Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Science Prize for British-French Collaboration

16.09.2003


Collaborative research based at NERC’s Centre for Ecology and Hydrology (CEH) in Banchory, near Aberdeen, has led to a prestigious prize being awarded to a French researcher this week.

... mehr zu:
»Science Prize

Dr David Grémillet will be awarded the Prix Franco-Britannique 2003 prize of 5000 € by the Science and Innovation Minister, Lord Sainsbury at an award ceremony in Paris on Thursday 18 September. The prize was introduced 15 years ago with the aim of increasing scientific collaboration between the two countries. Dr Grémillet will use the money to further develop links with British researchers.

Lord Sainsbury comments, "I’m very pleased to be presenting this award. It underlines the strength of scientific cooperation between our two countries. Dr Grémillet’s work is a great example of what can be achieved if we work together, and this prize acknowledges not only his work, but also his evident enthusiasm for communicating science to the general public."


Dr Grémillet says, "I am deeply touched by this award, which crowns ten years of joint research on seabirds and the marine environment with colleagues from NERC. We will use this occasion to celebrate ten years of challenges, scientific excitement and strenuous work on remote islands around the world. The joint support of the British and the French governments will greatly help us to pursue our mission to learn more about the lives of seabirds. These fascinating creatures are the visible part of the iceberg in the marine environment. Studying them will help us to understand and manage marine ecosystems."

At CEH Dr Grémillet worked with Dr Sarah Wanless. The pair studied the behaviour of cormorants in Greenland and made the unusual discovery that, rather than piling on layers of insulating fat and feathers to protect themselves from icy waters, cormorants just dive for shorter periods and eat faster. They can catch fish up to 30 times faster than other seabirds.

Says Dr Wanless, "I am absolutely delighted that David Gremillet has won this prize. It recognises both his scientific achievements and his talent for collaboration. For me working with David has not only led to some exciting discoveries about the role birds play in a wide range of aquatic environments but has also been enormous fun. I hope that this award will strengthen even further the links between our two research groups."

Marion O’Sullivan | NERC

Weitere Berichte zu: Science Prize

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Klimafreundliche Energie aus Abwärme
20.12.2019 | Technische Universität München

nachricht Der DPG-Technologietransferpreis 2020 geht an Orcan Energy für die Nutzung von Abwärme für die CO2-freie Stromerzeugung
16.12.2019 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Schnellster hochpräziser 3D-Drucker

3D-Drucker, die im Millimeterbereich und größer drucken, finden derzeit Eingang in die unterschiedlichsten industriellen Produktionsprozesse. Viele Anwendungen benötigen jedoch einen präzisen Druck im Mikrometermaßstab und eine deutlich höhere Druckgeschwindigkeit. Forscherinnen und Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben ein System entwickelt, mit dem sich in bisher noch nicht erreichter Geschwindigkeit hochpräzise, zentimetergroße Objekte mit submikrometergroßen Details drucken lassen. Dieses System präsentieren sie in einem Sonderband der Zeitschrift Advanced Functional Materials. (DOI: 10.1002/adfm.201907795).

Um nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Zuverlässigkeit ihres Aufbaus zu demonstrieren, haben die Forscherinnen und Forscher eine 60 Kubikmillimeter...

Im Focus: Wie man ein Bild von einem Lichtpuls macht

Um die Form von Lichtpulsen zu messen, brauchte man bisher komplizierte Messanlagen. Ein Team von MPI Garching, LMU München und TU Wien schafft das nun viel einfacher.

Mit modernen Lasern lassen sich heute extrem kurze Lichtpulse erzeugen, mit denen man dann Materialien untersuchen oder sogar medizinische Diagnosen erstellen...

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Lichtgetriebene Nanomotoren - Erfolgreich gekoppelt

28.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Warum Gesunde für Kranke so wichtig sind! – Vergleichsstudie geht Fibromyalgie-Syndrom auf den Grund

28.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Kiss and Run: Wie Zellen ihre Bestandteile trennen und recyceln

28.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics