Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bundespräsident Rau überreicht Sonntag Umweltpreis der DBU in Osnabrück

23.10.2003


Umweltpreisverleihung erstmals in Osnabrück zu Gast – Mit 1.700 Zusagen neuen Gästerekord aufgestellt – 3sat überträgt den Festakt live ab 11 Uhr


Bis zur Umweltpreisverleihung - der ersten in Niedersachsen und Osnabrück - wird das Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) illuminiert.



Zu Gast in der eigenen "Heimat": Der Deutsche Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) wird am Sonntag von Bundespräsident Johannes Rau in der Stadthalle Osnabrück an den Unternehmer Hermann Josef Schulte und den Wissenschaftler Prof. Dr. Klaus Mattheck verliehen. Die Preisverleihung in Osnabrück stößt auf Rekordinteresse: 1.700 der geladenen Gäste, darunter Umweltminister Jürgen Trittin, der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff und Preisträger der vergangenen Jahre, unter ihnen Prof. Dr. Klaus Töpfer, haben bereits zugesagt. Mattheck, Leiter der Abteilung Biomechanik am Forschungszentrum Karlsruhe, und Schulte, Gründer und Geschäftsführer der HJS Fahrzeugtechnik GmbH & Co KG, erhalten den mit 500.000 Euro höchstdotierten Umweltpreis Europas für ihre erbrachten Pionierleistungen. Mattheck hat als national wie international anerkannter Materialforscher wichtige Prinzipien des Baummechanik entschlüsselt und für die Entwicklung technischer Produkte nutzbar gemacht. Schulte wird für Erforschung und Entwicklung umweltfreundlicher Abgastechnologien im Fahrzeugbau ausgezeichnet, speziell für die Entwicklung eines neuen Partikelfilters für Dieselmotoren.

... mehr zu:
»DBU »Umweltpreis »ZUK


Bunt umrahmte Veranstaltung mit Osnabrücker Künstlern

Die Laudatio auf beide Preisträger hält Dr. Christoph Zschocke, Vorsitzender der Umweltkommission des Bundesverbandes Junger Unternehmer und Geschäftsführer der Ökotec Management GmbH, Berlin. Künstlerisch umrahmt wird die Preisverleihung unter anderem von „The art act and tap dancer junior“, den frischgebackenen deutschen Meistern im Stepptanz aus Georgsmarienhütte bei Osnabrück, dem Jugendchor Osnabrück und der Soul-Sängerin Angela Brownebenfalls Osnabrück. Durch die Veranstaltung führt Stefan Schulze Hausmann, ZDF/3sat Moderator.

Künstlerische Beleuchtung lässt ZUK erstrahlen

Bis zur Umweltpreisverleihung - der ersten in Niedersachsen und Osnabrück - wird das Zentrum für Umweltkommunikation (ZUK) illuminiert. Die Büroräume im ZUK sind jeweils mit einer blau strahlenden Leuchtstoffröhre versehen, die Holzsäulen werden durch rote Strahler angeleuchtet. Die Verleihung des Deutschen Umweltpreises werde zum Anlass genommen, mit dieser Beleuchtungsaktion auf "einleuchtende Weise" auf die DBU und das Zentrum für Umweltkommunikation hinzuweisen – so Franz-Georg Elpers, DBU-Pressesprecher. Die verwendeten Strahler seien natürlich mit Energiesparlampen ausgerüstet, für die Beleuchtung der Säulen pro Strahler sei lediglich eine 150 Watt-Spezialbirne erforderlich. Die Leuchtstoffröhren in den Büros sind normale eingefärbte Leuchtstoffröhren.

Umweltpreis-Hintergrund

Mit der Vergabe des Deutschen Umweltpreises will die DBU, die seit Aufnahme ihrer Fördertätigkeit am 1. März 1991 in über 5.500 innovative Umweltschutzprojekte über eine Milliarde Euro investiert hat, „Einsatz und Leistungen auszeichnen, die entscheidend und in vorbildlicher Weise zum Schutz und zur Erhaltung der Funktionsfähigkeit der Umwelt beigetragen haben oder in Zukunft zu einer deutlichen Umweltentlastung beitragen werden". Die Auszeichnung soll Personen, Unternehmen und Organisationen "anstiften", Umweltprobleme rechtzeitig zu erkennen und mit Hilfe geeigneter Strategien bereits im Vorfeld zu entschärfen.



| DBU
Weitere Informationen:
http://www.dbu.de/press/artikel.php?id=694&mailverteiler=1&this=106

Weitere Berichte zu: DBU Umweltpreis ZUK

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wie aus Erfindungen Innovationen werden: HZDR-Innovationsfonds fördert erfolgreich Technologietransferprojekte
09.07.2020 | Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf

nachricht Einstieg in die Nanowelt
22.06.2020 | Hochschule Aalen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hammer-on – wie man Atome schneller schwingen lässt

Schwingungen von Atomen in einem Kristall des Halbleiters Galliumarsenid (GaAs) lassen sich durch einen optisch erzeugten Strom impulsiv zu höherer Frequenz verschieben. Die mit dem Strom verknüpfte Ladungsverschiebung zwischen Gallium- und Arsen-Atomen wirkt über elektrische Wechselwirkungen zurück auf die Schwingungen.

Hammer-on ist eine von vielen Rockmusikern benutzte Technik, um mit der Gitarre schnelle Tonfolgen zu spielen und zu verbinden. Dabei wird eine schwingende...

Im Focus: Kryoelektronenmikroskopie: Hochauflösende Bilder mit günstiger Technik

Mit einem Standard-Kryoelektronenmikroskop erzielen Biochemiker der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) erstaunlich gute Aufnahmen, die mit denen weit teurerer Geräte mithalten können. Es ist ihnen gelungen, die Struktur eines Eisenspeicherproteins fast bis auf Atomebene aufzuklären. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift "PLOS One" veröffentlicht.

Kryoelektronenmikroskopie hat in den vergangenen Jahren entscheidend an Bedeutung gewonnen, besonders um die Struktur von Proteinen aufzuklären. Die Entwickler...

Im Focus: Electron cryo-microscopy: Using inexpensive technology to produce high-resolution images

Biochemists at Martin Luther University Halle-Wittenberg (MLU) have used a standard electron cryo-microscope to achieve surprisingly good images that are on par with those taken by far more sophisticated equipment. They have succeeded in determining the structure of ferritin almost at the atomic level. Their results were published in the journal "PLOS ONE".

Electron cryo-microscopy has become increasingly important in recent years, especially in shedding light on protein structures. The developers of the new...

Im Focus: Neue Schlankheitstipps für Computerchips

Lange Zeit hat man in der Elektronik etwas Wichtiges vernachlässigt: Wenn man elektronische Bauteile immer kleiner machen will, braucht man dafür auch die passenden Isolator-Materialien.

Immer kleiner und immer kompakter – das ist die Richtung, in die sich Computerchips getrieben von der Industrie entwickeln. Daher gelten sogenannte...

Im Focus: Elektrische Spannung aus Elektronenspin – Batterie der Zukunft?

Forschern der Technischen Universität Ilmenau ist es gelungen, sich den Eigendrehimpuls von Elektronen – den sogenannten Elektronenspin, kurz: Spin – zunutze zu machen, um elektrische Spannung zu erzeugen. Noch sind die gemessenen Spannungen winzig klein, doch hoffen die Wissenschaftler, auf der Basis ihrer Arbeiten hochleistungsfähige Batterien der Zukunft möglich zu machen. Die Forschungsarbeiten des Teams um Prof. Christian Cierpka und Prof. Jörg Schumacher vom Institut für Thermo- und Fluiddynamik wurden soeben im renommierten Journal Physical Review Applied veröffentlicht.

Laptop- und Handyspeicher der neuesten Generation nutzen Erkenntnisse eines der jüngsten Forschungsgebiete der Nanoelektronik: der Spintronik. Die heutige...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Intensiv- und Notfallmedizin: „Virtueller DIVI-Kongress ist ein Novum für 6.000 Teilnehmer“

08.07.2020 | Veranstaltungen

Größte nationale Tagung für Nuklearmedizin

07.07.2020 | Veranstaltungen

Corona-Apps gegen COVID-19: Nationalakademie Leopoldina veranstaltet internationales virtuelles Podiumsgespräch

07.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Nanoelektronik lernt wie das Gehirn

14.07.2020 | Informationstechnologie

Anwendungslabor Industrie 4.0 der THD: Smarte Lösungen für die Unikatproduktion

14.07.2020 | Informationstechnologie

Neue Kunststoff-Schaltschränke AX von Rittal

14.07.2020 | Maschinenbau

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics