Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BMBF bringt in Ostdeutschland junge Forscher und Wirtschaft zusammen

15.11.2005


150 Millionen Euro Förderung - Sieger aus InnoProfile-Wettbewerb ermittelt



Mit den ersten 18 Projekten startet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seine Unterstützung für eine engere Zusammenarbeit zwischen jungen Forschern und regionaler Wirtschaft in den Neuen Ländern. Sie setzten sich in der ersten Runde des InnoProfile-Wettbewerbs mit 109 Bewerbern durch, teilte das BMBF am Dienstag in Berlin mit. Für das Programm stellt das BMBF bis ins Jahr 2012 rund 150 Millionen Euro zur Verfügung.

... mehr zu:
»Maschinenbau »Plattform


In den Neuen Ländern hängt die wirtschaftliche Entwicklung in besonderem Maße von der Innovationsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen ab. Ihnen fehlt aber häufig ein passendes regionales Wissenschaftsumfeld. Hier will das BMBF mit InnoProfile Nachwuchsforscher und wirtschaftliche Kompetenzträger in der Region zusammen bringen. Mit der Kooperation werden Fachkräfte aus Wissenschaft und Wirtschaft gewonnen, die das wirtschaftliche Kompetenzprofil prägen und die Innovationskraft der ostdeutschen Regionen systematisch stärken können.

Die siegreichen Forschungsprojekte bieten ein breites Spektrum an Themen und Branchen. Alle Neuen Länder sind an InnoProfile beteiligt. Der Wettbewerb ist Teil der Initiative Unternehmen Region, mit der das BMBF regionale Bündnisse in Ostdeutschland unterstützt. Dafür werden in diesem Jahr 90 Millionen Euro bereit gestellt.

Die ausgewählten InnoProfile-Initiativen

Fraunhofer Institut Photonische Mikrosysteme Dresden
Herr Dipl.-Ing. H.J. Holland
RFID-Transponder-Plattform
Sachsen

Technische Universität Chemnitz, Fakultät für Maschinenbau,
Professur Fördertechnik
Prof. Dr. Klaus Nendel
Innovative Funktionseigenschaften für Zugmittel in der Fördertechnik durch Technotextilien
Sachsen

Technische Universität Chemnitz, Professur Verbundwerkstoffe und Professur Fertigungslehre
Dr. Frank Riedel
Technologieentwicklung zur Herstellung von funktionsoptimierten Schichten für typische, hoch beanspruchte Bauteile des Maschinen- und Anlagenbaus
Sachsen

Universität Leipzig,
Institut für Wirtschaftsinformatik
Prof. Dr. Bogdan Franczyk
Entwicklung einer interorganisatorischen Prozess- und Service-orientierten Logistik Service Bus Plattform für die kleinen und mittelständischen Logistik-Unternehmen in der Region Leipzig-Halle (LSB Plattform)
Sachsen

Technische Universität Chemnitz, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Prof. Dr. Ulrich Heinkel
Generalisierte Plattform für Sensordatenverarbeitung
Sachsen

Hochschule Mittweida
Laserinstitut Mittelsachsen e.V.
Prof. Dr.-Ing. Horst Exner
Rapid Mikrotooling mit laserbasierten Verfahren
Sachsen

Universität Leipzig,
Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie
Dr. Thomas Greiner-Stöffele
Weiße Biotechnologie
Sachsen

Technische Universität Chemnitz, Inst. für Allgemeinen Maschinenbau und Kunststofftechnik
Prof. Dr.-Ing. Eberhard Köhler
Entwicklung einer Herstellungstechnologie zur partiellen Faserhalbzeugverstärkung von thermoplastischen Spritzgussbauteilen - PAFATHERM-Technologie
Sachsen

Universität Rostock
Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik
Herr Prof. Dr. M.C. Wanner
MAPRO - Maritime Profile: Unterstützung und Entwicklung maritimer Kompetenzprofile
Mecklenburg-Vorpommern

Fraunhofer Institut Zuverlässigkeit und Mikrointegration, Micro Materials Center Berlin Adlershof
Prof. Dr. Bernd Michel
Bewertungs- und Testsystem zur Sicherung der Zuverlässigkeit von Materialverbunden der Mikro- und Nanoelektronik
Berlin

Charité Universitätsmedizin Berlin, Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie
Prof. Dr. Rudolf Tauber
Glykodesign und Glykoanalytik - Neue Perspektiven für Medizin und Biotechnologie
Berlin

TU Ilmenau,
Fakultät für Maschinenbau, Institut für Prozess- und Sensortechnik
Prof. Dr.-Ing. Gerd Jäger
Innovative Kraftmess- und Wägetechnik durch Anwendung mechatronischer Konzepte
Thüringen

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Physikalische Chemie der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät
Prof. Dr. Jürgen Popp
Jenaer BioChip-Initiative (JBCI)
Thüringen

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Geographie
Prof. Dr. Wolfgang-Albert Flügel
Erstellung eines Integrierten Landschafts-Management Systems (ILMS) für Wasserwirtschaft, Kommunal- und Regionalplanung
Thüringen

Universität Potsdam
Institut für Biochemie und Biologie
Prof. Dr. Frieder Scheller
Integrierte Proteinchips für die Point-of-Care
Diagnostik
Brandenburg

Universität Potsdam,
Institut für Geographie, Abteilung Geoinformatik
Prof. Dr. Jürgen Döllner
3D-Geoinformationen
Brandenburg

Universität Potsdam
Physikalische Chemie (UPPC)
Prof. Dr. Hans-Gerd Löhmannsröben
Angewandte LaserSensorik (ALS)
Brandenburg

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Lehrstuhl Mikrosystemtechnik
Prof. Dr. Bertram Schmidt
Technologieplattform für die Produktminiaturisierung in Sachsen-Anhalt - TEPROSA
Sachsen-Anhalt

InnoProfile
Auswahlsitzung 14. November 2005
- Die Expertenjury -

Prof. Dr. Claus D. Claussen
Radiologische Klinik der Universität Tübingen

Dr. Inge Hoefer
Spektrum der Wissenschaft

Prof. Dr. Rainer Künzel
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Universität Osnabrück;
Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)

Prof. Dr. Gerd Leuchs
Lehrstuhl für Optik, Max-Planck-Forschungsgruppe,
Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Günter Maaß
BioLaunch Deutschland GbR

Prof. Dr. Wilfried Mokwa
Institut für Werkstoffe der Elektrotechnik der RWTH Aachen

Prof. Dr. Klaus Nathusius
GENES GmbH Venture Services

Prof. Dr. Christian Nedeß
Arbeitsbereich Fertigungstechnik I der TU Hamburg-Harburg

Prof. Dr. Peter O. Oberender (Juryvorsitz)
Lehrstuhl für Volkswirtschaftlehre der Universität Bayreuth

Prof. Dr. Arnold Picot
Institut für Information, Organisation und Management der LMU München

Prof. Dr. Helmut Schmidt
Lehrstuhl für Neue Materialien der Universität des Saarlandes (INM)

Prof. Dr. Günter Spur
Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik, TU Berlin

Silvia von Einsiedel | idw
Weitere Informationen:
http://www.unternehmen-region.de
http://www.bmbf.de/press/1617.php
http://www.bmbf.de

Weitere Berichte zu: Maschinenbau Plattform

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht 1,6 Millionen Euro für den Aufbau einer Forschungsgruppe zu Quantentechnologien
20.08.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht EU-Millionenförderung für Deep-Learning-Projekt in Leipzig
15.08.2018 | Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften (MPIMIS)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Mischung macht‘s: Jülicher Forscher entwickeln schnellladefähige Festkörperbatterie

Mit Festkörperbatterien sind aktuell große Hoffnungen verbunden. Sie enthalten keine flüssigen Teile, die auslaufen oder in Brand geraten könnten. Aus diesem Grund sind sie unempfindlich gegenüber Hitze und gelten als noch deutlich sicherer, zuverlässiger und langlebiger als herkömmliche Lithium-Ionen-Batterien. Jülicher Wissenschaftler haben nun ein neues Konzept vorgestellt, das zehnmal größere Ströme beim Laden und Entladen erlaubt als in der Fachliteratur bislang beschrieben. Die Verbesserung erzielten sie durch eine „clevere“ Materialwahl. Alle Komponenten wurden aus Phosphatverbindungen gefertigt, die chemisch und mechanisch sehr gut zusammenpassen.

Die geringe Stromstärke gilt als einer der Knackpunkte bei der Entwicklung von Festkörperbatterien. Sie führt dazu, dass die Batterien relativ viel Zeit zum...

Im Focus: It’s All in the Mix: Jülich Researchers are Developing Fast-Charging Solid-State Batteries

There are currently great hopes for solid-state batteries. They contain no liquid parts that could leak or catch fire. For this reason, they do not require cooling and are considered to be much safer, more reliable, and longer lasting than traditional lithium-ion batteries. Jülich scientists have now introduced a new concept that allows currents up to ten times greater during charging and discharging than previously described in the literature. The improvement was achieved by a “clever” choice of materials with a focus on consistently good compatibility. All components were made from phosphate compounds, which are well matched both chemically and mechanically.

The low current is considered one of the biggest hurdles in the development of solid-state batteries. It is the reason why the batteries take a relatively long...

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Quantenverschränkung erstmals mit Licht von Quasaren bestätigt

20.08.2018 | Physik Astronomie

1,6 Millionen Euro für den Aufbau einer Forschungsgruppe zu Quantentechnologien

20.08.2018 | Förderungen Preise

IHP-Technologie darf in den Weltraum fliegen

20.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics