Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Anwendungen technischer Kunststoffe von DuPont erfolgreich bei ,Innovation Awards 2005‘ der SPE Automotive Division

20.12.2005


EP-EU-2005-23-d. Photo: DuPont

Die Automotive Division der Society of Plastic Engineers (SPE) hat eine Kraftstoff sparende Motorkomponente aus dem Hochleistungspolyamid Zytel® HTN von DuPont mit einem ,Innovation Award 2005‘ in der Kategorie ,Powertrain‘ ausgezeichnet. Der so genannte Water Jacket Spacer wird für die Motoren des Toyota Crown und des Lexus GS 300 eingesetzt. Der Award wurde am 16. November 2005 anlässlich der Innovation Awards Gala in Livonia, MI/USA, an das Entwicklungsteam von Toyota, Aisan und DuPont übergeben. Zu den Finalisten in der gleichen Kategorie gehörte ein Saugrohr aus Zytel® Polyamid von DuPont für den Chrysler PT Cruiser GT, das Chrysler, Siemens VDO und DuPont gemeinsam entwickelt haben.

Der Water Jacket Spacer aus Zytel® HTN wird in den Kühlmantel des Zylinderblocks eingesetzt, wo er die Strömung des Kühlmittels beeinflusst und auf diese Weise die Zylinderwandtemperatur vergleichmäßigt. Dadurch ergibt sich nach Angaben von Toyota eine Kraftstoffeinsparung von einem Prozent, was rund 23 Liter weniger Verbrauch pro Fahrzeug und Jahr entspricht* und damit eine Amortisation der Bauteilkosten bereits nach sechs Betriebsmonaten ermöglicht. Um einen vergleichbaren Effekt zu erzielen, müsste man das Fahrzeuggewicht um fast 25 kg verringern. Bei der Entwicklung dieser innovativen Kunststoffanwendung, die beidseitig von heißem Kühlmittel umspült wird, hat DuPont während aller Entwicklungsphasen eng mit Toyota, dem Verarbeiter Uchiyama Manufacturing Corp., Okayama/Japan, und dem Tier-1-Zulieferer Aisan Industry Co. Ltd., Obu, Aichi/Japan, zusammengearbeitet.

... mehr zu:
»Division »HTN »SPE

Zytel® HTN wurde dabei auf Grund seiner Beständigkeit gegen aggressive Medien, wie heiße Longlife-Motorkühlflüssigkeiten, ausgewählt. DuPont unterstützte Uchiyama und Aisan vor Beginn der ersten Spritzgießversuche mit Fließbild- und Verformungsanalysen sowie mit anwendungstechnischer Beratung während der jahrelangen, ebenso strengen wie erfolgreichen Tests. Dazu Takashi Kubota, Assistant Manager des Engineering Dept. No. 1 bei Aisan: „Die Materialwahl war ein besonders kritischer Faktor für dieses Projekt. Unter allen getesteten Werkstoffen ermöglichte nur Zytel® HTN die erforderliche Kombination aus Hitzebeständigkeit, Maßhaltigkeit und Zuverlässigkeit.”

Bei dem zu den Finalisten in der Kategorie ,Powertrain‘ gehörenden Kunststoff-Saugrohr für den Chrysler PT Cruiser GT hat ein für das Ultraschallschweißen geeignetes Zytel® Polyamid von DuPont das ursprünglich eingesetzte Aluminium ersetzt und damit eine Gewichtseinsparung von rund 4,5 kg ermöglicht. Dieses von der Chrysler Group, Siemens VDO und DuPont gemeinsam entwickelte Saugrohr ist zugleich eines der ersten Großserienteile seiner Art für einen Motor mit Turbolader. Dazu Dariusz Kepczynski, Manager Business Development bei Siemens VDO und Programm-Manager für diese Anwendung: „Abgesehen davon, zu den Finalisten zu gehören, ist es für uns natürlich eine besondere Ehre, vom Kunden für diesen Preis vorgeschlagen worden zu sein. Durch innovative Maßnahmen in Konstruktion und Materialeinsatz konnten wir die Kosten für unseren Kunden senken und zugleich den Nutzwert der Anwendung steigern.”

Die SPE Automotive Division vergibt die ,Innovation Awards‘ alljährlich für besonders innovative Kunststoffanwendungen (The Most Innovative Use of Plastics) im Rahmen einer Gala-Veranstaltung, an der über 700 Spezialisten aus der Automobil- und Zuliefer- und der Kunststoffindustrie teilnehmen.

Horst Ulrich Reimer | Du Pont de Nemours GmbH
Weitere Informationen:
http://www.dupont.com

Weitere Berichte zu: Division HTN SPE

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht EU-Millionenförderung für Deep-Learning-Projekt in Leipzig
15.08.2018 | Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften (MPIMIS)

nachricht Fraunhofer IPT unterstützt Zweitplatzierten bei SpaceX-Wettbewerb
14.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics