Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ZS&P ist im Finale der PR Report Awards 2005: Wettbewerb für hörgeschädigte Jugendliche nominiert

19.04.2005


Mit einem originellen Kommunikationsprojekt gelang der Berliner Werbe- und PR-Agentur Zühlke Scholz & Partner der Sprung auf die Short-List für den diesjährigen PR Report Award der Kategorie "Healthcare". Im Auftrag des Hörgeräte-Herstellers GN ReSound konzipierte ZS&P im vergangenen Jahr einen bundesweiten Design-Wettbewerb sowie eine dazugehörige "Hör-Design-Werkstatt", in der hörgeschädigte Jugendliche ihre Ideen für ein "Hörgerät der Zukunft" umsetzen konnten. Zahlreiche originelle Design-Entwürfe entstanden, die anschließend der Öffentlichkeit präsentiert wurden.



Ein "Wald-Hörgerät" mit Moos und Pilzen, ein silbern glitzerndes "Disco-Hörgerät", ein "Politiker-Hörgerät", das Politikern helfen soll, ihr Volk zu verstehen... - die Vorstellungen, Träume und Wünsche, die junge Hörgeschädigte zum Hörgeräte-Design der Zukunft haben, sind sehr verschieden. Eigen ist allen Hörgeräten, die beim Sommercamp für hör-geschädigte Jugendliche der Bundesjugend im Deutschen Schwerhörigenbund Anfang August 2004 entstanden, dass sie durch Originalität und individuelles Design auffallen.

... mehr zu:
»Hörgerät »ReSound »ZS&P


Gefertigt wurden die Hörgeräte-Modelle im Rahmen eines bundesweiten Design-Wettbewerbs, der von der Berliner Werbe- und PR-Agentur Zühlke Scholz & Partner im Auftrag des Hörgeräte-Herstellers GN ReSound entwickelt und organisiert wurde. - Ein Projekt, mit dem ZS&P jetzt den Sprung unter die Finalisten für den diesjährigen PR Report Award der Kategorie "Healthcare" schaffte.

"Die Design-Entwürfe der jungen Leute sind ein selbstbewusstes Bekenntnis zum eigenen Hörgerät, das nicht versteckt wird", erläutert Martin Schaarschmidt, PR-Berater bei Zühlke Scholz & Partner: "Im Projekt haben wir die Wünsche, Ideen und Träume junger Hörgeschädigter für ein ’Hörgerät der Zukunft’ gesammelt, um sie zur unmittelbaren Verständigung zwischen den Jugendlichen und den Mitarbeitern von GN ReSound zu nutzen."

Die Arbeiten der Sommercamp-Teilnehmer wurden nicht nur in einer Projekt-Ausstellung im Foyer des GN ReSound Firmengebäudes in Münster ausgestellt. Teilweise waren sie auch auf dem Messestand des Unternehmens bei Europas größter Hörgeräte-Messe zu bewundern. Und in 2005 präsentiert GN ReSound die Design-Entwürfe mit einer Wanderausstellung bei Akustik-Fachhändlern bundesweit einer breiteren Öffentlichkeit.

"ZS&P hat uns ein pfiffiges Projekt entwickelt, das großen Anklang fand - sowohl bei unseren Kunden und Mitarbeitern, als auch in den Medien", so Andreas Lindackers, Leiter Kommunikation bei GN ReSound: "Die Design-Entwürfe der jungen Leute sind witzig und erfrischend. Durch die ’Hör-Design-Werkstatt’ ist es uns gelungen, gemeinsam mit den Jugendlichen ein Zeichen gegen die anhaltende Stigmatisierung von technischen Hörhilfen zu setzen, die Verbindung von Hörgerät und Design auf neue Art zu kommunizieren. Und dass unser Projekt nun sogar für den führenden deutschen PR-Preis nominiert wurde, freut uns sehr."

Der "PR Report", das führende Magazin für die deutschsprachige PR-Wirtschaft, gibt auf einer Gala am 28. April in Berlin bekannt, welche Kampagnen, Projekte und Strategien der bundesdeutschen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit einem Award geehrt werden.

Die Zühlke Scholz & Partner Werbeagentur GmbH wurde 1947 gegründet und zählt zu den traditionsreichsten Agenturen der Hauptstadt. Das Leistungsspektrum umfasst strategische Beratung, klassische Werbung und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. In den vergangenen Jahren hat sich Zühlke Scholz & Partner auf die Kompetenzfelder Mode, Handel, Umwelt und Gesundheit spezialisiert. Zu den aktuellen Kunden zählen die Leiser Handelsgesellschaft, das B5 Designer Outlet Center, das Berliner Institut für Umwelt-Management, der Hörgeräte-Hersteller GN ReSound und das Hörzentrum Oldenburg. Die Agentur hat ihren Sitz in unmittelbarer Nähe zum Checkpoint Charlie und beschäftigt derzeit 15 feste Mitarbeiter.

Martin Schaarschmidt | Zühlke Scholz & Partner
Weitere Informationen:
http://www.zsp-berlin.de

Weitere Berichte zu: Hörgerät ReSound ZS&P

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht EU-Millionenförderung für Deep-Learning-Projekt in Leipzig
15.08.2018 | Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften (MPIMIS)

nachricht Fraunhofer IPT unterstützt Zweitplatzierten bei SpaceX-Wettbewerb
14.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics