Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wissenschaftspreis für innovative Ultraschall-Diagnostik

21.07.2003


Für seine langjährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der Ultraschall-Diagnostik bei schlaganfallgefährdeten Patienten erhält Professor Dr.-Ing. Rainer Brucher von der Fachhochschule Ulm (FHU) am Schwörmontag aus den Händen des Oberbürgermeisters Ivo Gönner den Wissen-schaftspreis der Stadt Ulm.


Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird dreigeteilt. Die beiden anderen Preisträger sind Privatdozentin Dr. Anita Marchfelder und Dr. Ralf Seemann, Universität Ulm.

Mangelnde Blutversorgung des Gehirns infolge mehr oder weniger verstopfter Arterien ist in 85 Prozent der Fälle die Ursache des akuten oder "stillen" Schlaganfalls. Um das Schlaganfallrisiko von Patienten zu mindern oder eine angezeigte Therapie zu verbessern, setzt man zur Beobachtung des Blutvolumenstroms bzw. der Embolien Ultraschalldoppler-Verfahren ein. Die von Brucher entwickelte Gerätetechnik bringt vielerlei Vorteile sowohl während einer Operation also auch bei der späteren Verlaufskontrolle. Zu den wichtigsen, zum Teil patentierten Innovationen gehören


  • die halbautomatische Sondenfixierung, welche die Langzeitüberwachung des anästhesierten Patienten während der Operation erleichtert
  • breitbandige Ultraschallsonden für die Signalerfassung über die Schädeldecke
  • ein Power-Doppler-Prinzip gepaart mit einem Mutlifrequenzverfahren, mit dem
    man gefährliche Embolien von ungefährlichen unterscheiden kann.

Von diesen technischen Neuerungen, die teilweise auch in internationalen Kooperationen entwickelt und klinisch getestet worden sind, profitieren beispielsweise Patienten mit künstlichen Herzklappen, die im Hinblick auf ein Schlag-anfallrisiko medikamentös besser eingestellt werden können. Bei Bypass-Operationen können Patienten, die über längere Zeit über einen extrakorporalen Kreislauf versorgt werden, besser überwacht werden. Dadurch lassen sich die Operationstechniken besser an den Zustand des Patienten anpassen und der Einsatz von Dialysefiltern zur Blutversorgung optimieren. Patienten mit arteriosklerotischen Veränderungen der hirnversorgenden Gefäße neigen zu Embolien. Mit der Brucherschen Technik lassen sich Anzahl und Typ der Embolien erfassen, auf dieser Basis das Schlaganfallrisiko genauer abschätzen und die Wirkung von Medikamenten dokumentieren.

Rainer Brucher lehrt seit 1990 an der FHU das Gebiet Medizinelektronik. Nach seinem Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität Karlsruhe forschte er als wissenschaftlicher Angestellter am dortigen Insititut für Biokyberneitk und Biomedizinische Technik. Anschließend wechselte er in die Industrie zu Dornier, Friedrichshafen, und Eden Medizinische Elektronik, Überlingen. Brucher ist derzeit Dekan des Fachbereichs Mechatronik der Fachhochschule Ulm.

Kontakt:

Rainer Brucher
Tel. 0731 - 50285-00
E-Mail: brucher@fh-ulm.de

Dr. Ingrid Horn | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-ulm.de

Weitere Berichte zu: Embolie FHU Ultraschall-Diagnostik Wissenschaftspreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht EU-Millionenförderung für Deep-Learning-Projekt in Leipzig
15.08.2018 | Max-Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften (MPIMIS)

nachricht Fraunhofer IPT unterstützt Zweitplatzierten bei SpaceX-Wettbewerb
14.08.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Im Focus: Neue interaktive Software: Maschinelles Lernen macht Autodesigns aerodynamischer

Neue Software verwendet erstmals maschinelles Lernen um Strömungsfelder um interaktiv designbare 3D-Objekte zu berechnen. Methode wird auf der renommierten SIGGRAPH-Konferenz vorgestellt

Wollen Ingenieure oder Designer die aerodynamischen Eigenschaften eines neu gestalteten Autos, eines Flugzeugs oder anderer Objekte testen, lassen sie den...

Im Focus: New interactive machine learning tool makes car designs more aerodynamic

Scientists develop first tool to use machine learning methods to compute flow around interactively designable 3D objects. Tool will be presented at this year’s prestigious SIGGRAPH conference.

When engineers or designers want to test the aerodynamic properties of the newly designed shape of a car, airplane, or other object, they would normally model...

Im Focus: Der Roboter als „Tankwart“: TU Graz entwickelt robotergesteuertes Schnellladesystem für E-Fahrzeuge

Eine Weltneuheit präsentieren Forschende der TU Graz gemeinsam mit Industriepartnern: Den Prototypen eines robotergesteuerten CCS-Schnellladesystems für Elektrofahrzeuge, das erstmals auch das serielle Laden von Fahrzeugen in unterschiedlichen Parkpositionen ermöglicht.

Für elektrisch angetriebene Fahrzeuge werden weltweit hohe Wachstumsraten prognostiziert: 2025, so die Prognosen, wird es jährlich bereits 25 Millionen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Das Architekturmodell in Zeiten der Digitalen Transformation

14.08.2018 | Veranstaltungen

EEA-ESEM Konferenz findet an der Uni Köln statt

13.08.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung in der chemischen Industrie

09.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Macht Sinn: Fraunhofer entwickelt Sensorsystem für KMU

15.08.2018 | Energie und Elektrotechnik

Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

15.08.2018 | Informationstechnologie

FKIE-Wissenschaftler präsentiert neuen Ansatz zur Detektion von Malware-Daten in Bilddateien

15.08.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics