Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Green-IT im Mittelpunkt des INNOVATIONSPREISES 2008

04.02.2008
Initiative Mittelstand zeichnet innovative Green-IT-Lösungen für den Mittelstand aus

GreenIT zählt zu einem der aktuellsten Themen der IT-Branche. Die CeBIT 2008 platziert das Thema mit einem "GreenIT-Village", einem "GreenIT-Guide" sowie einem speziellen Kongress- und Ausstellungsprogramm als absoluten Messeschwerpunkt. Große und bekannte Firmen wie IBM, Cisco, T-Systems oder Fujitsu Siemens Computers setzen GreenIT ganz oben auf ihre Agenda. Die Initiative Mittelstand vergibt dieses Jahr beim INNOVATIONSPREIS 2008 erstmalig einen Preis in der Kategorie Green-IT.

GrüneIT oder auch GreenIT bezeichnet den umweltschonenden Einsatz von IT in Unternehmen. Im Mittelpunkt stehen die energie- und materialeffiziente Produktion und Nutzung von Hardware wie beispielsweise von Servern, PC’s, Monitoren oder Druckern sowie deren Wiederverwertung und Entsorgung. Im weiteren Sinne werden auch der Einsatz von IT zur Reduzierung von Geschäftsreisen (CO2-Reduktion) durch Video-Konferenzen und die Nutzung der IT zur Gebäudesteuerung sowie Verkehrsleitsysteme darunter gefasst. Beim INNOVATIONSPREIS 2008 können sich Unternehmen mit Green-IT-Lösungen bewerben

"GreenIT ist in aller Munde. Im IT-Bereich findet ein Bewusstseinswandel statt. Es gilt aber, das Bewusstsein für GreenIT noch weiter zu schärfen. Die Frage, wie innovative IT-Anwendungen zum Schutz des Klimas beitragen können, geht alle Unternehmen an. Dem tragen wir mit dem INNOVATIONSPREIS Rechnung und küren erstmals einen Sieger in der Kategorie Green IT", erklärt Rainer Kölmel, Geschäftsführer der Initiative Mittelstand.

... mehr zu:
»Innovationspreis

Die Initiative Mittelstand aus dem Hause Huber Verlag für Neue Medien sucht dieses Jahr zum fünften Mal die innovativsten Produkte und Lösungen für den Mittelstand. Bis zum 15. Februar 2008 können sich ITK-Unternehmen für den INNOVATIONSPREIS bewerben. Die Bewerbung erfolgt kostenfrei, einfach und schnell über die Innovationspreis-Webseite http://www.imittelstand.de. Der INNOVATIONSPREIS 2008 steht unter der Schirmherrschaft des Innovationsministers Prof. Dr. Andreas Pinkwart. Eine hochkarätige Jury aus Professoren, Branchenexperten, Fachjournalisten und Wissenschaftlern sorgt für eine qualifizierte Bewertung der Bewerbungen.

Auch dieses Jahr wird der INNOVATIONSPREIS durch Medienpartner wie Internet World Business, Initiative D21 e.V., Markt und Mittelstand, Channel Partner, Marketing-Börse, ebigo, do it.online, Innovationsreport, PC Professionell, IT im Unternehmen, Mittelstand Direkt, biz-awards, Marktplatz Mittelstand, Förderland, brainGuide, VDEB Verband IT-Mittelstand e.V. und Software-Marktplatz / nomina unterstützt.

Ansprechpartner:

Frau Stephanie Geyer
Marketing
E-Mail: geyer@huberverlag.de
Telefon: +49 (721) 15118-0
Fax: +49 (721) 15118-11
Zuständigkeitsbereich: Marketing & Sales
Herr Christoph Nübel
E-Mail: nuebel@huberverlag.de
Telefon: +49 (721) 15118-0
Fax: +49 (721) 15118-11
Zuständigkeitsbereich: PR
Über Initiative Mittelstand:
Die Initiative Mittelstand unterstützt mit ihrer unabhängigen Plattform www.imittelstand.de mittelstandsgeeignete Produkte und Lösungen. In Kombination mit dem Aktiv-Verzeichnis, einem der größten Mittelstandsportale Deutschlands, bildet sie ein multifunktionales Netzwerk für mittelständische Unternehmen.

Der Brennpunkt Mittelstand – das Sprachrohr der Initiative – stellt mit über 170 000 Lesern den reichweitenstärksten Direkt-Informationsdienst für den deutschen Mittelstand dar. Bedarfsgerecht erhalten die Entscheider und Führungskräfte im Mittelstand aktuelle Kurzberichte zu neuesten Technologien.

Der Innovationspreis der Initiative Mittelstand fördert durch die jährliche Auszeichnung medienwirksam innovative und mittelstandsgeeignete Produkte, welche mittelständischen Unternehmen Impulse zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit geben.

Christoph Nübel | Initiative Mittelstand
Weitere Informationen:
http://www.imittelstand.de

Weitere Berichte zu: Innovationspreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Klimafreundliche Energie aus Abwärme
20.12.2019 | Technische Universität München

nachricht Der DPG-Technologietransferpreis 2020 geht an Orcan Energy für die Nutzung von Abwärme für die CO2-freie Stromerzeugung
16.12.2019 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Minutiöse Einblicke in das zelluläre Geschehen

24.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

24.01.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics