Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GeoForschung unplugged - planeterde.de sucht und prämiert ungewöhnliche Videos von Geoforschern

22.01.2008
Als Beitrag zum Internationalen Jahr des Planeten Erde startet das Geo-Portal planeterde.de in Kooperation mit dem Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung Bremerhaven (AWI) und dem GeoForschungsZentrum Potsdam (GFZ) am 1. Februar den offenen Video-Wettbewerb „Geoforschung unplugged“.

Interessierte aus allen Bereichen der Geoforschung haben bis zum 30. April 2008 Gelegenheit, ihr persönliches Video einzuschicken. Alle Beiträge werden auf dem Geo-Portal www.planeterde.de nach kurzer Prüfung veröffentlicht. Die zehn besten Filme werden mit einem Buchpreis prämiert.

Auf den Grund des Indischen Ozeans abtauchen, kilometertief nach Sedimentkernen bohren oder auf Amundsens Spuren in der Antarktis den Klimawandel erforschen – das klingt nach Spannung und Abenteuer. Wie sieht es wirklich aus in der Geoforschung? Die Aktion „GeoForschung unplugged - Schickt uns Euer Video“ wird uns diese Frage ein Stück weit beantworten.

Roter Faden der Kurzfilme ist die Geoforschung, ansonsten sind thematisch und stilistisch keine Grenzen gesetzt. Ob dokumentarisch oder melodramatisch, ob fesselnd oder lustig, ob Video- Dokumentation einer Forschungsreise auf dem Meer oder ein Kurzfilm über die gesammelten Eindrücke auf einer Geo-Exkursion – alles ist möglich.

... mehr zu:
»Geoforschung

Teilnehmen kann jede/r, der/die sich für Geowissenschaften interessiert. Studierende und junge Forscher sind ebenso eingeladen einen Film einzureichen wie der geowissenschaftliche Nachwuchs in den Schulen und begeisterte Laien.

Die Filme sollten nicht länger als 3:30 Minuten sein. Die Filme werden nicht an planeterde verschickt, sondern von jedem Teilnehmer auf www.youtube.de eingestellt.

Nach dem Hochladen der Videos erhält jeder Teilnehmer einen Web-Link, welcher der planeterde.de-Redaktion mitgeteilt werden muss. Nach einer Qualitätsprüfung werden die Videos auf www.planeterde.de/GeoForschung_unplugged veröffentlicht und nehmen somit am Wettbewerb teil. Kurzfilme mit rassistischen, sexistischen oder Gewalt verherrlichenden Inhalten werden selbstverständlich vom Wettbewerb ausgeschlossen. Weitere Informationen zum Film-Wettbewerb „GeoForschung unplugged“ finden Sie auf www.planeterde.de.

Ansprechpartner für Interessenten und Presse:
Dr. Lutz Peschke
Redaktion planeterde
c/o iserundschmidt GmbH
Bonner Talweg 8
53113 Bonn
E-Mail: l.peschke@iserundschmidt.denomes

Franz Ossing | GFZ Potsdam
Weitere Informationen:
http://www.gfz-potsdam.de/
http://www.planeterde.de/GeoForschung_unplugged

Weitere Berichte zu: Geoforschung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

nachricht Ein Roboter, der Schienenbrüche erkennt: Auszeichnung für Projekt „Railcheck“
12.10.2018 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Jenaer Forscherteam für 
Diagnose-Ansatz bei Krebs-Operationen für Preis nominiert
09.10.2018 | Leibniz-Institut für Photonische Technologien e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Förderungen Preise >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

Die Forschungskooperation zwischen der Universität Yale und der Universität Rostock hat neue wissenschaftliche Ergebnisse hervorgebracht. In der renommierten Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berichten die Wissenschaftler über eine Dreierkette aus Ionen gleicher Ladung, die durch sogenannte Wasserstoffbrücken zusammengehalten werden. Damit zeigen die Forscher zum ersten Mal eine Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen, die sich im Grunde abstoßen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Professoren Mark Johnson, einem weltbekannten Cluster-Forscher, und Ralf Ludwig aus der Physikalischen Chemie der...

Im Focus: Storage & Transport of highly volatile Gases made safer & cheaper by the use of “Kinetic Trapping"

Augsburg chemists present a new technology for compressing, storing and transporting highly volatile gases in porous frameworks/New prospects for gas-powered vehicles

Storage of highly volatile gases has always been a major technological challenge, not least for use in the automotive sector, for, for example, methane or...

Im Focus: Materiezustände durch Licht verändern

Forscherinnen und Forscher der Universität Hamburg stören die kristalline Ordnung

Physikerinnen und Physikern der Universität Hamburg ist es gelungen, mithilfe von Laserpulsen die Ordnung von Quantenmaterie so zu stören, dass ein spezieller...

Im Focus: Disrupting crystalline order to restore superfluidity

When we put water in a freezer, water molecules crystallize and form ice. This change from one phase of matter to another is called a phase transition. While this transition, and countless others that occur in nature, typically takes place at the same fixed conditions, such as the freezing point, one can ask how it can be influenced in a controlled way.

We are all familiar with such control of the freezing transition, as it is an essential ingredient in the art of making a sorbet or a slushy. To make a cold...

Im Focus: Neuartiger topologischer Isolator

Erstmals haben Physiker einen topologischen Isolator gebaut, in dem nicht Elektronen oder Licht fließen, sondern Teilchen aus Licht und Materie. Ihre Neuerung präsentieren sie in „Nature“.

Topologische Isolatoren sind Materialien mit sehr speziellen Eigenschaften. Sie leiten elektrischen Strom oder Lichtteilchen nur an ihrer Oberfläche oder an...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

PV Days in Halle zeigen neue Chancen für die Photovoltaik

11.10.2018 | Veranstaltungen

Methan als umweltfreundlicher Kraftstoff für LKW, Busse und andere Nutzfahrzeuge

10.10.2018 | Veranstaltungen

Schlaf ist Medizin: Neue Erkenntnisse aus der Schlafforschung

08.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

15.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

Bio-Angeln für Seltene Erden: Wie Eiweiß-Bruchstücke Elektronik-Schrott recyceln

15.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

Sauber trennen: Neuer Klebstoff für besseres Recycling

15.10.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics