Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme in der modernen Automobilproduktion unverzichtbar ist?

25.10.2016

Abgesehen vom Lack, der mit Infrarot-Wärme schneller trocknet, spielt Infrarot-Wärme ihre Stärken im Automobilbau eher unsichtbar aus. Beispielsweise beim Airbag und über 200 anderen Einsatzmöglichkeiten, die für mehr Sicherheit und Qualität auf vier Rädern sorgen.

Infrarot macht Produktionsprozesse wirtschaftlicher

Der Siegeszug der Infrarottechnologie im Automobilbau hat verschiedene Gründe: Einmal ist die Vielseitigkeit der Infrarot-Technik zu nennen, die für nahezu jedes Material den passenden Wärmeprozess liefern kann. Eine andere Stärke ist die Wirtschaftlichkeit: Gerade bei Automobilzulieferern zählt jeder Euro, und da Infrarot-Strahlung gezielt erwärmt kann oftmals die Prozessgeschwindigkeit erhöht und damit in der gleichen Zeit mehr produziert werden.

Infrarot-Wärme findet in der Automobilproduktion eine Vielzahl verschiedener Anwendungen

Bei der Herstellung von Griffen, Gehäuseteilen oder Deckeln aus Kunststoff entstehen häufig scharfkantige Graten . Infrarot-Strahlung erwärmt diese Kunststoffteile kontaktfrei und in Sekundenschnelle gezielt an der Oberfläche. Dadurch werden die Grate einfach weggeschmolzen.

Bei einer Fertigungsstraße für Benzintanks spielt Infrarot-Wärme ebenfalls eine wichtige Rolle. Sie sorgt dafür, dass der Lack, der als Zwischenschritt bei der Fertigung von Kraftstoffbehältern auftragen wird, schnell und effizient getrocknet wird. Dies hatte sowohl eine Maximierung der Durchsatzmenge als auch eine Erhöhung der Energieeffizienz zur Folge.

Auch bei Autoscheiben kommt Infrarot-Wärme zum Einsatz. So werden mithilfe eines Infrarot-Systems thermoplastische Dichtungen für maßgefertigte Autofenster exakt verklebt. Nach dem Auftragen des Klebers wird dieser durch schnelle mittelwellige Infrarot-Strahler aktiviert.

Haben Sie Interesse an den diesen oder weiteren Case Stories über Infrarot für die Automobilindustrie? Kontaktieren Sie uns!

Weitere Anwendungsbeispiele für Infrarot-Wärme in der Automobilproduktion finden Sie hier !

Heraeus Noblelight GmbH
Heraeusstr. 12-14
63450 Hanau

Telefon +49 6181 35 8547
Fax +49 6181 35 16 8547
E-Mail: hng-info@heraeus.com

www.heraeus.com

Wolfgang Stang | Heraeus Noblelight GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Nature Communications berichtet über Forschung der TU Ilmenau zu Mikro-Superkondensatoren
23.01.2020 | Technische Universität Ilmenau

nachricht Neue Elektro-Impuls-Anlage der TU Freiberg ermöglicht energieeffiziente Aufbereitung von Hochtechnologiemetallen
23.01.2020 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

Was in winzigen elektronischen Bauteilen oder in Molekülen geschieht, lässt sich nun auf einige 100 Attosekunden und ein Atom genau filmen

Wie Bauteile für künftige Computer arbeiten, lässt sich jetzt gewissermaßen in HD-Qualität filmen. Manish Garg und Klaus Kern, die am Max-Planck-Institut für...

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Minutiöse Einblicke in das zelluläre Geschehen

24.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

HDT-Tagung: Sensortechnologien im Automobil

24.01.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Ein ultraschnelles Mikroskop für die Quantenwelt

24.01.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics