Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

INNOVATIONSPREIS 2008 bricht wieder sämtliche Rekorde

04.02.2008
Jetzt beeilen: Noch bis zum 15. Februar 2008 kostenfrei bewerben!

Seit Mitte Dezember 2007 können sich Unternehmen für den INNOVATIONSPREIS 2008 der Initiative Mittelstand bewerben. Die Anzahl an Bewerbungen, die Page Impressions sowie die Pressesberichte zeigen: wieder bricht der INNOVATIONSPREIS alle in den vergangenen Jahren aufgestellten Rekorde. Wer noch eine Chance auf einen der begehrten Preise im Wert von 150.000 Euro haben will, muss sich beeilen: die Bewerbungsfrist läuft nur noch bis zum 15. Februar 2008.

Vor fünf Jahren verlieh die Initiative Mittelstand zum ersten Mal auf der CeBIT ihren INNOVATIONSPREIS. Seither übertrifft der INNOVATIONSPREIS Jahr für Jahr konstant sämtliche Zahlen und Rekorde aus dem Vorjahr. Auch der INNOVATIONSPREIS 2008 hat diesen Weg eingeschlagen. Wieder haben die Bewerberzahlen eine neue Rekordhöhe erreicht. Die Zugriffe auf das Portal der Initiative Mittelstand stiegen von 700.000 Page Impressions im Dezember 2007 auf fast 2 Millionen im Januar 2008 (http://www.huberverlag.de/...). Zugleich spielgelt sich die hohe Werbewirkung und Medienwirksamkeit des Preises in der konstant steigenden Anzahl von Presseberichten über den INNOVATIONSPREIS wider (http://www.imittelstand.de/...). Bei den einzelnen Kategorien des INNOVATIONSPREISES ragen bisher vor allem Kategorien wie IT-Security, Branchensoftware oder Beratung & Consulting durch viele Bewerbungen hervor. Aber auch neue Kategorien wie GreenIT oder OnDemand erzielen einen großen Zuspruch.

Rainer Kölmel, Geschäftsführer der Initiative Mittelstand, verrät einige der Erfolgsrezepte des INNOVATIONSPREISES: „Mit dem INNOVATIONSPREIS schlagen wir eine Brücke zwischen Innovationen und dem Mittelstand. Die Auszeichnung wird dem Bedürfnis des Mittelstandes nach praxisrelevantem Know-How und Informationstransfer im Bereich der ITK gerecht und die Unternehmen werden mit ihren Preisen aus den Bereichen PR und Marketing konsequent betreut und gefördert.“

... mehr zu:
»ITK »Innovationspreis

Die Initiative Mittelstand aus dem Hause Huber Verlag für Neue Medien sucht noch bis zum 15. Februar 2008 die innovativsten Produkte und Lösungen für den Mittelstand. Unternehmen jeder Größe aus dem Bereich der ITK können sich kostenfrei, einfach und schnell unter http://www.imittelstand.de für den INNOVATIONSPREIS bewerben. Der INNOVATIONSPREIS 2008 steht unter der Schirmherrschaft des Innovationsministers Prof. Dr. Andreas Pinkwart. Eine hochkarätige Jury aus Professoren, Branchenexperten, Fachjournalisten und Wissenschaftlern sorgt für eine qualifizierte Bewertung der Bewerbungen.

Auch dieses Jahr sorgen unter anderem Medienpartner wie Internet World Business, Initiative D21 e.V., Markt und Mittelstand, Channel Partner, Marketing-Börse, ebigo, do it.online, Innovationsreport, PC Professionell, IT im Unternehmen, Mittelstand Direkt, biz-awards, Marktplatz Mittelstand, Förderland, brainGuide, VDEB Verband IT-Mittelstand e.V. und Software-Marktplatz / nomina für eine große Medienwirksamkeit des INNOVATIONSPREISES.

Ansprechpartner:

Herr Christoph Nübel
E-Mail: nuebel@huberverlag.de
Telefon: +49 (721) 15118-0
Fax: +49 (721) 15118-11
Zuständigkeitsbereich: PR
Über Initiative Mittelstand:
Die Initiative Mittelstand unterstützt mit ihrer unabhängigen Plattform www.imittelstand.de mittelstandsgeeignete Produkte und Lösungen. In Kombination mit dem Aktiv-Verzeichnis, einem der größten Mittelstandsportale Deutschlands, bildet sie ein multifunktionales Netzwerk für mittelständische Unternehmen.

Der Brennpunkt Mittelstand – das Sprachrohr der Initiative – stellt mit über 170 000 Lesern den reichweitenstärksten Direkt-Informationsdienst für den deutschen Mittelstand dar. Bedarfsgerecht erhalten die Entscheider und Führungskräfte im Mittelstand aktuelle Kurzberichte zu neuesten Technologien.

Der Innovationspreis der Initiative Mittelstand fördert durch die jährliche Auszeichnung medienwirksam innovative und mittelstandsgeeignete Produkte, welche mittelständischen Unternehmen Impulse zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit geben.

Christoph Nübel | Initiative Mittelstand
Weitere Informationen:
http://www.imittelstand.de

Weitere Berichte zu: ITK Innovationspreis

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Ein Roboter, der Schienenbrüche erkennt: Auszeichnung für Projekt „Railcheck“
12.10.2018 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Jenaer Forscherteam für 
Diagnose-Ansatz bei Krebs-Operationen für Preis nominiert
09.10.2018 | Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Blauer Phosphor – jetzt erstmals vermessen und kartiert

Die Existenz von „Blauem“ Phosphor war bis vor kurzem reine Theorie: Nun konnte ein HZB-Team erstmals Proben aus blauem Phosphor an BESSY II untersuchen und über ihre elektronische Bandstruktur bestätigen, dass es sich dabei tatsächlich um diese exotische Phosphor-Modifikation handelt. Blauer Phosphor ist ein interessanter Kandidat für neue optoelektronische Bauelemente.

Das Element Phosphor tritt in vielerlei Gestalt auf und wechselt mit jeder neuen Modifikation auch den Katalog seiner Eigenschaften. Bisher bekannt waren...

Im Focus: Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

Die Forschungskooperation zwischen der Universität Yale und der Universität Rostock hat neue wissenschaftliche Ergebnisse hervorgebracht. In der renommierten Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berichten die Wissenschaftler über eine Dreierkette aus Ionen gleicher Ladung, die durch sogenannte Wasserstoffbrücken zusammengehalten werden. Damit zeigen die Forscher zum ersten Mal eine Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen, die sich im Grunde abstoßen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Professoren Mark Johnson, einem weltbekannten Cluster-Forscher, und Ralf Ludwig aus der Physikalischen Chemie der...

Im Focus: Storage & Transport of highly volatile Gases made safer & cheaper by the use of “Kinetic Trapping"

Augsburg chemists present a new technology for compressing, storing and transporting highly volatile gases in porous frameworks/New prospects for gas-powered vehicles

Storage of highly volatile gases has always been a major technological challenge, not least for use in the automotive sector, for, for example, methane or...

Im Focus: Materiezustände durch Licht verändern

Forscherinnen und Forscher der Universität Hamburg stören die kristalline Ordnung

Physikerinnen und Physikern der Universität Hamburg ist es gelungen, mithilfe von Laserpulsen die Ordnung von Quantenmaterie so zu stören, dass ein spezieller...

Im Focus: Disrupting crystalline order to restore superfluidity

When we put water in a freezer, water molecules crystallize and form ice. This change from one phase of matter to another is called a phase transition. While this transition, and countless others that occur in nature, typically takes place at the same fixed conditions, such as the freezing point, one can ask how it can be influenced in a controlled way.

We are all familiar with such control of the freezing transition, as it is an essential ingredient in the art of making a sorbet or a slushy. To make a cold...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2018

16.10.2018 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz in der Medizin

16.10.2018 | Veranstaltungen

Neurowoche 2018: 7000 Experten für Gehirn und Nerven tagen in Berlin

15.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Methode der statistischen Inferenz in der Magnetresonanztomographie (fMRI) entwickelt

16.10.2018 | Medizintechnik

Tiefsee ergründen – erstmalige LIBS-Messung bei 600 bar

16.10.2018 | Materialwissenschaften

Ausgefeilte Videotechnologie lenkt von Werbung ab

16.10.2018 | Kommunikation Medien

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics