Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Stifterverband verleiht Preise an Deutschlands beste kleine Hochschulen

03.04.2008
Spitzenvertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft treffen sich am 10. April in Hannover

Landeskuratorium des Stifterverbandes versammelt führende Köpfe aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in Niedersachsen Preisverleihung und Podiumsdiskussion Universitäten Lüneburg und Oldenburg sowie Fachhochschulen Kiel, Rottenburg und Nordhausen erhalten zwei Millionen Euro von Stifterverband und Nixdorf-Stiftung

Am Rand der Sitzung seines Landeskuratoriums in Hannover zeichnet der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft gemeinsam mit der Heinz Nixdorf Stiftung fünf kleine und mittlere Hochschulen aus.

Die Leuphana Universität Lüneburg, die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg und die Fachhochschulen Kiel und Nordhausen sowie die Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg hatten sich in der "kleinen Exzellenzinitiative" durchgesetzt. In einem speziellen Wettbewerb für kleine und mittlere Hochschulen punkteten die Hochschulen mit strategisch weitsichtigen und gut durchdachten Hochschulentwicklungs- und -kooperationskonzepten und werden nun mit insgesamt zwei Millionen Euro gefördert.

Preisverleihung und Podiumsdiskussion sind presseöffentlich. Medienvertreter sind herzlich eingeladen ins

Kastens Hotel Luisenhof
Luisenstraße 1-3
30159 Hannover
Donnerstag, 10.4.2008
18:30 - 20:30 Uhr
Die fünf Preisträger diskutieren mit dem Generalsekretär der Volkswagenstiftung Wilhelm Krull über neue Wege, kleine und mittlere Hochschulen zu Spitzenleistungen in Forschung, Lehre und Wissenstransfer zu führen. Heide Ahrens-Radlanski, Vizepräsidentin der Universität Oldenburg, Bastian Kaiser, Rektor der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg, Constantin Kinias, Präsident der Fachhochschule Kiel, Sascha Spoun, Präsident der Universität Lüneburg und Jörg Wagner, Rektor der Fachhochschule Nordhausen, nehmen die Auszeichnung entgegen.

Der Programmchef und stellvertretende Generalsekretär des Stifterverbandes Volker Meyer-Guckel analysiert in einem kurzen Vortrag die "Differenzierung im Hochschulsystem" und deren Folgen.

Vor der Preisverleihung erörtert das Landeskuratorium Niedersachsen des Stifterverbandes aktuelle hochschul- und wissenschaftspolitische Fragen. Erwartet werden namhafte Vertreter der niedersächsischen Wirtschaft, darunter etwa Andreas Büchting, Vorsitzender des Aufsichtsrates der KWS Saat AG, Sepp Heckmann, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe AG, Joachim Kreuzburg, Vorsitzender des Vorstandes der Sartorius AG und zugleich Vorsitzender des Landeskuratoriums, und Rainer Plath, Geschäftsführer der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche aus Hannover. Mit dabei auch Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes, Josef Lange, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Jürgen Hesselbach, Präsident der Technischen Universität Braunschweig.

Die fünf Siegerhochschulen werden in den kommenden zwei Jahren mit jeweils 400.000 Euro bei der Umsetzung ihrer Wettbewerbsstrategie gefördert. 64 Hochschulen (darunter 33 Universitäten und 31 Fachhochschulen) aus allen Bundesländern hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt. Stifterverband und Nixdorf-Stiftung wollen mit ihrem Programm zur Ausdifferenzierung der deutschen Hochschullandschaft beitragen.

"Kleine und mittlere Hochschulen werden sich im Wissenschaftssystem erfolgreich positionieren und im Wettbewerb mit den großen Traditionsuniversitäten bestehen, wenn sie ihr kreatives Potenzial ausschöpfen und sich auf ihre spezifischen Stärken besinnen", sagt Andreas Schlüter.

Rückfragen und Anmeldungen:
Michael Sonnabend
Telefon: 0201/8401-181
E-Mail: michael.sonnabend@stifterverband.de

Michael Sonnabend | idw
Weitere Informationen:
http://www.stifterverband.de/

Weitere Berichte zu: Forstwirtschaft Landeskuratorium Podiumsdiskussion

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Schönheit der organischen Form in 3D
12.07.2018 | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

nachricht Infektionen und Krebs: Welche Rolle spielen spezielle weiße Blutkörperchen?
06.07.2018 | Medizinische Hochschule Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wiener Forscher finden vollkommen neues Konzept zur Messung von Quantenverschränkung

Quantenphysiker/innen der ÖAW entwickelten eine neuartige Methode für den Nachweis von hochdimensional verschränkten Quantensystemen. Diese ermöglicht mehr Effizienz, Sicherheit und eine weitaus geringere Fehleranfälligkeit gegenüber bisher gängigen Mess-Methoden, wie die Forscher/innen nun im Fachmagazin „Nature Physics“ berichten.

Die Vision einer vollständig abhörsicheren Übertragung von Information rückt dank der Verschränkung von Quantenteilchen immer mehr in Reichweite. Wird eine...

Im Focus: Was passiert, wenn wir das Atomgitter eines Magneten plötzlich aufheizen?

„Wir haben jetzt ein klares Bild davon, wie das heiße Atomgitter und die kalten magnetischen Spins eines ferrimagnetischen Nichtleiters miteinander ins Gleichgewicht gelangen“, sagt Ilie Radu, Wissenschaftler am Max-Born-Institut in Berlin. Das internationale Forscherteam fand heraus, dass eine Energieübertragung sehr schnell stattfindet und zu einem neuartigen Zustand der Materie führt, in dem die Spins zwar heiß sind, aber noch nicht ihr gesamtes magnetisches Moment verringert haben. Dieser „Spinüberdruck“ wird durch wesentlich langsamere Prozesse abgebaut, die eine Abgabe von Drehimpuls an das Gitter ermöglichen. Die Forschungsergebnisse sind jetzt in "Science Advances" erschienen.

Magnete faszinieren die Menschheit bereits seit mehreren tausend Jahren und sind im Zeitalter der digitalen Datenspeicherung von großer praktischer Bedeutung....

Im Focus: Erste Beweise für Quelle extragalaktischer Teilchen

Zum ersten Mal ist es gelungen, die kosmische Herkunft höchstenergetischer Neutrinos zu bestimmen. Eine Forschungsgruppe um IceCube-Wissenschaftlerin Elisa Resconi, Sprecherin des Sonderforschungsbereichs SFB1258 an der Technischen Universität München (TUM), liefert ein wichtiges Indiz in der Beweiskette, dass die vom Neutrino-Teleskop IceCube am Südpol detektierten Teilchen mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Galaxie in vier Milliarden Lichtjahren Entfernung stammen.

Um andere Ursprünge mit Gewissheit auszuschließen, untersuchte das Team um die Neutrino-Physikerin Elisa Resconi von der TU München und den Astronom und...

Im Focus: First evidence on the source of extragalactic particles

For the first time ever, scientists have determined the cosmic origin of highest-energy neutrinos. A research group led by IceCube scientist Elisa Resconi, spokesperson of the Collaborative Research Center SFB1258 at the Technical University of Munich (TUM), provides an important piece of evidence that the particles detected by the IceCube neutrino telescope at the South Pole originate from a galaxy four billion light-years away from Earth.

To rule out other origins with certainty, the team led by neutrino physicist Elisa Resconi from the Technical University of Munich and multi-wavelength...

Im Focus: Magnetische Wirbel: Erstmals zwei magnetische Skyrmionenphasen in einem Material entdeckt

Erstmals entdeckte ein Forscherteam in einem Material zwei unabhängige Phasen mit magnetischen Wirbeln, sogenannten Skyrmionen. Die Physiker der Technischen Universitäten München und Dresden sowie von der Universität zu Köln können damit die Eigenschaften dieser für Grundlagenforschung und Anwendungen gleichermaßen interessanten Magnetstrukturen noch eingehender erforschen.

Strudel kennt jeder aus der Badewanne: Wenn das Wasser abgelassen wird, bilden sie sich kreisförmig um den Abfluss. Solche Wirbel sind im Allgemeinen sehr...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Interdisziplinäre Konferenz: Diabetesforscher und Bioingenieure diskutieren Forschungskonzepte

13.07.2018 | Veranstaltungen

Conference on Laser Polishing – LaP: Feintuning für Oberflächen

12.07.2018 | Veranstaltungen

Materialien für eine Nachhaltige Wasserwirtschaft – MachWas-Konferenz in Frankfurt am Main

11.07.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Wiener Forscher finden vollkommen neues Konzept zur Messung von Quantenverschränkung

17.07.2018 | Physik Astronomie

Künstliche neuronale Netze helfen, das Gehirn zu kartieren

17.07.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weltgrößte genetische Studie zu allergischem Schnupfen

17.07.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics