Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Staatspreis für Innovation 2002

24.01.2003


Den Sieger zu ermitteln wird schwer, denn alle Projekte des Staatspreises für Innovation 2002 sind außerordentlich spannend!



Die Nominierungen für den Staatspreis für Innovation 2002 zeigen wie innovativ Österreichs Betriebe sind. Jetzt kann man sich ein Bild davon machen, denn am Montag, den 27. Jänner 2003 wird das beste Unternehmen prämiert.

... mehr zu:
»Ernährung »Staatspreis


Schwimmhallen gleichzeitig entfeuchten und heizen

In das Rennen um den Staatspreis 2002 ging stellvertretend für das Burgenland die Firma Radel - Hahn Klimatechnik, die ein Schwimmhallenklimagerät entwickelte. Das Gerät entfeuchtet die Luft in Hallenbädern. Dadurch bleibt die Gebäudesubstanz unbeschädigt. Gleichzeitig kann das neue Klimagerät sowohl die Halle als auch das Beckenwasser beheizen.

Revolutionäre Brandbekämpfung mit Helm-Sichtgerät

Mit einer Weltneuheit für Brandeinsätze punktete Active Photonics aus Kärnten. Mit der Entwicklung des „active head-up“, einem neuartigen Infrarot Sichtgerät, zur Montage an Feuerwehrhelmen ist es nun möglich, auch in dunkler und stark verrauchter Umgebung die Übersicht zu bewahren und die Hände für den Brandeinsatz frei zu halten.

Mikro-Stimulationsgerät macht Schmerzpatienten mobil

Durch einen am Ohr angebrachten elektrischen Impulsgeber ist es erstmals gelungen, eine Behandlung von Schmerzpatienten außerhalb des Krankenhauses durchzuführen. Diese Erfindung wurde in Mauerbach (NÖ) bei der Firma Biegler Medizinelektronik in Zusammenarbeit mit einem Gefäßchirurgen entwickelt und brachte die Nominierung zum Staatspreis für Innovation 2002.

Neue Filtermodule reinigen und recyceln Abwässer

Dem Thema Wasser nahm sich auch die aus Oberösterreich stammende Firma MinerWa Umwelttechnik an. Die Membran-Filtration mit neu entwickelten Filtermodulen bringt für die Auto-, Papier- und Chemische Industrie eine Reduktion der Systemkosten von 75%, reinigt industrielle Abwässer effektiver und filtert Betriebsstoffe heraus, die dann wieder zum Einsatz kommen.

Mehr Sicherheit mit Xenon-Scheinwerfer

Die Firma AB Mikroelektronik aus Salzburg sorgt für erhöhte Fahrsicherheit im Straßenverkehr. Mit einem Vorschaltgerät für Xenon-Scheinwerfer kann die Lichtausbeute um 100% erhöht werden. Das technologisch hochwertige Produkt wird bereits in zahlreichen Marken eingebaut, darunter Renault und Ferrari. Die Produktion in Serie für sämtliche Automobilmarken ist bereits angedacht.

Unblutige Herz-Kreislauf-Messungen

Auch die europäische Kulturhauptstadt 2003 reichte eine Weltneuheit ein. Mit dem „Task Force Monitor", des Grazer Unternehmens CNSystems Medizintechnik, gelang es, das weltweit Erste und bis dato einzige Diagnose- & Monitoringsystem zu entwickeln. Alle wichtigen Herz-Kreislauf-Werte werden nicht-invasiv (d.h. ohne blutigen Eingriff in den Patienten z.B. mit einem Katheter) und für jeden einzelnen Herzschlag ermittelt und für den Mediziner in Echtzeit dargestellt. Die NASA bekundet bereits Interesse.

Diagnose und Therapieerfolg mit Bewegungsmessgerät

Mit LUKOtronic schickte Tirol eine Firma ins Rennen, die ein Bewegungsmeßgerät erfunden hat. Die präzise und schnelle Aufnahme und Analyse von Bewegungen ist in verschiedensten medizinischen (Haltungsschäden, Parkinson,...), wissenschaftlichen (Bewegungsoptimierung im Sport) und auch industriellen Einsatzbebieten (Steuerung von Präzisionsmaschienen in der Fertigung) von Interesse.

Autoschlauch-Schnellkupplung „ShortClip“

„ShortClip“ heißt der Vorarlberger Innovationsbeitrag der Firma Henn. Eine Schlauchschnellkupplung für die Automobilindustrie, die um ein vielfaches einfacher zu montieren ist sowie dem wachsenden Druck von Turboladern, Pulsationen und Temperaturen stand hält. Einsatz findet diese Innovation bereits bei DaimlerChrysler, Porsche, VW und BMW.

Schnuller für Frühgeborene

Der Schnuller ist für Frühgeborene besonders wichtig, da der für die Ernährung wichtige Saugreflex noch zu schwach ausgeprägt ist. Der aus weichem Silikon hergestellte Schnuller von MAM Babyartikel (Wien) heißt „Mam Preemie“.
Diese Innovation unterstützt Frühchen für einen raschen Umstieg von der Ernährung per Sonde auf die Flaschennahrung, die wiederum die notwendige Gewichtszunahme beschleunigt.

www.innovatives-oesterreich.at | www.innovatives-oesterreich.at
Weitere Informationen:
http://www.staatspreis.co.at

Weitere Berichte zu: Ernährung Staatspreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Innovativ durch Forschung
22.07.2020 | time4you GmbH

nachricht Sicherheitsspezialist dormakaba mit dem Goldenen PROTECTOR Award ausgezeichnet
21.07.2020 | dormakaba Deutschland GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Projektabschluss ScanCut: Filigranere Steckverbinder dank Laserschneiden

Eine entscheidende Ergänzung zum Stanzen von Kontakten erarbeiteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT. Die Aachener haben im Rahmen des EFRE-Forschungsprojekts ScanCut zusammen mit Industriepartnern aus Nordrhein-Westfalen ein hybrides Fertigungsverfahren zum Laserschneiden von dünnwandigen Metallbändern entwickelt, wodurch auch winzige Details von Kontaktteilen umweltfreundlich, hochpräzise und effizient gefertigt werden können.

Sie sind unscheinbar und winzig, trotzdem steht und fällt der Einsatz eines modernen Fahrzeugs mit ihnen: Die Rede ist von mehreren Tausend Steckverbindern im...

Im Focus: ScanCut project completed: laser cutting enables more intricate plug connector designs

Scientists at the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT have come up with a striking new addition to contact stamping technologies in the ERDF research project ScanCut. In collaboration with industry partners from North Rhine-Westphalia, the Aachen-based team of researchers developed a hybrid manufacturing process for the laser cutting of thin-walled metal strips. This new process makes it possible to fabricate even the tiniest details of contact parts in an eco-friendly, high-precision and efficient manner.

Plug connectors are tiny and, at first glance, unremarkable – yet modern vehicles would be unable to function without them. Several thousand plug connectors...

Im Focus: Elektrogesponnene Vliese mit gerichteten Fasern für die Sehnen- und Bänderrekostruktion

Sportunfälle und der demografische Wandel sorgen für eine gesteigerte Nachfrage an neuen Möglichkeiten zur Regeneration von Bändern und Sehnen. Eine Kooperation aus italienischen und deutschen Wissenschaftler*innen forschen gemeinsam an neuen Materialien, um dieser Nachfrage gerecht zu werden.

Dem Team ist es gelungen elektrogesponnene Vliese mit hochgerichteten Fasern zu generieren, die eine geeignete Basis für Ersatzmaterialien für Sehnen und...

Im Focus: New Strategy Against Osteoporosis

An international research team has found a new approach that may be able to reduce bone loss in osteoporosis and maintain bone health.

Osteoporosis is the most common age-related bone disease which affects hundreds of millions of individuals worldwide. It is estimated that one in three women...

Im Focus: Neue Strategie gegen Osteoporose

Ein internationales Forschungsteam hat einen neuen Ansatzpunkt gefunden, über den man möglicherweise den Knochenabbau bei Osteoporose verringern und die Knochengesundheit erhalten kann.

Die Osteoporose ist die häufigste altersbedingte Knochenkrankheit. Weltweit sind hunderte Millionen Menschen davon betroffen. Es wird geschätzt, dass eine von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Innovationstage 2020 – digital

06.08.2020 | Veranstaltungen

Innovationen der Luftfracht: 5. Air Cargo Conference real und digital

04.08.2020 | Veranstaltungen

T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn – wie nachwachsende Rohstoffe fossile Ressourcen ersetzen können

30.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der Türsteher im Gehirn

06.08.2020 | Biowissenschaften Chemie

Kognitive Energiesysteme: Neues Kompetenzzentrum sucht Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft

06.08.2020 | Energie und Elektrotechnik

Projektabschluss ScanCut: Filigranere Steckverbinder dank Laserschneiden

06.08.2020 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics