Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Roland Berger Strategy Consultants ehrt herausragende europäische Unternehmen in Brüssel

18.02.2008
  • Gewinner des europaweiten Wettbewerbs "Best of European Business" (BEB) werden am 21. Februar 2008 in Brüssel ausgezeichnet
  • Preise in den Kategorien "Wachstum" und "Grenzüberschreitende Fusionen und Akquisitionen (M&As)" sowie Sonderpreis "Grünes Engagement" für die erfolgreiche Integration von Umwelttechnik
  • Die Verleihung findet im Rahmen des "European Business Summit" statt
  • Kandidaten sind unter anderem der Versicherungskonzern AXA, das Chemieunternehmen BASF und einer der weltgrößten Energielieferanten, die Grupo EDP
  • CNN ist internationaler Medienpartner der Veranstaltung

Am 21. Februar 2008 werden in Brüssel die Gesamtsieger des "Best of European Business" (BEB)-Wettbewerbs in der Staffel 2007/2008 gekürt. Die Auszeichnungen gehen an europäische Unternehmen, die in den Bereichen "Wachstum" und "Grenzüberschreitende Firmenübernahmen"

Herausragendes geleistet haben. Die Sieger werden aus den Unternehmen gewählt, die aus den nationalen Ausscheidungen in Europas größten Volkswirtschaften bereits als Gewinner hervorgegangen sind. Sie erhalten ihre Preise im Rahmen des zweitägigen "European Business Summit", der Spitzenkonferenz für Wirtschaft und Politik. Der internationale Nachrichtensender CNN ist offizieller Medienpartner dieses Wettbewerbs.

Die 2005 von Roland Berger Strategy Consultants ins Leben gerufene Initiative "Best of European Business" analysiert jedes Jahr die Wirtschaftsleistung europäischer Unternehmen in verschiedenen Kategorien. Für den aktuellen Wettbewerb bewertete ein Expertenteam von Roland Berger anhand öffentlich zugänglicher Daten und Kennzahlen mehr als 6.000 Unternehmen in sieben Ländern. Eine unabhängige Jury kürte dann die Sieger.

... mehr zu:
»Akquisition »Business Vision

Die nationalen Verleihungen fanden Ende 2007 und Anfang 2008 statt. Alle Sieger der nationalen Wettbewerbe qualifizierten sich für die europaweite Ausscheidung in Brüssel. Hier werden je zwei Preise in den Kategorien "Wachstum" und "Grenzüberschreitende Fusionen und Akquisitionen (M&As)" verliehen.

Um den Sieger in der Kategorie "Wachstum" zu ermitteln, hat die Jury deren unternehmerische Leistungen und Strategien untersucht.

Ausschlaggebend für die Kategorie "Grenzüberschreitende Fusionen und Akquisitionen (M&As)" war die Wertsteigerung der Unternehmen, die sie durch ihre jeweiligen Zukäufe oder Zusammenschlüsse geschaffen haben.

Der Sonderpreis für "Grünes Engagement" belohnt die effiziente Integration von Umwelttechnologie sowie die Entwicklung neuer Einsatzmöglichkeiten für grüne Energien.

Die Verleihung in Brüssel ist Teil des jährlichen zweitägigen "European Business Summit". Roland Berger Strategy Consultants ist zum zweiten Mal strategischer Partner dieser Konferenz. 2008 treffen sich hier mehr als 2.500 Entscheider aus Politik and Wirtschaft, um über die Zukunft der Umwelttechnik in Europa zu diskutieren, darunter beispielsweise Fulvio Conti, Vorstandsvorsitzender von ENEL, José Manuel Barroso, Präsident der Europäischen Kommission, sowie der Wirtschaftsexperte Jeremy Rifkin.

Mehr Informationen zu Best of European Business unter: www.best-of-european-business.com

Zusätzliche Infos zum European Business Summit: www.ebsummit.org

Redaktionelle Information:

BEB Europa Kandidaten für 2007:

Wachstum
Benteler AG, CFF Derichebourg, Fabryka Maszyn FAMUR, GalpEnergia
Grupo EDP, Grupo SOS, Haulotte Group, Koelner LPP, Martifer, Schmitz Cargobull, SENER, Grupo de Ingeniería
Grenzüberschreitende M&As
Avanquest Software, AXA, BASF, Befesa Medio Ambiente, Fresenius, IBERDROLA, PKN Orlen

Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 34 Büros in 23 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. 2.000 Mitarbeiter haben im Jahr 2007 einen Honorarumsatz von rund 600 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von mehr als 160 Partnern.

Cathryn Clüver | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.rolandberger.com

Weitere Berichte zu: Akquisition Business Vision

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Ein Roboter, der Schienenbrüche erkennt: Auszeichnung für Projekt „Railcheck“
12.10.2018 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Jenaer Forscherteam für 
Diagnose-Ansatz bei Krebs-Operationen für Preis nominiert
09.10.2018 | Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Blauer Phosphor – jetzt erstmals vermessen und kartiert

Die Existenz von „Blauem“ Phosphor war bis vor kurzem reine Theorie: Nun konnte ein HZB-Team erstmals Proben aus blauem Phosphor an BESSY II untersuchen und über ihre elektronische Bandstruktur bestätigen, dass es sich dabei tatsächlich um diese exotische Phosphor-Modifikation handelt. Blauer Phosphor ist ein interessanter Kandidat für neue optoelektronische Bauelemente.

Das Element Phosphor tritt in vielerlei Gestalt auf und wechselt mit jeder neuen Modifikation auch den Katalog seiner Eigenschaften. Bisher bekannt waren...

Im Focus: Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

Die Forschungskooperation zwischen der Universität Yale und der Universität Rostock hat neue wissenschaftliche Ergebnisse hervorgebracht. In der renommierten Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berichten die Wissenschaftler über eine Dreierkette aus Ionen gleicher Ladung, die durch sogenannte Wasserstoffbrücken zusammengehalten werden. Damit zeigen die Forscher zum ersten Mal eine Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen, die sich im Grunde abstoßen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Professoren Mark Johnson, einem weltbekannten Cluster-Forscher, und Ralf Ludwig aus der Physikalischen Chemie der...

Im Focus: Storage & Transport of highly volatile Gases made safer & cheaper by the use of “Kinetic Trapping"

Augsburg chemists present a new technology for compressing, storing and transporting highly volatile gases in porous frameworks/New prospects for gas-powered vehicles

Storage of highly volatile gases has always been a major technological challenge, not least for use in the automotive sector, for, for example, methane or...

Im Focus: Materiezustände durch Licht verändern

Forscherinnen und Forscher der Universität Hamburg stören die kristalline Ordnung

Physikerinnen und Physikern der Universität Hamburg ist es gelungen, mithilfe von Laserpulsen die Ordnung von Quantenmaterie so zu stören, dass ein spezieller...

Im Focus: Disrupting crystalline order to restore superfluidity

When we put water in a freezer, water molecules crystallize and form ice. This change from one phase of matter to another is called a phase transition. While this transition, and countless others that occur in nature, typically takes place at the same fixed conditions, such as the freezing point, one can ask how it can be influenced in a controlled way.

We are all familiar with such control of the freezing transition, as it is an essential ingredient in the art of making a sorbet or a slushy. To make a cold...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

11. Jenaer Lasertagung

16.10.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2018

16.10.2018 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz in der Medizin

16.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

11. Jenaer Lasertagung

16.10.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Neue Methode der statistischen Inferenz in der Magnetresonanztomographie (fMRI) entwickelt

16.10.2018 | Medizintechnik

Tiefsee ergründen – erstmalige LIBS-Messung bei 600 bar

16.10.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics