Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wussten Sie, dass Infrarot-Wärme in der modernen Automobilproduktion unverzichtbar ist?

25.10.2016

Abgesehen vom Lack, der mit Infrarot-Wärme schneller trocknet, spielt Infrarot-Wärme ihre Stärken im Automobilbau eher unsichtbar aus. Beispielsweise beim Airbag und über 200 anderen Einsatzmöglichkeiten, die für mehr Sicherheit und Qualität auf vier Rädern sorgen.

Infrarot macht Produktionsprozesse wirtschaftlicher

Der Siegeszug der Infrarottechnologie im Automobilbau hat verschiedene Gründe: Einmal ist die Vielseitigkeit der Infrarot-Technik zu nennen, die für nahezu jedes Material den passenden Wärmeprozess liefern kann. Eine andere Stärke ist die Wirtschaftlichkeit: Gerade bei Automobilzulieferern zählt jeder Euro, und da Infrarot-Strahlung gezielt erwärmt kann oftmals die Prozessgeschwindigkeit erhöht und damit in der gleichen Zeit mehr produziert werden.

Infrarot-Wärme findet in der Automobilproduktion eine Vielzahl verschiedener Anwendungen

Bei der Herstellung von Griffen, Gehäuseteilen oder Deckeln aus Kunststoff entstehen häufig scharfkantige Graten . Infrarot-Strahlung erwärmt diese Kunststoffteile kontaktfrei und in Sekundenschnelle gezielt an der Oberfläche. Dadurch werden die Grate einfach weggeschmolzen.

Bei einer Fertigungsstraße für Benzintanks spielt Infrarot-Wärme ebenfalls eine wichtige Rolle. Sie sorgt dafür, dass der Lack, der als Zwischenschritt bei der Fertigung von Kraftstoffbehältern auftragen wird, schnell und effizient getrocknet wird. Dies hatte sowohl eine Maximierung der Durchsatzmenge als auch eine Erhöhung der Energieeffizienz zur Folge.

Auch bei Autoscheiben kommt Infrarot-Wärme zum Einsatz. So werden mithilfe eines Infrarot-Systems thermoplastische Dichtungen für maßgefertigte Autofenster exakt verklebt. Nach dem Auftragen des Klebers wird dieser durch schnelle mittelwellige Infrarot-Strahler aktiviert.

Haben Sie Interesse an den diesen oder weiteren Case Stories über Infrarot für die Automobilindustrie? Kontaktieren Sie uns!

Weitere Anwendungsbeispiele für Infrarot-Wärme in der Automobilproduktion finden Sie hier !

Heraeus Noblelight GmbH
Heraeusstr. 12-14
63450 Hanau

Telefon +49 6181 35 8547
Fax +49 6181 35 16 8547
E-Mail: hng-info@heraeus.com

www.heraeus.com

Wolfgang Stang | Heraeus Noblelight GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Ein magnetisches Gedächtnis für den Computer
12.11.2018 | Technische Universität Wien

nachricht Neue Rekorde bei Perowskit-Silizium-Tandemsolarzellen durch verbesserten Lichteinfang
12.11.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Im Focus: Datensicherheit: Aufbruch in die Quantentechnologie

Den Datenverkehr noch schneller und abhörsicher machen: Darauf zielt ein neues Verbundprojekt ab, an dem Physiker der Uni Würzburg beteiligt sind. Das Bundesforschungsministerium fördert das Projekt mit 14,8 Millionen Euro.

Je stärker die Digitalisierung voranschreitet, umso mehr gewinnen Datensicherheit und sichere Kommunikation an Bedeutung. Für diese Ziele ist die...

Im Focus: A Leap Into Quantum Technology

Faster and secure data communication: This is the goal of a new joint project involving physicists from the University of Würzburg. The German Federal Ministry of Education and Research funds the project with 14.8 million euro.

In our digital world data security and secure communication are becoming more and more important. Quantum communication is a promising approach to achieve...

Im Focus: Research icebreaker Polarstern begins the Antarctic season

What does it look like below the ice shelf of the calved massive iceberg A68?

On Saturday, 10 November 2018, the research icebreaker Polarstern will leave its homeport of Bremerhaven, bound for Cape Town, South Africa.

Im Focus: Forschungsschiff Polarstern startet Antarktissaison

Wie sieht es unter dem Schelfeis des abgebrochenen Riesen-Eisbergs A68 aus?

Am Samstag, den 10. November 2018 verlässt das Forschungsschiff Polarstern seinen Heimathafen Bremerhaven Richtung Kapstadt, Südafrika.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

Profilierte Ausblicke auf die Mobilität von morgen

12.11.2018 | Veranstaltungen

Mehrwegbecher-System für Darmstadt: Prototyp-Präsentation am Freitag, 16. November, 11 Uhr

09.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Ein magnetisches Gedächtnis für den Computer

12.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Autonomes Parken wird erprobt

12.11.2018 | Informationstechnologie

Multicopter und Satelliten für den Rettungseinsatz

12.11.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics