Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Proton Motor wird für seine Triple-Hybrid-Technologie ausgezeichnet

03.06.2008
Bayerischer Innovationspreis für Puchheimer Unternehmen

Proton Motor, Experte für Brennstoffzellen- und Hybridsysteme, wurde heute für seinen Triple-Hybrid-Antrieb für Nutzfahrzeuge mit dem Bayerischen Innovationspreis ausgezeichnet. Der Bayerische Innovationspreis gehört zu den höchstdotierten Wirtschaftspreisen, die in Deutschland verliehen werden. Die Triple-Hybrid-Technologie kombiniert die Vorteile von Brennstoffzelle, Batterien und Superkondensatoren und bringt für Anwender erhebliche Energie- und Kostenersparnisse.

Unter mehr als hundert Vorschlägen wurde die Innovation von Proton Motor als eine der elf Besten ausgewählt. Die prämierte „Triple-Hybrid“-Technologie führt bei stop-and-go-betriebenen Fahrzeugen wie zum Beispiel Gabelstaplern oder Stadtbussen zu Energieeinsparungen von 30 bis 60 Prozent und schöpft erstmalig das volle Potential eines Hybridantriebs aus. Die Arbeitsteilung zwischen Brennstoffzelle, Batterie und Superkondensator wird durch ein intelligentes Energiemanagement gesteuert. Die beim Betrieb anfallende Bremsenergie wird in den Speichersystemen Batterie und Superkondensator zwischengespeichert und kann von dort bei Bedarf abgerufen werden.

Brennstoffzellen sind der ideale Lieferant der Fahrzeugantriebsenergie, weil sie absolut schadstofffrei sind und einen deutlich höheren Wirkungsgrad als Motoren haben. Darüber hinaus sind sie leise, benötigen keine fossilen Brennstoffe und bieten die wesentliche Möglichkeit, die Abhängigkeit vom Erdöl, mit den immer drastischer zu spürenden Konsequenzen für Umwelt und Gesundheit sowie den extrem stark ansteigenden Kosten, zu überwinden.

„Der Gewinn des Bayerischen Innovationspreises ist nicht nur eine großartige Bestätigung unserer Strategie“, freut sich Felix Heidelberg, Gründer und CEO von Proton. „Die Auszeichnung ist vor allem auch ein Beweis dafür, dass Deutschland nach wie vor große Chancen als Lieferant von Zukunftstechnologien hat.“

Der Bayerische Innovationspreis wurde im Rahmen der Offensive Zukunft Bayern geschaffen und wurde dieses Jahr zum siebten Mal verliehen. Ausgezeichnet werden herausragende innovative und praxisorientierte Erfindungen und Entwicklungen, die neue Impulse für die bayerische Wirtschaft setzen. Bei einer feierlichen Veranstaltung im Kuppelsaal der Bayerischen Staatskanzlei nahm Heidelberg heute den Preis in Höhe von 5.000 Euro von Ministerpräsident Beckstein entgegen.

Proton Motor Fuel Cell GmbH

Proton Motor ist Experte für Industrial Fuel Cells, Brennstoffzellen- und Hybridsysteme mit mehr als 14 Jahren Erfahrung in diesem Sektor. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Puchheim bei München bietet komplette Brennstoffzellen- und Hybridsysteme aus einer Hand – von der Entwicklung und Herstellung bis zur Implementierung maßgeschneiderter Lösungen. Der Fokus des Brennstoffzellenexperten liegt auf Back-to-Base Anwendungen beispielsweise für Gabelstapler oder Stadtbusse sowie auf stationären Lösungen. Das Produktportfolio besteht aus Basis-Brennstoffzellensystemen PM Basic, Standard-Komplettsystemen PM Package z. B. als Batterieersatz, sowie maßgeschneiderten Systemen PM Turnkey. Proton Motor ist hundertprozentige Tochter von Proton Power Systems plc. Das Unternehmen ist seit Oktober 2006 an der Londoner Börse notiert (Code: PPS).

Proton Motor Fuel Cell GmbH
Dr. Joachim Kroemer
Benzstraße 7
D-82178 Puchheim
Tel. +49/89/1276265-20
Fax: +49/89/1276265-99
j.kroemer@proton-motor.de

Christopher Intsiful | Maisberger Whiteoaks
Weitere Informationen:
http://www.proton-motor.de

Weitere Berichte zu: Brennstoffzelle Hybridsystem Innovationspreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Wirken Strahlen besser mit Gold?
16.01.2019 | Universität Duisburg-Essen

nachricht Stahlhart Energie und Rohstoffe sparen
07.01.2019 | Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Im Focus: Implantate aus Nanozellulose: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3-D-Druck fertigen zu können.

Alles beginnt mit einem Ohr. Empa-Forscher Michael Hausmann entfernt das Objekt in Form eines menschlichen Ohrs aus dem 3-D-Drucker und erklärt: «Nanocellulose...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zeitwirtschafts- und Einsatzplanungsprozesse effizient und transparent gestalten mit dem Workforce Management System der GFOS

18.01.2019 | Unternehmensmeldung

Der Schlaue Klaus erlaubt keine Fehler

18.01.2019 | Informationstechnologie

Neues Verfahren zur Grundwassersanierung: Mit Eisenoxid gegen hochgiftige Stoffe

18.01.2019 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics