Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

DELO erhält Bayerischen Qualitätspreis

05.03.2008
DELO Industrie Klebstoffe wurde gestern mit dem Bayerischen Qualitätspreis ausgezeichnet. Verliehen wird der Preis vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. Die begehrte Auszeichnung geht jährlich an Unternehmen in Bayern, die herausragende Leistungen bei Qualitätsstrategien und Qualitätsmanagement aufweisen.

Eine fachkundige Jury bewertete insgesamt zehn Kategorien wie Qualitätsstrategie, Qualität in Forschung und Entwicklung, Qualität in der Produktion, aber auch Qualitätsimage im Markt. „DELO hat uns durch eine umfassende Qualitätsstrategie überzeugt: ausführliche Einführungstests, ständige Überprüfung und konsequente Weiterentwicklung garantieren Spitzenprodukte.


Logo Bayerischer Qualitätspreis


In der Münchner Residenz wurde am 4. März der Bayerische Qualitätspreis verliehen. Sieger in der Kategorie „Industrie“ ist das Windacher Unternehmen DELO Industrie Klebstoffe. Staatssekretär Markus Sackmann (rechts) und Professor Horst Wildemann (links) überreichten den DELO-Geschäftsführern, Sabine und Dr. Wolf-Dietrich Herold (Mitte) den Preis

Neu entwickelte einzigartige Produkte bilden dabei einen wesentlichen Anteil am jährlichen Gesamtumsatz“, so Laudator Professor Horst Wildemann, Lehrstuhl für Betriebswirtschaft an der TU München, anlässlich der Preisverleihung am 4. März 2008 in der Residenz München. „Darüber hinaus wurde der Bau des neuen Firmengebäudes auf Grundlage aktuellster Qualitätsmanagementprinzipien erstellt“. Erst im September 2007 hatte der Hersteller von industriellen Klebstoffen das neue Firmengebäude in Windach komplett bezogen: Auf einer Fläche von 25.000 m² sind hochmoderne Entwicklungslaboratorien, Produktion und Lager sowie Verwaltungsgebäude zu finden. „Qualität ist einer der zentralen Erfolgsfaktoren für die bayerische Wirtschaft. Unsere Unternehmen müssen deshalb den Wettbewerbern immer den entscheidenden Schritt voraus sein“, betonte Markus Sackmann, Staatssekretär im Bayerischen Wirtschaftsministerium, bei der Verleihung.

„ Wir freuen uns ganz besonders über diese begehrte Auszeichnung, denn wir leben Qualität aktiv“, so Dr. Wolf-Dietrich Herold, Geschäftsführer von DELO Industrie Klebstoffe. „Unseren Schwerpunkt setzen wir auf qualitativ hochwertige Produkte für schnelle Fertigungsprozesse und konsequente Kundenorientierung. All unsere Produkte werden einer ausführlichen Qualitätskontrolle unterzogen, bevor sie unser Haus verlassen – das ist ein echter Wettbewerbsvorteil für uns“. DELO-Klebstoffe finden sich in verschiedensten Anwendungen in High-Tech-Branchen, wie etwa in der Kommunikationselektronik oder in der Chipkartenindustrie – so steckt in jedem 2. Handy und in 3 von 4 Smart Cards weltweit DELO-Klebstoff.

Die Auswahl für den Qualitätspreis, der 1993 ins Leben gerufen wurde, erfolgt in einem mehrstufigen Verfahren: Unternehmen müssen zunächst von einem Expertengremium oder den bayerischen Kammern und Verbänden vorgeschlagen werden. Nach der anschließenden Selbstbewertung der Unternehmen werden sie im Rahmen eines Audits vor Ort überprüft, bevor sie dem Bayerischen Staatsministerium zur Auswahl vorgestellt werden.

Über DELO:
DELO ist ein führender Hersteller von Industrieklebstoffen bei München mit über 200 Mitarbeitern. Das Unternehmen bietet maßgeschneiderte Spezialklebstoffe für Anwendungen in speziellen Branchen – von der Elektronik bis hin zur Chipkarten- und Automobilzulieferindustrie sowie in der Glasverarbeitung im Innenbereich und in der Kunststoffverarbeitung. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Bosch, DaimlerChrysler, Festo, Infineon, NXP (früher: Philips) und Siemens. Im Geschäftsjahr 2007/2008 (zum 31. März 2008) wird DELO einen Umsatz von rund 30 Millionen Euro erwirtschaften. DELO verfügt über ein Netz weltweiter Vertretungen und Vertriebspartner.
Pressekontakt:
Jennifer Bader
DELO Industrie Klebstoffe
DELO-Allee 1, D-86949 Windach
Telefon +49 8193 9900-212
Telefax +49 8193 9900-5212
E-Mail jennifer.bader@DELO.de

Jennifer Bader | DELO
Weitere Informationen:
http://www.DELO.de

Weitere Berichte zu: Qualitätsstrategie Staatsministerium

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht ESJET-Drucktechnologie für großflächige Displays ausgezeichnet
11.04.2019 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP

nachricht BMBF fördert Innovationsraum NewFoodSystems
10.04.2019 | Max Rubner-Institut - Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Quantenmaterie fest und supraflüssig zugleich

Forscher um Francesca Ferlaino an der Universität Innsbruck und an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften haben in dipolaren Quantengasen aus Erbium- und Dysprosiumatomen suprasolide Zustände beobachtet. Im Dysprosiumgas ist dieser exotische Materiezustand außerordentlich langlebig, was die Tür für eingehendere Untersuchungen weit aufstößt.

Suprasolidität ist ein paradoxer Zustand, in dem die Materie sowohl supraflüssige als auch kristalline Eigenschaften besitzt. Die Teilchen sind wie in einem...

Im Focus: Quantum gas turns supersolid

Researchers led by Francesca Ferlaino from the University of Innsbruck and the Austrian Academy of Sciences report in Physical Review X on the observation of supersolid behavior in dipolar quantum gases of erbium and dysprosium. In the dysprosium gas these properties are unprecedentedly long-lived. This sets the stage for future investigations into the nature of this exotic phase of matter.

Supersolidity is a paradoxical state where the matter is both crystallized and superfluid. Predicted 50 years ago, such a counter-intuitive phase, featuring...

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Im Labyrinth offenbaren Bakterien ihre Individualität

23.04.2019 | Biowissenschaften Chemie

Proteinansammlung schädigt Nervenzellen in der Multiplen Sklerose

23.04.2019 | Medizin Gesundheit

Neue Messmethode zur Datierung von Gletschereis

23.04.2019 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics