategy Leadership Award
Universal Instruments Corporation - 2006 Technology Innovation Award
FUJI MACHINE MFG. (EUROPE) GMBH - 2006 Product Innovation Award
Leica Geosystems AG - 2006 Market Leadership Award
Danfoss - 2006 Product Innovation Award
Emerson Network Power- Uninterruptible Power Supplies - 2006 Competitive Strategy Leadership of the Year Award
Newave SA - Uninterruptible Power Supplies - 2006 European Emerging Company of the Year Award
Socomec Sicon UPS -Uninterruptible Power Supplies - 2006 Product Innovation of the Year Award
AEG Power Supply Systems - a company of Saft Power Systems -Uninterruptible Power Supplies - 2006 Product Line Leadership of the Year Award
Aggreko - Energy - Growth Strategy Leadership of the Year Award
ESI Group -Digital Simulation Software - 2006 Technology Leadership of the Year Award
Fronius International GmbH - Welding - 2006 Technology of the Year Award
Schenck Process Group - Weighing and Feeding Technology - 2006 Product Line Leadership of the Year Award
CSi Industries BV - Industry Process Control - 2006 Product Innovation of the Year Award
CogniTens Ltd. - Dimensional Metrology - 2006 Technology Innovation of the Year Award
MGE UPS Systems - Uninterruptible Power Supplies - 2006 European Company of the Year Award
Honeywell Security - Building Technologies and Services - 2006 European Security Company of Year Award
ESAB - Welding - 2006 Company of the Year Award
Grundfos A/S- European Pumps - 2006 Company of the Year Award
Über Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, die ihre Kunden bei allen strategischen Entscheidungen zur lokalen als auch globalen Ausweitung der Geschäftsaktivitäten unterstützt. Analysten und Berater erarbeiten pragmatische Lösungen, die zu überdurchschnittlichem Unternehmenswachstum verhelfen. Seit mehr als vierzig Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über ein einzigartiges Spektrum an Dienstleistungen und einen enormen Bestand an Marktinformationen. Frost & Sullivan arbeitet mit einem Netzwerk von mehr als 1000 Industrieanalysten, Beratern und Mitarbeitern und unterhält 26 Niederlassungen in allen wichtigen Regionen der Welt.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Anna Lay
Corporate Communications
Frost & Sullivan
Clemensstr. 9
60487 Frankfurt/Main
Tel.: 069 - 77033-12
Fax: 069 - 234566
E-Mail: Anna.Lay@frost.com

Anna Lay | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.presse.frost.com

Weitere Berichte zu: Technology

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Künstliche Intelligenz erobert die Fahrzeugentwicklung
21.09.2018 | Technische Universität Berlin

nachricht Preis für Arbeit über autonomes Fahren
11.09.2018 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Magnetismus entsteht: Elektronen stärker verbunden als gedacht

Wieso sind manche Metalle magnetisch? Diese einfache Frage ist wissenschaftlich gar nicht so leicht fundiert zu beantworten. Das zeigt eine aktuelle Arbeit von Wissenschaftlern des Forschungszentrums Jülich und der Universität Halle. Den Forschern ist es zum ersten Mal gelungen, in einem magnetischen Material, in diesem Fall Kobalt, die Wechselwirkung zwischen einzelnen Elektronen sichtbar zu machen, die letztlich zur Ausbildung der magnetischen Eigenschaften führt. Damit sind erstmals genaue Einblicke in den elektronischen Ursprung des Magnetismus möglich, die vorher nur auf theoretischem Weg zugänglich waren.

Für ihre Untersuchung nutzten die Forscher ein spezielles Elektronenmikroskop, das das Forschungszentrum Jülich am Elettra-Speicherring im italienischen Triest...

Im Focus: Erstmals gemessen: Wie lange dauert ein Quantensprung?

Mit Hilfe ausgeklügelter Experimente und Berechnungen der TU Wien ist es erstmals gelungen, die Dauer des berühmten photoelektrischen Effekts zu messen.

Es war eines der entscheidenden Experimente für die Quantenphysik: Wenn Licht auf bestimmte Materialien fällt, werden Elektronen aus der Oberfläche...

Im Focus: Scientists present new observations to understand the phase transition in quantum chromodynamics

The building blocks of matter in our universe were formed in the first 10 microseconds of its existence, according to the currently accepted scientific picture. After the Big Bang about 13.7 billion years ago, matter consisted mainly of quarks and gluons, two types of elementary particles whose interactions are governed by quantum chromodynamics (QCD), the theory of strong interaction. In the early universe, these particles moved (nearly) freely in a quark-gluon plasma.

This is a joint press release of University Muenster and Heidelberg as well as the GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt.

Then, in a phase transition, they combined and formed hadrons, among them the building blocks of atomic nuclei, protons and neutrons. In the current issue of...

Im Focus: Der Truck der Zukunft

Lastkraftwagen (Lkw) sind für den Gütertransport auch in den kommenden Jahrzehnten unverzichtbar. Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Technischen Universität München (TUM) und ihre Partner haben ein Konzept für den Truck der Zukunft erarbeitet. Dazu zählen die europaweite Zulassung für Lang-Lkw, der Diesel-Hybrid-Antrieb und eine multifunktionale Fahrerkabine.

Laut der Prognose des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur wird der Lkw-Güterverkehr bis 2030 im Vergleich zu 2010 um 39 Prozent steigen....

Im Focus: Extrem klein und schnell: Laser zündet heißes Plasma

Feuert man Lichtpulse aus einer extrem starken Laseranlage auf Materialproben, reißt das elektrische Feld des Lichts die Elektronen von den Atomkernen ab. Für Sekundenbruchteile entsteht ein Plasma. Dabei koppeln die Elektronen mit dem Laserlicht und erreichen beinahe Lichtgeschwindigkeit. Beim Herausfliegen aus der Materialprobe ziehen sie die Atomrümpfe (Ionen) hinter sich her. Um diesen komplexen Beschleunigungsprozess experimentell untersuchen zu können, haben Forscher aus dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) eine neuartige Diagnostik für innovative laserbasierte Teilchenbeschleuniger entwickelt. Ihre Ergebnisse erscheinen jetzt in der Fachzeitschrift „Physical Review X“.

„Unser Ziel ist ein ultrakompakter Beschleuniger für die Ionentherapie, also die Krebsbestrahlung mit geladenen Teilchen“, so der Physiker Dr. Thomas Kluge vom...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

4. BF21-Jahrestagung „Car Data – Telematik – Mobilität – Fahrerassistenzsysteme – Autonomes Fahren – eCall – Connected Car“

21.09.2018 | Veranstaltungen

Forum Additive Fertigung: So gelingt der Einstieg in den 3D-Druck

21.09.2018 | Veranstaltungen

12. BusinessForum21-Kongress „Aktives Schadenmanagement"

20.09.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

ISO-27001-Zertifikat für die GFOS mbH und die GFOS Technologieberatung GmbH

21.09.2018 | Unternehmensmeldung

Kundenindividuelle Steckverbinder online konfigurieren und bestellen

21.09.2018 | Energie und Elektrotechnik

Tiefseebergbau: Forschung zu Risiken und ökologischen Folgen geht weiter

21.09.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics